Support » WooCommerce » Herunterladbare Produkte

  • Gelöst nvalera

    (@nvalera)


    Hallo zusammen,

    es ist schon recht merkwürdig, aber es ist wie folgt:
    Ich habe einen ganz normalen Woocommerce Shop eingerichtet, der auch völlig normal und sauber funktioniert.

    Nun sollen auch Digitale Downloads angeboten werden. So weit so gut, ist ja eigentlich kein Hexenwerk. Doch, nach dem Kauf eines digitalen Produktes gibt es 2 Probleme:

    Auf der Bestellübersicht ist der Download-Link verfügbar. Ein Klick auf Ihn löst die Meldung „Ungültiger Download-Link. Zum Shop“ aus.
    2. Problem: Im Useraccount, mit dem ich den Download gekauft habe habe ich keine Downloads (Anzeige: Noch keine Downloads verfügbar.)

    Das ist sehr komisch, ich habe
    Download-Methode: „Downloads erzwingen“
    Haken bei Weiterleitungsmodus ist gesetzt
    Downloads erfordern keine Anmeldung
    Zugriff wird gewährt (Haken gesetzt)
    Wird gespeichert (nicht im Browser angezeigt)
    An den Dateinamen wird eine Zeichenkette angehängt

    Zugelassene Verzeichnisse sind korrekt.

    Was mir bisher aufgefallen ist, ist, dass ich die Dateien auch mit direkter Eingabe des Links nicht herunterladen kann (Persmission denied), da habe ich dann aber die htaccess im Verzeichnis /wp-content/uploads/woocommerce_uploads gefunden in der steht: „deny from all“. Leere ich diese kann ich die Datei immerhin per direktem Link „öffnen“. Im Shop funktioniert es dennoch nicht, zudem „regeneriert“ sich die htaccess nach einigen Minuten wieder und hat wieder „deny from all“ in sich.

    Achso: Alles auf aktuellster Version, also keine Updates verfügbar.
    Bei WooCommerce ist das Plugin „Germanized“ und „Paypal Zahlungen“ noch mit drin.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 2 Tage von nvalera.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Moderator Michi91

    (@michi91)

    Das die Datei nicht per Direkt link aufrufbar ist, ist soweit korrekt. Sonst könnte ja jeder auf die Datei zugreifen. Eventuell würde Google sie sogar indexiere…

    Ich würde mal germanized deaktivieren und eine neue Bestellung auslösen. Das Problem scheint ja schon zu sein, dass dem Benutzer der Download nicht zuordnet wird.

    Hast du die Bestellung auf „complete“ gesetzt? Wenn du als Händler die Bestellung noch nicht vollständig akzeptiert hast, könnte so ein Problem auch auftauchen.

    Thread-Starter nvalera

    (@nvalera)

    Danke für deine Info. Germaniezed daektivieren probiere ich gleich, was aber auf Dauer ja eigentlich keine Lösung ist.

    Bestellungen ohne Wert bzw. die bezahlt sind bzw. Gratis sind werden automatisch auf complete gesetzt.

    Ja, irgendwie wird der Download nicht zugeordnet. Der generierte Link ist nur in der Bestellübersicht, Bestellbestätigung und im Kundenkonto (Bestellungen) zu finden, nur halt nicht unter downloads…

    Thread-Starter nvalera

    (@nvalera)

    Und gerade „Germanized“ getestet.
    Ja, da lag das Problem…
    Aber eigentlich brauche ich Germanized doch… Was kann ich nun machen???

    Moderator Michi91

    (@michi91)

    Dich an den Plugin Support von Germanized wenden 🙂

    Thread-Starter nvalera

    (@nvalera)

    Danke.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)