Support » Plugins » Jetpack – Wiederherstellungsmodus nicht erreichbar

  • marykathie

    (@marykathie)


    Hallo zusammen.

    Gestern Abend wurde ich von einem Kollegen informiert, heute Morgen kam dann von WordPress die Mail. Meine Homepage macht Probleme und, so wie ich es lese, liegt es an Jetpack. Ich habe hier im Forum schon entdeckt, dass das DSGVO mäßig schwierig ist, Alternative steht auf der Agenda.

    In der Mail war auch ein Link zur Wiederherstellung. Leider führt der mich auch nicht zu einem gesicherten Backend, sondern eine ewig lange Fehlermeldung taucht auf. Kann ich gern hier einspielen, falls hilfreich.

    Bei den Error-Logs zeigt sich folgender Eintrag von gestern Abend, der erste mit dem Wort „Jetpack“ in der Zeile in den letzten 5 Tagen:

    19.03.2024 20:34:48 walz-wein.de [client 40.77.39.0] AH01215: thrown in /mnt/web105/a2/46/5480446/htdocs/STRATO-apps/wordpress_01/app/wp-content/plugins/jetpack/vendor/jetpack-autoloader/class-php-autoloader.php on line 90: /home/strato/http/premium/rid/04/46/5480446/htdocs/STRATO-apps/wordpress_01/app/index.php

    Jetzt die Frage: Wie kann ich weiter gehen? Die Homepage wird bei Strato gehostet. Ich habe ein Datenbank-Backup von 16 Stunden vor der o.g. Fehlermeldung heruntergeladen. Einfach das einspielen?

    Ich danke euch jetzt schon für Ideen und Tipps!

    Viele Grüße, Mara

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Du kannst per FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü von Strato zunächst das Verzeichnis wp-content/plugins/jetpack umbenennen. Damit solltest du dann in der Lage sein, dich wieder anzumelden – Jetpack wird durch die Umbenennung deaktiviert.

    Danach änderst du den Verzeichnisnamen wieder in wp-content/plugins/jetpack und schaust im Backend, ob es ein Update gibt. Falls nicht, kannst du dich auch gleich nach Alternativen umschauen. Zur Problematik bezüglich DSGVO hast du bereits Hinweise gelesen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Nun habe ich noch rasch einen Blick auf die Website geworfen und finde dort Fehlermeldungen zu WooCommerce. Hier gilt das Gleiche wie oben: Verzeichnis umbenennen, im Backend anmelden, zurück benennen, auf Updates prüfen …

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)