Support » Allgemeine Fragen » Hier und da 500er, nach Reload (F5) kein Fehler mehr

  • Gelöst janedoe9988

    (@janedoe9988)


    Hallo liebe Experten,
    ich verzweifle hier fast und hoffe auf Eure Hilfe.

    Seit dem 18.3.22 wirft meine bei Strato gehostete Seite immer mal wieder 500er-Fehler aus. Die statt der gewünschten Landingpage angezeigte Fehlermeldung ist „Fehler beim Aufbau einer Datenverbindung“.

    Fehlerverhalten:
    • Einzelne Landingpages der Website sind nicht aufrufbar.
    • Es kommt zu einer der beiden im Anhang gezeigten Fehlermeldungen. Das passiert im Frontend und auch bei der Arbeit im Backend.
    • Es handelt sich nicht immer um die gleichen Landingpages. Welche Seiten
    vorübergehend die Fehler auswerfen, ist vollkommen beliebig.
    • Nach Reload (F5) ist die Landingpage entweder sofort wieder erreichbar oder die Fehlermeldung erscheint erneut. Erschien die Landingpage nach dem ersten Reload nicht wieder, ist sie nach weiteren Reloads wieder erreichbar. (->Das Problem liegt somit nicht an der Website an sich, sondern an der Datenbankerreichbarkeit. Oder?)
    • Der Fehler zeigt sich in allen verwendeten Browsern (Chrome, Firefox, Edge, Opera) sowohl am Desktop als auch mobile.

    Mein SEO-Tool (ahrefs) meldet diese Fehler. Es sind auch in diesen Reportings immer unterschiedliche Landingpages. Die Fehleranzahl ist mal steigend, mal fallend.

    Was ich schon versucht habe:
    • PHP-Version verändert (von 7.4 auf 8.0 bzw. 8.1 jeweils mit aktiviertem PHP Boost und ohne. Auch die Version 7.4 wurde mit und ohne PHP Boost getestet). -> keine Verbesserung
    • Datenbank in phpmyadmin repariert und optimiert -> bei der Reparatur bekomme ich bei den meisten Tabelleninhalten die Meldung, dass sie nicht repariert werden können (weil sie InnoDB sind?) -> keine Verbesserung
    • Per FTP in wp-config.php Server erweitert um „:3306“ -> keine Besserung, rückgängig gemacht
    • Pagespeed Ninja deaktiviert -> keine Besserung, rückgängig gemacht
    • WordPress aktualisiert (im WP-Dashboard)
    • Theme (BAM) aktualisiert, zwei weitere Themes (Be und Twenty ???) gelöscht
    • Seit diesen Versuchen habe ich keinen Zugriff mehr auf das Backend. Ich bekomme beim Aufruf von /wp-admin einen weißen Screen. Alle hier beschriebenen Tipps habe ich nach bestem Wissen und Gewissen durch. Ich habe es nicht hinbekommen und habe weiterhin keinen Zugriff auf das Backend. 🙁
    • WP Cache gelöscht in FTP -> keine Verbesserung
    • Plugins per FTP deaktiviert -> keine Besserung, rückgängig gemacht

    Was sonst noch wichtig sein könnte
    • In der htaccess wurden am 24.3.22 Anpassungen vorgenommen. Dies ist dort enthalten:

    
    #This Apache config file was created by Duplicator Installer on 2021-11-17 20:47:43.
    #The original can be found in archived file with the name .htaccess__[HASH]
    
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTPS} !=on
    RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301]
    
    <IfModule mod_headers.c>
    Header set Strict-Transport-Security "max-age=15768000; includeSubDomains" env=HTTPS
    </IfModule>
    
    # BEGIN WordPress
    # Die Anweisungen (Zeilen) zwischen „BEGIN WordPress“ und „END WordPress“ sind
    # dynamisch generiert und sollten nur über WordPress-Filter geändert werden.
    # Alle Änderungen an den Anweisungen zwischen diesen Markierungen werden überschrieben.
    
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    
    # END WordPress

    Infos zum Website-Zustand:

    Erweiterung: mysqli
    Server-Version: 5.7.36-log
    Client-Version: 5.6.45
    Datenbank-Benutzername: dbu******
    Datenbank-Host: rdbms.strato.de
    Datenbank-Name: dbs******
    Tabellenpräfix: wp_
    Datenbank-Zeichensatz: utf8mb4
    Datenbank-Kollation: utf8mb4_unicode_520_ci
    Maximal erlaubte Paketgröße: 67108864
    Maximale Anzahl von Verbindungen: 3000

    • Hier im Website-Zustand kam außerdem einmal (dann nicht mehr) die längere Fehlermeldung "Der Aufruf der REST-API führte zu folgendem unerwarteten Ergebnis: (500) <!DOCTYPE html> <html dir='ltr'> <head> <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=UTF-8" /> ..." Leider habe ich hier nicht den ganzen Text kopiert. Da ich jetzt nicht mehr ins Backend komme, kann ich leider auch nicht mehr probieren, den ganzen Text herauszukopieren.

    Den Strato-Support habe ich mehrfach kontaktiert. Ohne Erfolg.

    Kann mir hier irgendjemand helfen? Ich bin einfach nur noch verzweifelt. Ich bin dankbar für jeden Hinweis!
    Viele Grüße
    Nadine

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von janedoe9988.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 58)
  • Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Hallo bscu,

    vielen lieben Dank für Deine Nachricht.

    Mir wird dies hier angezeigt:

    array(2) {
      ["Variable_name"]=>
      string(15) "max_connections"
      ["Value"]=>
      string(4) "3000"
    }

    Hilft das?

    Viele Grüße
    Nadine

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Hallo bscu,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Mir wird dies angezeigt:

    array(2) {
      ["Variable_name"]=>
      string(15) "max_connections"
      ["Value"]=>
      string(4) "3000"
    }

    Hilft das weiter?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Nadine

    Max_connections von 3000, wenn das nicht reicht?! D.h. es können 3000 User gleichzeitig auf deine Seite zugreifen, das wird wohl eher nicht der Fall sein. Daher vermute ich mal, dass es sich hier um einen Script-Fehler handelt, der natürlich schwer zu finden sein wird. So aus dem Stand weiß ich da jetzt auch nichts, müsste ich mal nachforschen.

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Danke Dir, bscu!

    Wenn ich noch irgendetwas beitragen kann, lass es mich bitte wissen. Es steckt so viel Arbeit in der Seite … es ist einfach traurig, wenn man dann nicht weiterkommt. 🙁

    Herzlichen Dank Dir schon einmal bis hier!
    Viele Grüße

    Was mir gerade eingefallen ist, es könnte vielleicht gar nicht an deiner Seite liegen. Wenn mehrere Domains auf einen Datenbank-Server zugreifen, was bei Strato und Co. der Fall ist, könnte der Fehler auch ganz woanders liegen. Irgendeine oder mehrere Domains ballern den Datenbank-Server aufgrund eines Scriptfehlers mit wilden Connections zu, dann hast du keine Chance den Fehler zu finden. Dann kann nur Strato eine Überwachung des Servers durchführen und prüfen, was da los ist. Wäre für dich echt übel.

    Ist dir eigentlich schon aufgefallen, dass im Footer die Links nicht mehr sichtbar sind, wenn man mit der Maus darüber ist?

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Hallo in die Runde,

    ich habe heute früh den Theme-Creator angeschrieben und gefragt, ob ihm Infos zum Fehler vorliegen. Ich hoffe da noch auf eine Antwort und/oder Lösung, fürchte aber fast, dass ich das Theme wechseln muss. Warum das aber von hier auf gleich solche Fehler produzieren sollte, ist mir noch nicht ganz klar. :/

    Hat jemand noch eine andere Idee, was ich probieren könnte?

    Vielen Dank für Eure Mühe und Zeit!

    Viele Grüße
    Nadine

    Woher stammt die Datei env.bak?
    ...premium/rid/25/32/511502532/htdocs/.env.bak

    Wie groß ist die, was steht drin? Wurde die testweise auch mal entfernt?

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Hallo Angelika,

    danke für Deine Zeit.

    Ich finde diese Datei leider nicht. Bei Strato nicht unter „Webspace verwalten“ und auch nicht im FileZilla. Ich mache irgendwas falsch, fürchte ich.

    Hast Du einen Tipp, wie ich am besten danach suche?

    Viele Grüße!

    ...premium/rid/25/32/511502532/htdocs/.env.bak

    Das ist der Versuch eines Angreifers auf ein eventuelles Backup irgendeiner Konfigurationsdatei zuzugreifen. Wurde ja auch abgewehrt und ist nicht vorhanden.

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Ah, okay, danke Dir, hupe13!

    @la-geek: Könntest Du netterweise einmal schauen? Es hängt wieder eine Nachricht von mir im Spam fest. (Was mache ich da eigentlich immer falsch? :/ )

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Der Theme-Entwickler hat geantwortet und mir die letzte Hoffnung auf eine unkomplizierte Lösung genommen:

    „I can assure you that this is not a theme issue because the theme does not access the database directly. So the opening and closing database request problem which belongs to the ‚max_user_connections‘ does not apply here. Themes published in WordPress.org are not allowed to handle database queries directly. Those kinds of jobs belong to plugins.“

    Was ich nicht verstehe: Wenn keines der Themes direkt auf die Datenbank zugreift (bzw. zugreifen darf), wie hier geschrieben wird, wie kann dann bei vielen anderen Nutzern das Problem nach einem Theme-Wechsel behoben worden sein?

    Hat noch irgendjemand eine Idee?

    Thread-Ersteller janedoe9988

    (@janedoe9988)

    Hallo bscu,

    ja, habe ich. Danke Dir. Strato weiß seit vier Wochen von dem Fehler und … ist damit überfordert/hat keinen Bock/…

    Man weiß es nicht.

    Hallo,
    ich habe mir das gerade auch noch mal angesehen.
    In der Developer Console tauchen (weitestgehend mit der nervtötenden Werbung) Fehler auf.
    Gerade tauchte auch bei mir der Fehler mit der Datenbankverbindung auf.

    Wenn ich das richtig sehe, haben wir den Bericht zur Website von dir noch nicht erhalten, weil du dich anfangs nicht mehr im Dashboard anmelden konntest. Den Bericht findest du unter Werkzeuge > Websitezustand > Info. Warte bitte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ kannst du den Bericht unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 58)
  • Das Thema „Hier und da 500er, nach Reload (F5) kein Fehler mehr“ ist für neue Antworten geschlossen.