Support » Installation » Homepage URL Weiterleitung für bessere SEO

  • Gelöst kessslubac

    (@kessslubac)


    Hallo WordPress-Support Community!

    Ich würde im Zuge unserer SEO eine Weiterleitung von http://www.homepage.com auf http://www.homepage.com/keyword weiterleiten lassen um hoffentlich ein besseres Ranking zu erzielen. Heute habe ich versucht, unter Einstellungen>Allgemein>Wordpress Adresse und Website Adresse die URL auf http://www.homepage/keyword zu ändern, anschließend wurde die Website zerschossen und war nicht mehr aufrufbar.

    Die Fehlermeldung lautete:

    Internal Server Error

    The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

    Please contact the server administrator at [no address given] to inform them of the time this error occurred, and the actions you performed just before this error.

    More information about this error may be available in the server error log.“

    Danach hab ich ein Backup eingespielt und die Website ist wieder aufrufbar.

    Was wäre der korrekte Weg um die Weiterleitung einzurichten?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von kessslubac.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von kessslubac.
Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Hallo,
    ich verstehe nicht, was Du damit erreichen möchtest:

    Ich würde im Zuge unserer SEO eine Weiterleitung von http://www.homepage.com auf http://www.homepage.com/keyword weiterleiten lassen um hoffentlich ein besseres Ranking zu erzielen.

    Wichtig ist, dass der Content die korrekten Keywords enthält. Eine Änderung unter Einstellungen > Allgemein bei WordPress-Adresse (URL) und Website-Adresse (URL) in der Form wird in der Tat nur zu einer zerschossenen Website führen. Die Einstellungen an der Stelle haben nichts mit SEO zu tun.

    Welches SEO-Plugin ist installiert. Hilfreich für eine Analyse wäre der Website-Bericht:
    Du findest unter Werkzeuge > Websitezustand > Info einen Bericht zur Website. Warte bitte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ kannst du den Bericht unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.

    Bezüglich SEO solltest Du vielleicht mal in die folgenden Vorträge reinschauen: SEO-Tools für kleine Budgets oder
    WordPress SEO Fehler – Die du vielleicht noch nie beachtet hast reinschauen.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter kessslubac

    (@kessslubac)

    Hallo Hans-Gerd,

    Danke schon mal für deine Antwort.
    Ich verwende Yoast für die SEO, bin für die Startseite auch im grünen Bereich. Die Website selbst lädt schnell und laut seorch.com erreichen wir auch extrem gute Werte. Mir leuchtet allerdings nach gut 2 Jahren stetiger Optimierung nicht ganz ein, wieso wir für unser wichtigstes Keyword „Zentralschmierung“ nur ca. Rang 40-50 erreichen. Für das Keyword „automatische Zentralschmierung“ erreichen wir Platz 1, allerdings ist der Suchtraffic hier deutlich geringer. Um für das erste Keyword besser zu ranken dachte ich mir als letzte Möglichkeit, ich setze eine Weiterleitung von unserer Startseite „www.sslubac.com“ auf „www.sslubac.com/zentralschmierung“ um den Suchmaschinen besser verständlich zu machen, worum es auf der Startseite geht.

    Was mir noch einfällt, wäre die Startseite zu duplizieren, und dieses Duplikat unter „…/zentralschmierung“ als Startseite anzugeben und die alte Startseite zu löschen.

    Hier noch der Bericht:

    "`
    ### wp-core ###
    
    version: 6.4.2
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: Europe/Vienna
    permalink: /%postname%/
    https_status: true
    multisite: false
    user_registration: 0
    blog_public: 1
    default_comment_status: undefined
    environment_type: production
    user_count: 3
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /var/home/sslubac_com/www/WEB
    wordpress_size: 2,01 GB (2161453270 bytes)
    uploads_path: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content/uploads
    uploads_size: 138,66 MB (145391778 bytes)
    themes_path: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content/themes
    themes_size: 32,75 MB (34340221 bytes)
    plugins_path: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content/plugins
    plugins_size: 163,94 MB (171905639 bytes)
    database_size: 94,44 MB (99024896 bytes)
    total_size: 2,43 GB (2612115804 bytes)
    
    ### wp-dropins (1) ###
    
    advanced-cache.php: true
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: Avada Child (Avada-Child-Theme)
    version: 1.0.0
    author: ThemeFusion
    author_website: https://theme-fusion.com
    parent_theme: Avada (Avada)
    theme_features: core-block-patterns, fusion-builder-options, widgets-block-editor, title-tag, automatic-feed-links, custom-header, custom-background, woocommerce, wc-product-gallery-zoom, wc-product-gallery-slider, wc-product-gallery-lightbox, post-formats, post-thumbnails, fusion-builder-demos, menus, align-wide, wp-block-styles, editor-font-sizes, editor-color-palette, widgets
    theme_path: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content/themes/Avada-Child-Theme
    
    ### wp-parent-theme ###
    
    name: Avada (Avada)
    version: 7.11.3
    author: ThemeFusion
    author_website: https://themeforest.net/user/ThemeFusion
    theme_path: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content/themes/Avada
    
    ### wp-plugins-active (12) ###
    
    Avada Builder: version: 3.11.3, author: ThemeFusion
    Avada Core: version: 5.11.3, author: ThemeFusion
    Borlabs Cookie - Cookie Opt-in: version: 2.2.67, author: Borlabs GmbH
    Include Me: version: 1.3.2, author: Stefano Lissa
    Redirection: version: 5.3.10, author: John Godley
    WP-Optimize - Clean, Compress, Cache: version: 3.2.22, author: David Anderson, Ruhani Rabin, Team Updraft
    WPML Media: version: 2.7.3, author: OnTheGoSystems
    WPML Multilingual CMS: version: 4.6.8, author: OnTheGoSystems
    WPML SEO: version: 2.1.0, author: OnTheGoSystems
    WPML String Translation: version: 3.2.8, author: OnTheGoSystems
    Yoast Duplicate Post: version: 4.5, author: Enrico Battocchi & Team Yoast
    Yoast SEO: version: 21.7, author: Team Yoast
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_GD
    imagick_module_version: Nicht verfügbar
    imagemagick_version: Nicht verfügbar
    imagick_version: Nicht verfügbar
    file_uploads: 1
    post_max_size: 32M
    upload_max_filesize: 32M
    max_effective_size: 32 MB
    max_file_uploads: 20
    gd_version: bundled (2.1.0 compatible)
    gd_formats: GIF, JPEG, PNG, WebP, BMP
    ghostscript_version: 9.27
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 5.10.0-0.deb10.26-amd64 x86_64
    httpd_software: Apache
    php_version: 8.0.30 64bit
    php_sapi: cgi-fcgi
    max_input_variables: 1000
    time_limit: 30
    memory_limit: 256M
    max_input_time: -1
    upload_max_filesize: 32M
    php_post_max_size: 32M
    curl_version: 8.5.0 GnuTLS/3.8.2
    suhosin: false
    imagick_availability: false
    pretty_permalinks: true
    htaccess_extra_rules: true
    current: 2023-12-18T13:12:10+00:00
    utc-time: Monday, 18-Dec-23 13:12:10 UTC
    server-time: 2023-12-18T14:12:07+01:00
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 8.0.35
    client_version: mysqlnd 8.0.30
    max_allowed_packet: 67108864
    max_connections: 1500
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: https://www.sslubac.com
    WP_SITEURL: https://www.sslubac.com
    WP_CONTENT_DIR: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /var/home/sslubac_com/www/WEB/wp-content/plugins
    WP_MEMORY_LIMIT: 40M
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: true
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_ENVIRONMENT_TYPE: Nicht definiert
    WP_DEVELOPMENT_MODE: undefined
    DB_CHARSET: utf8mb4
    DB_COLLATE: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable
    
    `"

    Eine URL example.com/irgendwas funktioniert, wenn die ganze Website in einem Unterverzeichnis irgendwas installiert wurde. Das ist eher unüblich, aber technisch machbar – du könntest von der Startseite auf das Unterverzeichnis verweisen. Ob das Keyword in der sprechenden URL überhaupt einen Vorteil bringt oder worst case als weiterer Missbrauch angesehen wird, können dir SEO-Spezialisten besser beantworten.

    Alternativ kannst du auch eine Webseite mit der Titelform irgendwas anlegen und von der Startseite z.B. mit dem Plugin Redirection auf diese Seite weiterleiten. Wenn das aber nur zur Suchmaschinenoptimierung erfolgen sollte, würde ich davon abraten.

    Gebe ich in Google „Zentralschmierung Österreich“ ein, wird die URL zur Website als viertes genannt. Das ist eigentlich schon gar nicht so schlecht.

    Mein Eindruck ist allerdings, dass du versuchst mit Tricks zu erreichen, was dir mit einer Anhäufung von Keywords auf der Startseite nicht gelungen ist. Auf den Unterseiten kommt das Wort „Zentralschmierung“ deutlich seltener vor, was für einen Keyword-Missbrauch spricht.

    Ich bin kein SEO-Experte, aber Google hat immer wieder betont, dass die erste Regel in der Suchmaschinenoptimierung ist, guten Content anzubieten. Wenn deine Website zu einem bestimmten Thema besonders interessante Informationen liefert, wird sie eher mit einem guten Ranking belohnt. Ich würde hier ansetzen und weiter überlegen, wie mehr Informationen über die Tätigkeit des Unternehmens und den Bezug zum Keyword in der Website aufgenommen werden könnten.

    Ist die Website in der Google Search Console angemeldet? Vielleicht erhältst du dort weitere Tipps zur Optimierung.

    An den Beschreibungen der Seiten (Meta-Tag Description) kannst du sicher auch noch ein wenig arbeiten. Eine Beschreibung wie „Ein Zweileitungssystem von … für einen langjährig ausfallsicheren und kosteneffizienten Betrieb Ihrer Anlagen und Maschinen.“ ist eher ein Marketing-Claim als eine Beschreibung, worum es auf der Webseite „Zweileitungssystem“ geht. Mir als Laie ist nicht bekannt, was ein Zweileitungsystem macht und wieso der Betreiber der Website dafür besonders qualifiziert ist, durch „langjährig ausfallsicher und kosteneffizient“ wird das auch nicht ersichtlich. Und aus der Sicht des Suchmaschinenbetreibers ist das keine Information, die seinen Kunden (den Webseiten-Suchern) bei der Beantwortung einer Frage wie „benötige ich für meinen Betrieb ein Zweileitungssystem?“ weiterhilft.

    Mit WordPress hat das alles eher weniger zu tun. Bevor du dir überlegst, wie man die Website eines Betriebs technisch umsetzt, sollte erst geklärt werden, wer mit der Website angesprochen werden soll („alle“ ist keine Zielgruppe) und wie diese Zielgruppe am besten erreicht wird (welche Aussage überzeugt mich, das Produkt von diesem Unternehmen zu kaufen?). Dass ein Zweileitungssystem „einer nahezu grenzenlose Anzahl an Schmierstellen … zuverlässige mit [einer] exakten Schmierstoffdosierung [versorgt]“ ist eine inhaltsleere Aussage, die keine Zielgruppe anspricht oder überzeugt, bei diesem Unternehmen etwas zu beauftragen. Interessanter wäre es, wenn da z.B. stehen würde, dass dieses Unternehmen es besonders gut geschafft hat, ein bekanntes Problem in den Griff zu bekommen.

    Das sind wie gesagt subjektive Eindrücke. Es liegt mir fern, dich zu belehren. Deine Website, deine Inhalte – mach was Tolles draus.

    Thread-Starter kessslubac

    (@kessslubac)

    Mein Eindruck ist allerdings, dass du versuchst mit Tricks zu erreichen, was dir mit einer Anhäufung von Keywords auf der Startseite nicht gelungen ist. Auf den Unterseiten kommt das Wort „Zentralschmierung“ deutlich seltener vor, was für einen Keyword-Missbrauch spricht.

    Der „Trick“ ist es Google per URL mitzuteilen, worum es auf der (Start)seite geht. Meine Beobachtung zeigt, dass fast alle der Top 30 Suchergebnisse in der URL das Wort „Zentralschmierung“ oder sehr ähnliche verwenden. Das stellt auch keineswegs einen Missbrauch von SEO dar sondern ist ein wirksamen Mittel um höhere Rankings zu erreichen.

    Mehr Content in der Form von Beiträgen ist in Planung und ja, die Website ist selbstverständlich auch in der GSC registriert. Die meisten Suchanfragen erhalten wir aber über den Firmennamen. Nach meiner Keyword Recherche ergibt lediglich „Zentralschmierung“ Sinn, da dieses noch das am meisten gesuchte Keyword ist (bei gerade ein mal 140 Suchanfragen im Monat – ja das ist ein sehr kleiner Markt).

    Die Website richtet sich an Instandhalter und Techniker in Firmen die mit der Materie vertraut sind, nicht an den Otto-Normal-Verbraucher. Von daher ist es in Ordnung, dass du die Begriffe nicht wirklich zuordnen kannst 😉 Aber über den Punkt „benötige ich für meinen Betrieb ein Zweileitungssystem“ werde ich noch mal nachdenken und den eventuell in unser FAQ hinzufügen, danke für den Input.

    Dass ein Zweileitungssystem „einer nahezu grenzenlose Anzahl an Schmierstellen … zuverlässige mit [einer] exakten Schmierstoffdosierung [versorgt]“ ist eine inhaltsleere Aussage, die keine Zielgruppe anspricht oder überzeugt, bei diesem Unternehmen etwas zu beauftragen.

    Wenn man mit der Materie etwas vertraut ist oder sich für Tribologie interessiert, macht der Satz schon Sinn. Der Content ist aber wie gesagt nur für eine sehr, sehr kleine Zielgruppe gedacht und es ist für uns nicht zielführend eine andere Zielgruppe als die oben genannten auf unsere Website zu führen.

    Würde der in meinem letzten Beitrag genannte Weg funktionieren?

    Was mir noch einfällt, wäre die Startseite zu duplizieren, und dieses Duplikat unter „…/zentralschmierung“ als Startseite anzugeben und die alte Startseite zu löschen.

    Der „Trick“ ist es Google per URL mitzuteilen, worum es auf der (Start)seite geht. … Das stellt auch keineswegs einen Missbrauch von SEO dar sondern ist ein wirksamen Mittel um höhere Rankings zu erreichen.

    Du kennst dich da scheinbar besser aus als ich.
    Vielleicht magst du nochmal in einem SEO-Forum nachfragen. Hier geht es um technische Aspekte bei der Nutzung von WordPress.

    Der Content ist aber wie gesagt nur für eine sehr, sehr kleine Zielgruppe gedacht …

    Das sieht die Suchmaschine dann wohl ähnlich. 😉

    Was mir noch einfällt, wäre die Startseite zu duplizieren …

    Duplicate Content wird in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung eher kritisch gesehen, auch wenn er angeblich nicht grundsätzlich mit einem schlechteren Ranking bewertet wird.

    Thread-Starter kessslubac

    (@kessslubac)

    Ich denke wenn der Content nur auf einer Seite zu finden ist, zählt Google es nicht als duplicate content. Anyway danke für die Hilfe, ich werde, wie du bereits vorgeschlagen hast, am Besten in einem SEO Forum nachfragen. Das Thema kann geschlossen werden, bzw. werde ich es später löschen.

    Danke für die Rückmeldung.

    Das Thema kann geschlossen werden, bzw. werde ich es später löschen.

    Das Thema kann nicht gelöscht werden. Aber ich habe das Thema jetzt erst mal als gelöst markiert.

    Ich denke wenn der Content nur auf einer Seite zu finden ist, zählt Google es nicht als duplicate content.

    Richtig. Dann hast du ihn aber auch nicht dupliziert?
    Du wolltest „die Startseite duplizieren“.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)