Support » Allgemeine Fragen » HTTP-Fehler bei Foto-Upload nach Update auf 4.5

  • Gelöst FrankEck

    (@frankeck)


    Hallo,

    ich habe da ein merkwürdiges Problem mit der Mediathek. Seit dem Update auf die 4.5 kann ich keine Fotos mehr aus einem Beitrag in die Mediathek hochladen. Es wird jedes mal mit einem HTTP-Fehler quittiert. Es wird zwar in die Mediathek geladen, aber ohne Thumbnail. Passiert bei einem Foto, dass in den Beitrag eingebettet werden soll und auch bei dem Beitragsbild.

    Ich kann aber direkt über die Mediathek ganz normal Fotos ohne Probleme hochladen und dann in den Beitrag einfügen, nur direkt aus einem Beitrag (Entwurfsstatus) nicht. Der Weg über die Mediathek ist aber irgendwie etwas „unschick“…

    Weiss jemand Rat?

    mfg,
    Frank

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Welche Abmessung (in Pixel) haben denn die Fotos?
    Klappt es, wenn du das hier hochlädst?

    Meine Beitragsbilder haben eine Größe von 1038×576. Gestern, direkt nach dem Update konnte ich ein „normales“ Foto mit 1000×1500 Pixeln ohne Probleme aus dem Editor heraus hochladen, aber das klappt heute auch nicht mehr. Aber wie gesagt, direkt über die Mediathek ist es kein Problem. Es hängt i-wie mit dem Editor zusammen.

    Es kann mit dem Editor zusammenhängen. Es gibt aber noch andere Gründe, woran es liegen könnte. Welches Theme verwendest du? Siehst du in den Developer Tools deines Browsers Fehlermeldungen?

    Bei WordPress 4.5 wurden einige JavaScript-Bibliotheken ausgetauscht und es gibt im Moment Fehlermeldungen von Anwendern, deren Plugins oder Themes sich mit den neuen Bibliotheken nicht vertragen, weil sie fehlerhaft programmiert wurden.

    Es ist das ColorMag Pro von Theme Grill. Ich hatte bis eben noch PHP 5.4. Mein Hoster bietet aber die PHP 7 an. Habe jetzt auf PHP 7 umgestellt und jetzt scheint es zu laufen…

    Wenn’s mit PHP7 klappt, dann freuen wir uns jetzt beide (vor allem, weil PHP7 deine Website deutlich schneller macht) und reden nicht mehr drüber … 😉

    Leider zu früh gefreut… Das Problem mit dem HTTP-Fehler tritt immer wieder auf, in unregelmäßigen Abständen und nicht nachvollziehbar. Und es liegt auch nicht daran, dass ich beispielsweise versuche in einem Beitrag ein Beitragsbild einzufügen, dass noch hochgeladen werden muss.

    Das Problem tritt auch auf, wenn ich direkt in der Mediathek ein Foto hochladen möchte. Wiederhole ich den Vorgang, dann wird das Foto i.d.R. anstandslos hochgeladen.

    Ich habe natürlich weiter gegoogelt, um dem Problem auf die Schliche zu kommen, aber irgendwie finde ich keine Lösung. Auch das Update auf die 4.5.1 brachte keine Hilfe.

    Das einzigste was nachvollziehbar ist, das Problem trat definitiv erst nach dem Update auf die 4.5 auf… und jetzt weiß ich mir keinen Rat mehr…

    es ist ein verrückter Gedanke,
    sehr verrückt,
    aber bei doofen Problemen teste ich auch mal Verrücktes..

    hol dir dieses Plugin und aktiviere es:
    https://wordpress.org/plugins/disable-jpeg-compression/

    hilft es?

    und:
    testweise auch mal alle Plugins deaktiviert?

    Versuche mal das folgende und setze das in die .htaccess

    SetEnv MAGICK_THREAD_LIMIT 1

    Quelle: https://core.trac.wordpress.org/ticket/36534

    Ich habe mich jetzt mal durch das Ticket gelesen… ich bin also nicht der einzige mit diesem Problem 🙂

    Ich werde das mal mit der .htaccess ausprobieren und hier berichten…

    Danke für den/die Tipps! 🙂

    Den Dank gebe ich mal an @soean weiter. der hatte den Tipp mit dem Ticket im dewp.slack.com 🙂

    Hallo Monika,
    hab dich schon vermisst 🙂

    Hallo zusammen,

    ich hab‘ genau das gleiche Problem seit dem Update 4.5.1 – bzw. entweder „http-Fehler“ oder „Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in ../Wordpress/wp-includes/class-wp-image-editor-imagick.php“.

    Auch der Tipp des Hosters, alle Plugins zu deaktivieren hat nicht geholfen.

    @frankeck: ich bin gespannt, ob das mit der .htaccess funktioniert!

    Viele Grüße
    Marlis

    Ich kann in der WP-Version zwar die Bilder sauber in die Mediathek lade, aber nicht mehr in Beiträge einfügen … auch nicht schön …

    Moderationshinweis:
    Wenn Ihr eine neue Frage habt, öffnet bitte einen neuen Thread.

    Der Thread wird sonst sehr unübersichtlich und der ursprüngliche Fragesteller erhält lauter Antworten, mit denen er nichts (oder zumindest wenig) anfangen kann. Neue Fragen sind auch für die Freiwilligen, die Euch gerne helfen möchten, schwerer zu finden. Deshalb weisen wir im Beitrag FAQ: Bitte vor dem Posten lesen! ausdrücklich darauf hin.

    Noch eine persönliche Anmerkung:
    Uns helfen auch Verallgemeinerungen wie „Ich kann in der WP-Version nicht mehr … auch nicht schön …“ wenig weiter. In die Entwicklung von WordPress ist inzwischen sehr viel Arbeit geflossen. Eine komplexe Software zu 100% fehlerfrei zu halten ist nahezu unmöglich. Trotzdem versuchen die Entwickler von WordPress die Software so fehlerfrei wie möglich zu machen.

    Wir kennen das schon: Jede Aktualisierung ist erst mal „Mist“ und mit ziemlicher Sicherheit „völlig unbrauchbar“. Häufig stellt sich dann heraus, dass die Ursache für Fehlfunktionen bei fehlerhaft programmierten Themes und Plugins liegt, die sich Anwender eher unkritisch bei einem Drittanbieter gekauft haben. Auch Plugins und Themes im WordPress-Repository können Mängel haben. Deshalb gibt es zu jedem Theme und Plugin auch ein eigenes Support-Forum, bei dem man dem Entwickler sein Anliegen vortragen kann. Oder man besorgt sich ein anderes der rund 44.000 Plugins und über 2.000 Themes.

    Aber schon klar: alles erst mal Mist und für die Null Euro, die man für WordPress gezahlt hat, kann man schließlich etwas erwarten.

    Danke für Deinen Hinweis wegen des Threadthemas und meiner ausdrucksweise.
    Fürs Protokoll: Von Mist und was erwarten können, habe ich nichts gesagt (und auch nicht gedacht)!

    … habe ich nichts gesagt (und auch nicht gedacht)!

    Das wollte ich dir auch nicht gar unterstellen. Mit der Formulierung „wir kennen das schon“ wollte ich auf Threads hinweisen, in denen andere Anwender sich wörtlich genau so geäußert haben.

    Ich verstehe auch, dass Anwender frustriert sind, wenn nach einer Aktualisierung Dinge nicht laufen wie gewünscht. Nur bringen uns in diesem Fall Pauschalisierungen und/oder Aussagen wie „auch nicht schön …“ nicht weiter.

    Für Fehlermeldungen hat WordPress ein eigenes Bug-Tracking-System, wobei wir aber auch hier im Forum gerne qualifizierte Fehlermeldungen aufnehmen. (Qualifiziert heißt, dass der Anwender andere Fehlerquelle (Plugins, Themes, Serverkonfiguration, Anwendungsfehler) ausschließen kann und der Fehler so dargestellt wird, dass er reproduzierbarer ist.)

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 38)
  • Das Thema „HTTP-Fehler bei Foto-Upload nach Update auf 4.5“ ist für neue Antworten geschlossen.