Support » Installation » GeneratePress aktiv & zweites theme inaktive

  • Hallo,
    ich habe ein kleines? Problem. Ich möchte für einen Kunden ein Theme wechseln und habe ihm gesagt, dass man seine Seite, die mit einem Theme gebaut ist, fast genau mit seinen Plugins etc. nachbauen kann.
    Ich habe das Problem, dass das „alte“ Theme im WPBakery Builer einige Custom Elemente hat, die natürlich weg sind, wenn ich das Theme deaktiviere und das neue Theme aktiviere. (Ich habe im neuen Theme auch einen WP Bakery Builder)
    Jetzt kenne ich den Code für function.php nicht, der auf die Skripte aus dem inaktiven Theme zugreift. Wie z.B. bei einem Child-Theme zum Beispiel. Kann mir jemand weiterhelfen?

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo,
    ich verstehe deine Frage nicht. Du baust in aller Ruhe auf einer Entwicklungsumgebung die neue Seite auf und schaltest später über das Kundenmenü des Hosters auf die neue Seite.
    Die Unmengen von Shortcodes, die WP Bakery fabriziert, dürften dich dann nicht mehr interessieren. Diese Shortcodes kannst du mit einem Plugin wie z. B. Shortcode Cleaner Lite wahrscheinlich einigermaßen problemlos löschen (habe ich allerdings selbst noch nicht eingesetzt).
    Die „alten“ Elemente kannst du ggfs. z. B. mit „Elements“ von GeneratePress (in der Pro-Version) implementieren.
    In den Code der functions.php kannst du doch reinschauen – das sollte doch nicht das Problem sein.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Nachtrag: Du willst aber wohl doch hoffentlich nicht GeneratePress deaktivieren?

    Thread-Ersteller webhold

    (@webhold)

    Entschuldige aber Du hast die Frage echt nicht verstanden oder ich habe wieder 5 Mal um die Ecke erklärt.
    Das neue Theme (GeneratePress) soll die WPBakery Custom-Elemente aus dem inaktiven Theme nutzen. Nur das ist das Problem.

    Na, teilweise habe ich das dann ja doch verstanden. Es wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als die Custom-Elemente mit den Optionen des Themes und ggfs. dem einen oder anderen Plugin nachzubilden. Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, was du hier erwartest. Möglicherweise kann ein Blick auf die aktuelle Webseite helfen: https://de.wordpress.org/support/topic/warum-ein-link-zu-deiner-website-wichtig-ist/
    Da das keine Frage zur Anwendung von WordPress ist, ändere ich den Status auf „Keine Support-Frage“.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)