Support » Installation » Installation WordPress

  • Ich habe über filezilla alles so gemacht wie ich sollte und bekomme diese Fehlermeldung:

    „Warning: require(/homepages/15/d4295243018/htdocs/wp-includes/version.php): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/15/d4295243018/htdocs/wp-settings.php on line 33

    Fatal error: require(): Failed opening required ‚/homepages/15/d4295243018/htdocs/wp-includes/version.php‘ (include_path=‘.:/usr/lib/php7.4′) in /homepages/15/d4295243018/htdocs/wp-settings.php on line 33“

    Kann mir bitte jemand helfen??? Ich versteh zum Beispiel nicht was Line 33 ist.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Ich spreche auch nicht vom Download, sondern von den Dateien auf deinem Webserver. 🙂

    Thread-Ersteller sarahroithmeier

    (@sarahroithmeier)

    Hier habe ich mittlerweile beide gelöscht.

    Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung

    Deine Zugangsdaten stimmen nicht

    Thread-Ersteller sarahroithmeier

    (@sarahroithmeier)

    Nur dass ich die Zugangsdaten nicht neu eingeben kann..

    Wenn die wp-config.php gelöscht ist, dürfte eigentlich auch kein Hinweis kommen, dass die Verbindung zur Datenbank nicht aufgebaut werden kann.

    Ich würde nochmal neu anfange: Wirklich alles im Web-Stammverzeichnis erst löschen, dann WordPress neu herunterladen, entpacken, Dateien aus dem entpackten Verzeichnis wordpress (nicht aber das Verzeichis wordpress selbst) auf den Webserver hochladen, Übertragung abwarten und dann die Webseitenadresse im Browser aufrufen. Es sollten dann ein Hinweis erscheinen, dass keine Konfigurationsdatei wp-config.php vorliegt, die Datei aber erstellt werden kann. Dann Zugangsdaten eingeben und vor allem beim Datenbankserver „localhost“ auf die Informationen des Webhosters achten, dass der Datenbankhost wahrscheinlich anders heißt.

    Bist du dir sicher, dass du die wp-config.php wirklich gelöscht hast?

    Thread-Ersteller sarahroithmeier

    (@sarahroithmeier)

    okay, ich lade mir das alles neu runter und installiere komplett neu, vielleicht bringt das dann was. ich hatte jetzt keine wichtigen Inhalte auf der Seite, aber sind die dann automatisch gelöscht? wäre sowieso besser so..

    Die Tabellen der Datenbank werden nicht gelöscht, wenn du die Dateien löscht. Das kannst du aber mit phpMyAdmin erledigen.

    Thread-Ersteller sarahroithmeier

    (@sarahroithmeier)

    ich habe bei phpmyadmin keinerlei Tabellen, da sind 0,0MB drauf, das ist wahrscheinlich das Problem??.. ich lösche jetzt gerade WordPress und lad das nochmal neu drauf. Gibt es sonst noch einen „Trick“ wie ich die Tabellen dann bei phpmyadmin anlegen kann?

    @bscu Bist du dir sicher, dass du die wp-config.php wirklich gelöscht hast? – das hatte ich auch schon gefragt. Deshalb besser nochmal von vorne anfangen …

    Gibt es sonst noch einen „Trick“ wie ich die Tabellen dann bei phpmyadmin anlegen kann?

    Das Anlegen einer neuen Datenbank erfolgt eigentlich über das Kundenmenü des Webhosters. Manche Webhosting-Verträge enthalten auch nur eine einzige Datenbank, dann brauchst du keine neue anlegen sondern nur die Zugangsdaten zu dieser Datenbank verwenden. Das Anlegen von Datenbanktabellen übernimmt WordPress selber – vorausgesetzt, dass es mit der Datenbank eine Verbindung herstellen kann.

    Thread-Ersteller sarahroithmeier

    (@sarahroithmeier)

    hat natürlich nicht funktioniert.. kommt wieder der Fehler mit der Datenbank.. ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Könnte mir jemand diese wb-config.php anlegen? Denn in dem Download den ich nun in Filezilla hochgeladen habe, ist auch nur die „wb-config-sample“ wobei ich eben nicht programmieren kann.. oder weiß wie ich die anlegen soll. Die Zugangsdaten zu der Datenbank hätte ich.

    Wenn du die WordPress-Dateien fehlerfrei auf deinen Webspace kopiert hast und du dann die URL aufrufst, müsste eigentlich die Installationsroutine von WordPress laufen, bei der du alles eingeben kannst. Da muss man nicht programmieren können.

    Im Moment scheint ja nichts auf dem Webspace zu liegen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten, 2 Wochen von bscu.
    Thread-Ersteller sarahroithmeier

    (@sarahroithmeier)

    diese Installationsroutine öffnet sich nur bei mir nicht. Du siehst aktuell nichts, weil ich gerade alles neu drauflade.. aber gut, dann muss ich das morgen irgendwie zum Laufen bekommen.. keine Ahnung was dann wirklich der Fehler ist. Weil das neuinstallierten hat auch nichts gebracht.. und ich glaube jetzt auch nicht, dass WordPress eine fehlerhafte Datei zum runterladen hat. Danke auf alle Fälle für Eure Hilfe..

    Könnte mir jemand diese wb-config.php anlegen?

    Lies mal

    Kannst du mich nicht anrufen oder mal schnell bei mir einloggen?

    Ansonsten hatte ich dir ja schon geschrieben, dass es bei den meisten Webhostern einen Menüpunkt gibt, um WordPress zu installieren – da brauchst du nichts kopieren und einrichte. Sprich doch mal den Support des Webhosters an.

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Das Thema „Installation WordPress“ ist für neue Antworten geschlossen.