Support » Themes » In Einstellungen die Webadresse geändert. Kein zugriff mehr

  • Gelöst alro

    (@alro)


    Hallo Leute,

    Ich habe im Dashbord –>Einstellungen –>Allgemein meine WordPress-Adresse geändert (fragt bitte nicht warum, ich hätte keine Antwort). Nun habe ich keinen Zugriff mehr auf meine Seite. Wie kann ich das rückgängig machen?

    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
    Gruß Alex

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    da gibt es mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten ist es, wenn du … 

    • entweder im Kundenmenü deines Webhosters in die Datenbankverwaltung gehst (üblicherweise phpMyAdmin) und dort in der für WordPress genutzten Datenbank in der Tabelle wp_options für die Felder siteurl und home die URL korrigierst
    • oder indem du per FTP in der Konfigurationsdatei wp-config.php mit einem geeigneten Code-Editor (z.B. VS Code oder Notepad++, beide kostenlos erhältlich) die Zeile define( 'RELOCATE', true ); oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ einfügst. Danach solltest du dich über wp-login.php anmelden und unter Einstellungen > Allgemein die URL ändern können.

    Weitere Hinweise findest du auch in einem Beitrag zu dem Thema von mir.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller alro

    (@alro)

    Hey,
    vielen Dank. das erste hat auch gleich funktioniert.
    Auf dem Weg war ich schon, nur der Pfad hat mir gefehlt, den Du mir gezeigt hast. Vielen lieben Dank nochmals für die schnelle Hilfe.

    Ein schönes Wochenende
    Gruß Alex

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    super – freut mich. Danke für die Rückmeldung und “Gelöst”-Markieren. 👍

    Thread-Ersteller alro

    (@alro)

    Ergänzug:
    Ich konnte nun zwar meine Seite wieder aufrufen aber nicht die Beiträge. Unter anderem kam die Fehlermeldung: aktualisierung fehlgeschlagen. die antwort ist keine gültige json-antwort.
    Die Lösung steht im unteren Absatz.

    „Bitte ruf als erstes mal das Menü Einstellungen > Permalinks auf. Du brauchst hier nichts weiter tun, WordPress liest durch Aufruf des Menüs die Permalinks erneut ein, was öfters bei der Fehlermeldung „keine gültige JSON-Antwort“ hilft.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von alro.
Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)