Support » WooCommerce » Kasse fehlerhaft

  • Hallo Zusammen,

    ich muss gestehen, ich bin ein ziemlicher Neuling mit WordPress und co. Ich arbeite mich seit Montaen durch diverse Anleitungen etc.

    Soweit steht meine Seite jetzt auch tatsächlich. Aber ich hänge doch noch bei ein paar Sachen und hoffe hier etwas Hilfe zu erhalten.

    1. Ich habe bei Woocommerce den Reiter „Kasse“ nicht. In vielen Erklärungen finden sich dort Einstellungen, die ich gerne vornehmen würde, aber ich habe diesen Reiter nicht.

    2. Auf meiner „Kasse“ Seite habe ich nun diverse Zahlungsmöglichkeiten eingebunden, aber der Kunde kann die Felder für Kreditkarte etc. nicht ausfüllen, weil sie gar nicht angezeigt werden.

    Habt Ihr hier eine Idee?

    Liebe Grüße
    Tina

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Ich nutze WooCommerce selber nicht, aber vielleicht hilft dir das zumindest zu deiner ersten Frage:

    Du kannst unter Design > Customizer verschiedene Änderungen am Layout der Website vornehmen. Im Menü Header gibt es einen Header-Builder, mit dem du ein Warenkorb-Symbol zum Header hinzufügen kannst. Das zeigt dann auch eine Anzahl der Produkte, die bereits in den Warenkorb gelegt wurden.

    Im Customizer-Menü Core:Menüs kannst du benutzerdefinierte Navigationsmenüs anlegen und dort auch einen Link zu deiner Seite „Shop“ hinzufügen, damit Webseitenbesucher direkt zum Shop gelangen können.

    Zu den Zahlungsmöglichkeiten kann ich dir nicht weiterhelfen, weil ich wie gesagt WooCommerce aus verschiedenen Gründen nicht nutze. Aber vielleicht findet sich noch jemand, der dir dazu etwas schreiben kann.

    Thread-Ersteller naloane

    (@naloane)

    Habe den Fehler gerade entdeckt.
    Das SSL war nicht korrekt eingebunden. Jetzt kann man alles ausfüllen.

    Den Reiter Kasse habe ich jedoch nach wie vor nicht.

    Wie hast du die Änderung jetzt vorgenommen? Hast du in Einstellungen > Allgemein die URLs angepasst? Das wäre nicht optimal, weil du jetzt gemischte Inhalte hast, durch die deine Website als „unsicher“ angezeigt wird. Besser wäre in dem Fall, den Eintrag der URL wieder auf http://… zu ändern und dann unter Werkzeuge > Website-Zustand der Anweisung in der Problembeschreibung unten zu folgen.

    Thread-Ersteller naloane

    (@naloane)

    Sorry für die späte Antwort, war arbeiten 🙂
    Ich habe die SSL wie von WordPress beschrieben eingebunden und mit meinem Webhoster verbunden. Die Seite wird nun als sicher angezeigt. Mein Webhoster hat es mit mir gemeinsam am Telefon gemacht, also da passt jetzt alles.
    aber hier und da gibts eben noch Kleinigkeiten, die ich überarbeiten muss.
    Und Kasse fehlt immer noch 🙂
    Liebe Grüße

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)