Support » Allgemeine Fragen » Individuelle Menüs

  • hugograsl

    (@hugograsl)


    Hallo zusammen,
    ich als absoulter WordPress Laie hätte mal eine Frage zu den Menüs.

    Ich würde gerne ein Intranet hier bei uns in der Firma erstellen. Ich habe mir
    dazu einige Themes unter WordPress als auch so im Internet angegeuckt. Doch
    irgendwie finde ich nicht das, was ich mir so vorstelle. Im Prinzip möchte
    ich nur ein Theme mit:
    – einem Banner, den ich größenmäßig verändern kann
    – einem Menü auf der rechten und ein Menü auf der linken Seite.
    – Suchfunktion ( durchsuchen des Intranets )
    – Suchwolke

    Das wichtigste aber ist, ich möchte das die Seite den Bildschirm KOMPLETT ausfüllt !!!

    Jedes Theme, was ich mir angeguckt habe, wird immer mittig dargestellt
    und hat links und rechts einen, wie ich finde sehr großen Rand. Gut, ich kann mir vorstellen das dies für die Darstellung auf ein Tabeltt oder Handy von nöten ist.
    Doch wie gesagt, es ist ein Intranet und hier haben alle einen PC mit einem
    >= 22 Zoll Monitor.

    Kann mir jemand ein kostenloses Theme nennen, wo ich die o.g. Dinge umsetzen
    kann ?
    Vielleicht hat aber jemand noch eine andere Idee, wie ich das mit den standard
    Themes, die es unter WordPress gibt, umsetzen kann.

    Vielen Dank an Euch.

    VG
    HugoGrasl

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wenn du unter Design > Themes ein neues Theme hinzufügst, kannst du bei der Theme-Auswahl nach bestimmten Funktionen filtern, z.B. „Eigener Header“, „individuelles Headerbild“, „Template mit voller Breite“ und „dreispaltig“:

    Screenshot Themeauswahl

    Ob es sinnvoll ist, mehrere Menüs anzubieten, hängt vielleicht auch ein wenig von der Umsetzung ab. Individuelle Menüs (das kommt nur in der Thread-Überschrift, aber nicht in deiner Frage vor) kannst du unter Design > Menüs anlegen und dann in den Seitenleisten als Navigationsmenü-Widget einbinden.

    Welches Theme für dich am besten geeignet ist, hängt vom eigentlichen Einsatzzweck ab – werden Blogbeiträge geschrieben oder geht es um eher statische Seiten z.B. mit Verfahrensbeschreibungen? Wenn firmenintern laufend „Aktuelles“ mitgeteilt werden soll, kommt vielleicht sogar ein Magazin-Theme in Frage.

    Noch wichtiger als die Theme-Auswahl ist eine möglichst umfassende Konzeption, in der du klärst, was eigentlich Inhalt sein soll und wie die Inhalte verlinkt werden. Ein bisschen Menü links, ein bisschen anderes Menü rechts ist wahrscheinlich nicht ideal.

    Nachtrag: Bei „Template mit voller Breite“ ist etwas anderes gemeint – da habe ich mich vertan. Mit „Template mit voller Breite“ kannst du Seiten erstellen, die keine Seitenleiste(n) haben. Es gibt allerdings bei vielen Themes die Möglichkeit, das Layout zwischen „boxed“ und „full width“ (also „in einem Kasten“ bzw. mit voller Breite) auszuwählen. Full width ist, besonders auf großen Bildschirmen, häufig nicht ideal, weil die späten Zeilenumbrüche auf den Leser ermüdend wirken – deshalb setzen Tageszeitungen ihre Texte auch in Spalten, obwohl die Papierbreite längere Zeilen erlauben würde.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monate von Bego Mario Garde. Grund: Nachtrag
    hugograsl

    (@hugograsl)

    Hi,
    super, erstmal vielen Dank für den Tipp.
    Ich werde es gleich mal ausprobieren.

    Du hast Recht. Es sollen eigentlich aktuelle Informationen und
    Verfahrensbeschreibungen u.a. angezeigt werden.
    Wie z. B. neues vom Betriebsrat, oder der neue Speiseplan aus der Kantine usw.
    Aber wie gesagt, ich probiere es gleich mal aus.

    Vielleicht noch eine andere Frage. Der Speiseplan wird bei uns intern auf
    einem Fileserver als PDF abgelegt.
    Kannst du mir sagen, wie ich das in WP verlinke ?

    VG
    HugoGrasl

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wenn auf die Datei per http-Link zugegriffen werden kann, kannst du auf deiner Webseite eine ganz normalen Link einfügen. Idealerweise hat die Datei immer den gleichen Namen („speiseplan.pdf“), dann brauchst du nichts ändern.

    Wenn die Datei auf einem anderen Server liegt, auf den nicht per http zugegriffen werden kann, müsstest du den System-Administrator bitten, eine Synchronisation mit deinem Webserver einzurichten. Die Datei kann dann unter wp-content in einem eigenen Unterverzeichnis speiseplan abgelegt werden und dann als https://example.com/wp-content/speiseplan/speiseplan.pdf verlinkt werden.

    Hallöchen,
    also irgendwie will das nicht so wie ich das will 🙁
    Ich habe mir jetzt ein Theme ausgesucht, welches ich nach deinen Angaben
    gefiltert, eingebunden habe.
    Es ist da Theme: Vice. Wie schafft man es denn jetzt, das ich ein Menü am linken
    Rand und ein Menü am rechten Rand bekomme ? ( unterhalb vom Header Bild )

    Sorry, aber irgendwie kapier ich das Ganze nicht.
    Könntest Du mir da evt. weiter helfen und gibt es nicht ein kostenloses Theme
    welches diese Aufgaben erfüllt ?

    Vielen Dank
    VG
    HugoGrasl

    In meiener lokalen Testinstallation mit zu vielen Themes habe ich das Theme Gambit gefunden mit 2 Sidebars.
    Aber auch Herr Go..le ist sehr oft hilfreich 😉
    Link
    Link

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 4 Wochen von jostu55.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Individuelle Menüs“ ist für neue Antworten geschlossen.