Support » Allgemeine Fragen » Hochgeladene Bilder aus Order in Gallery anzeigen

  • Hallo,

    irgendwie finde ich nicht das richtige Plugin. Ich lasse auf meiner Webseite Bilder hochladen. Diese möchte ich anschließend ohne weiteres Zutun auf meiner Webseite anzeigen lassen. Ich suche dafür ein Gallery-Plugin, für das ich einfach den Pfad des Ordners, in dem die Bilder liegen, angeben muss und diese dann automatisch angezeigt werden.

    Ich hab es bereits mit NextGen Gallery versucht, aber da wurden die Bilder nicht angezeigt, obwohl sie in dem Gallery-Ordner lagen.

    Danke im Voraus für Eure Hilfe.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Warum so kompliziert?

    Neue Seite/Beitrag erstellen > Block „Galerie“ hinzufügen > Bilder auf das graue Feld ziehen → Bilder werden „ohne weiteres Zutun auf deiner Webseite angezeigt“.

    Oder was meinst du mit „ich lasse hochladen“?

    Für Bilder die bereits in der Mediathek sind, wirst um eine Auswahl, Festlegung der Reihenfolge, Angabe des Linkziels und der Spalten kaum herumkommen. Aber auch das ist eigentlich nur eine Sache von wenigen Mausklicks und erfordert keine zusätzlichen Plugins.

    Denkst du bitte daran, dass WordPress keine Bilder-Datenbank oder -Verwaltungsprogramm ist? Die Idee ist, dass du in Beiträge und Seiten Bilder hochlädst und sie auch im gleichen Moment wieder vergisst. Nur wenn du sie mehrfach einsetzen willst, brauchst du wieder auf die Mediathek zurückgreifen.

    Mit Hochladen meine ich, sie sollen auf einem FTP-Server abgelegt werden. Das klappt auch alles schon. Allerdings möchte ich sie von dort auch anzeigen lassen ohne das ich sie noch extra in eine Gallery laden muss.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Monaten von ch20.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das wird so nicht funktionieren, weil einfach zusätzlich Informationen in WordPress abgelegt werden müssen. Aber du kannst den Arbeitsweg verkürzen, wenn du das Plugin Add from Server verwendest. Das Plugin gibt es schon etwas länger und es ist in letzter Zeit nicht mehr gepflegt worden, sollte aber einwandfrei funktionieren.

    Ich schau es mir mal an. Danke sehr. 🙂

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)