Support » Allgemeine Fragen » Gutenberg: Blöcke lassen sich nicht verschieben und werden immer unten angelegt

  • Gelöst regenpfeifer

    (@regenpfeifer)


    Hallo,

    seit einiger Zeit (ich kann nicht genau sagen seit wann) beobachte ich bei allen Websites, die ich mit WordPress betreue, folgendes Problem:

    • Neue Blöcke, die ich über das Pluszeichen mit dem Gutenberg-Editor anlege, werden nicht an der Position, wo ich sie eigentlich einfügen möchte, angelegt, sondern immer ganz unten auf dem Beitrag oder der Seite.
    • Bestehende Blöcke lassen sich nicht per Drag & Drop verschieben. Es fehlt ein „Anfasser“ und auch sonst gibt es keine entsprechende Möglichkeit. Wenn ich im Menü des entsprechenden Blocks die Option „Verschieben“ auswähle, erscheint oberhalb des Blocks eine blaue Linie, aber auch damit ist kein Verschieben möglich.
    • Ich verwende bei allen betreffenden Websites das Theme „Chaplin“ von Anders Norén. Wenn ich auf das Standard-Theme „Twenty-Twenty“ umstelle, ist aber auch kein Verschieben möglich. Allerdings scheinen dann neue Blöcke an der richtigen Stelle und nicht immer unten angelegt zu werden.

      Ich habe bereits versucht, alle Plugins (u.a. Jetpack, Akismet, Ultimate Gutenberg Addons) auf den betreffenden Seiten zu deaktivieren, dies hat leider keine Abhilfe gebracht. Auch Browser-AddOns in Firefox habe ich deaktiviert, ebenfalls erfolglos.

      Meine WordPress-Seiten werden auf Linux-Servern mit Apache 2.4 und MariaDB mit PHP 7-4 gehostet. Ich bin hier auch alles durchgegangen, habe aber in den VHost-Einstellungen nichts Ungewöhnliches gefunden, was für dieses Problem verantwortlich sein könnte.

      Hat jemand eine Idee, wo ich bei der Fehlersuche ansetzen könnte?

      Besten Dank und viele Grüße,
      der regenpfeifer

    • Dieses Thema wurde geändert vor 11 Monaten von regenpfeifer.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Ggf. hilft dir das weiter (bitte den ganzen Beitrag lesen)? LINK

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Neue Blöcke, die ich über das Pluszeichen mit dem Gutenberg-Editor anlege, werden nicht an der Position, wo ich sie eigentlich einfügen möchte, angelegt, sondern immer ganz unten auf dem Beitrag oder der Seite.

    Das kann ich, auch bei Verwendung des Themes Chaplin, nicht rekonstruieren. Klicke ich links oben auf das blaue Plus-Icon, wird ein neuer Block unterhalb des Blocks angelegt, in dem aktuell der Cursor steht.

    Bestehende Blöcke lassen sich nicht per Drag & Drop verschieben. Es fehlt ein „Anfasser“ und auch sonst gibt es keine entsprechende Möglichkeit.

    Die Darstellung des Anfassers hat sich geändert:

    Screenshot Gutenberg Anfasser

    Wenn ich im Menü … „Verschieben“ auswähle, erscheint oberhalb des Blocks eine blaue Linie, aber auch damit ist kein Verschieben möglich.

    Kontextmenü > Verschieben, gewünschten Block anklicken, blaue Linie erscheint, Enter drücken.

    (Ich will nicht behaupten, dass das bereits intuitiv ist. Deshalb sehen wir wohl auch laufend Anpassungen im Block-Editor.)

    Thread-Ersteller regenpfeifer

    (@regenpfeifer)

    Dankeschön @pixolin und @jostu55,

    das Problem mit dem Verschieben hat sich tatsächlich durch eure Hinweise geklärt. Das neue Verhalten ist allerdings wirklich sehr kontraintuitiv und ich finde das nicht gut gelöst. Aber wenn man es weiß, kann man damit umgehen.

    Was die Sache mit den immer nur unten eingefügten Blöcken betrifft: dieses Verhalten tritt tatsächlich nur dann auf, wenn man den neuen Block nicht sofort im Overlay-Menü einfügt (dann funktioniert es), sondern die Auswahl mittels „Alle durchsuchen“ erweitert. Dann erscheint links eine Leiste aller verfügbaren Blöcke und ein auf diese Weise eingefügter Block rutscht immer nach unten, egal an welche Stelle man ursprünglich geklickt hatte. Auch das ist etwas kontraintuitiv, aber man kann damit umgehen, wenn man weiß, dass das offenbar so gewollt ist.

    Besten Dank und viele Grüße,
    der regenpfeifer

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Dann erscheint links eine Leiste aller verfügbaren Blöcke und ein auf diese Weise eingefügter Block rutscht immer nach unten, egal an welche Stelle man ursprünglich geklickt hatte.

    Das kann ich auch nicht reproduzieren. Setze ich den Cursor in einen Absatz, klicke auf das blaue Plus-Icon, suche nach z.B. Bild und füge den Block ein, erscheint er unterhalb des Absatzes, in dem der Cursor stand.

    Wenn die Frage für dich aber ansonsten beantwortet ist, setz doch bitte den Thread noch auf „gelöst“.

    Thread-Ersteller regenpfeifer

    (@regenpfeifer)

    Ja, wenn ich im Overlay-Menü in die Suchleiste gehe und mir den gewünschten Block durch Eingeben der Anfangsbuchstaben o.ä. suche, dann funktioniert es bei mir auch.

    Nicht jedoch, wenn ich auf die schwarze Leiste unten im Overlay-Menü gehe und „Alle durchsuchen“ wähle. Dann tritt das von mir beschriebene Verhalten auf.

    Aber nachdem es sich hier offenbar nicht um einen Bug handelt, setze ich das gerne auf „gelöst“.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Nicht jedoch, wenn ich auf die schwarze Leiste unten im Overlay-Menü gehe und „Alle durchsuchen“ wähle.

    Ich weiß nicht, was du mit „schwarze Leiste unten im Overlay-Menü“ meinst. Vielleicht spielt da noch ein Plugin eine Rolle?

    Thread-Ersteller regenpfeifer

    (@regenpfeifer)

    Wenn ich zum Einfügen eines neuen Blocks auf das Plus-Zeichen drücke, erscheint ein Overlay-Menü, das folgendermaßen in drei Abschnitte gegliedert ist:

    – eine Suchleiste mit der Anzeige „Suche nach einem Block“ und rechts einer Lupe

    – die sechs zuletzt gewählten Block-Arten

    – eine schwarze Leiste unten mit der Aufschrift „Alle durchsuchen“; ein Klick auf diese Leiste führt zu dem von mir beschriebenen Verhalten

    Mir scheint nicht, dass das von einem Plugin abhängig ist, zumindest wüsste ich nicht, von welchem. Leider kann ich offenbar keinen Screenshot einfügen, dann würde es vielleicht deutlicher.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    eine schwarze Leiste unten mit der Aufschrift „Alle durchsuchen“; ein Klick auf diese Leiste führt zu dem von mir beschriebenen Verhalten

    Genau die finde ich aber nicht. ¯\_(ツ)_/¯

    Thread-Ersteller regenpfeifer

    (@regenpfeifer)

    Spannend, woher dann diese Leiste bei mir kommt. Ich kann mir eigentlich nur noch Jetpack vorstellen, wodurch das zustande kommt. Jedenfalls habe ich eben alle Plugins außer Jetpack deaktiviert – und diese schwarze Leiste ist immer noch da.

    Werde das mal in den nächsten Tagen systematisch testen, mir die Optionen von Jetpack im Detail anschauen und mich dann ggf. nochmals melden, wenn ich die Ursache gefunden habe.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten von regenpfeifer.

    Hallo @pixolin
    @regenpfeifer meint wohl das hier:
    alle-durchsuchen
    @regenpfeifer: Akismet, Jetpack, etc. würde ich schon aus Datenschutzgründen nicht einsetzen.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Danke, Hans-Gerd. Inzwischen habe ich das gefunden, allerdings werden die Blöcke damit in meiner WordPress-Installation auch nicht ganz unten angefügt sondern unter dem Block, in dem der Cursor gesetzt war.

    Hallo Bego,
    das stimmt. Allerdings passiert es bei mir immer mal, dass – insbesondere beim Spaltenblock – der Block, den ich einfügen möchte, irgendwo landet. Heute ist mir das auch noch mal passiert. Eine Systematik habe ich allerdings bis jetzt nicht feststellen können.
    Schönen Abend
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller regenpfeifer

    (@regenpfeifer)

    Danke, @hage – dann halluziniere ich zumindest nicht, was diese schwarze Leiste betrifft. Offenbar ist das Verhalten des Block-Editors in bestimmten Situationen leicht irregulär. Damit kann ich leben, ich wollte nur sicherstellen, dass meine Installation nicht fehlerhaft ist oder ich sonst irgendwas falsch eingestellt habe.

    Der Problematik was Jetpack etc. betrifft bin ich mir bewusst, besonders nachdem der Privacy Act nun keine Grundlage mehr sein kann. Ich überlege schon, mich nach Ersatz umzusehen.

    Beste Grüße und vielen Dank,
    der @regenpfeifer

    Hallo,
    na ja, wenn hier und da so ein Problem besteht, muss es natürlich nicht unbedingt am Block-Editor liegen, sondern kann durchaus auch andere Gründe haben.
    Aber immerhin – jetzt ist es ja gelöst 🙂
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Das Thema „Gutenberg: Blöcke lassen sich nicht verschieben und werden immer unten angelegt“ ist für neue Antworten geschlossen.