Support » Allgemeine Fragen » Kategorie verschwunden!

  • Hallo!

    Es geht wieder los! Nachdem niemand mein Problem lösen konnte, wo alle Kategorien weg waren ist es nun nur eine: „Termine“ ist nicht mehr da.

    Die Artikel der verschwundenen Kategorie „Termine“ sind nun unter der Standardkategorie „Aktuell“. Also wie als ob man die Kategorie löscht und die Zuordnung zur Standardkategorie wählt.
    Nur hat mit 10000% Sicherheit niemand dran herum geschraubt.

    Kann nur hoffen, das sich das wieder von selbst gibt.
    Denn die Option, einfach wieder wie damals den Classic Editor zu löschen und bei WP 4 zu bleiben, geht ja nun nicht mehr…
    Wenn es denn an dem Plugin liegt?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Hallo,
    hilfreich wäre, wenn Du hier die entsprechende Webseite postest.

    Wenn es denn an dem Plugin liegt?

    Und um welches plugin handelt es sich denn ?
    Deinen Äußerungen entnehme ich, dass Du WP 5.0x einsetzt. Hattest Du das Problem unter WP 4.9.9 nicht ?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Tagen, 4 Stunden von  hage.
    pezi

    (@pezi)

    Hallo

    Unter WP 4 liefen ja auch die Tests mit Gutenberg + Classic Editor.
    Ab da begannen die Probleme mit verschwundenen Kategorien, usvam.

    Gutenberg-Plugin deaktivieren brachte nichts – erst als ich den Classic Editor deaktivierte waren alle Kategorien wieder da. Aktiviert und schon waren einige bis alle wieder unsichtbar. Nicht weg. Die Zahl der Kategorien blieb sichtbar, die Artikel blieben auch da.

    Dieses Verhalten änderte sich erst ab irgendeiner bestimmten Version des Classic Editor Plugins. Dann kam aber eh schon WP 5 und statt des Gutenberg-Plugins werkte der echte Gutenberg (mit bekannten Problemen).
    Also wieder Classic Editor Plugin aktiviert und es ging gut.
    Bis gestern …

    Natürlich ändern die üblichen Sachen nichts. Alle anderen Plugins deaktivieren, anderes Theme, Cache, Cookies weg, anderer Browser, Benutzer, …
    Wie gesagt, nun kann ich nicht mehr das Classic Editor Plugin einfach deaktivieren und gut isses – denn dann haben alle Autoren den Sch… Gutenzwerg.

    Fazit: WP 5 uo. das Classic Editor Plugin kann uU. Kategorien „ausblenden“ oder löschen? Diese Umstände sind evtl. eine recht hohe Menge an Artikeln? (Diese Site hat über 10.000)

    PS: Die Sites um die es geht, poste ich nie, weil 1.) will die Chefin das nicht und 2.) tu nur in Ausnahmefällen Links rein – weil man mich deswegen schon mal sperrte. 3.) hilft es nicht so viel wie man glaubt, va. bei Problemen mit Sites noch am XAMPP.

    Hallo,

    Die Sites um die es geht, poste ich nie

    … kann ich zwar nachvollziehen, aber das macht die Fehlersuche eben schwerer, wobei es in der Tat in dem Zusammenhang zugegebenermaßen wahrscheinlich nicht so viel bringt.
    Aber noch mal zum Thema:
    Ich vermute mal, dass es um Beitragskategorien und nicht um Veranstaltungskategorien geht (weil Du von „Terminen“ schreibst)? – wir nutzen z. B. auf einigen Seiten das plugin „The Events Calendar“, aber ich gehe mal davon aus, dass Du das oder etwas ähnliches nicht meinst.
    Hört sich auf jeden Fall alles seltsam an …
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    ich kanns auch nicht verstehen, aber Chefin zahlt und weiß alles. Wurst.

    Ja, es geht um normale Beitragskategorien. Eine davon heißt „TERMINE“ und die ist weg, bleibt weg.

    Habe jetzt die Backups (erstelle tgl. eine Kopie mit Duplicator) durchgesehen, die gigantischen *.sql Dateien durchsucht – doch auch da findet sich nichts mit „TERMINE“

    Denke, das müsste doch in einem Insert Into in die Tabellen

    wp_terms
    wp_term_relationship
    wp_term_taxonomy

    drin sein?

    Das Duplicator -Plugin ist da ja sehr zuverlässig und es muss ja ggf. eine lauffähige Kopie der Site aufbauen können. Dazu muss es natürlich die Datenbank des Zielservers füllen. Da sollten dann auch die Kategorien Namen zu finden sein.
    Doch ich finde in den letzten 5 Backups nichts von Insert Into … bla „TERMINE“.

    Also fehlt diese Kategorie schon länger. Fiel bloß nicht auf, weil eben nix los war …

    …aber Chefin zahlt und weiß alles.

    🙂 nur weil sie zahlt, heisst das nicht, dass sie… denn dann gäbe es die Fragen ja nicht. Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

    Danke! 😉
    Ich stelle dich als meinen neuen Chef an …

    Toll, aber das löst Dein Problem jetzt auch nicht.

    Tja … stimmt … Schade …

    Hab vorhin unseren Hoster geschrieben, evtl. hat der ältere Backups der DB.
    Dann such ich, bis ich den Eintrag in einer der Tabellen finde und dann … ja was dann?

    Evtl. lässt sich anhand des Datums/Zeit wo die Kategorie verschwand, eine Zusammenhang mit irgendeinem anderen Ereignis herstellen.
    ZB. Plugin-Installation, oder was weiß ich. (Wenn an dem Tag ein Sack Reis umgefallen ist – dann haben wir den Übeltäter!)

    Hallo,

    Das Duplicator -Plugin ist da ja sehr zuverlässig und es muss ja ggf. eine lauffähige Kopie der Site aufbauen können.

    Ich habe in der Tat früher auch den Duplicator verwendet. Aber gerade bei Seiten mit vielen Beiträgen (und das scheint bei Dir ja der Fall zu sein) hatte ich damit Probleme.
    Duplicator sichert u. a. ja das komplette WordPress mit allen Ordnern
    Seitdem setze ich Updraft Plus als Sicherungsplugin ein. Macht für mich auch mehr Sinn.
    Aber auch das hilft Dir natürlich gerade nicht weiter …
    Aber die Idee mit dem Hoster ist sicher nicht verkehrt.

    Wenn an dem Tag ein Sack Reis umgefallen ist – dann haben wir den Übeltäter!

    … dem würde ich dann aber eine gesalzene Rechnung präsentieren 😉
    Viel Erfolg

    Das kann schon stimmen, dass der Duplicator (va. in der Free) bei zu vielen Beiträgen spinnt. Bei uns bisher nicht, und ich schließe ja auch die Uploads aus. (sichern wir lieber manuell per FTP)

    Updraft Plus – kann das auch eine Migration? Weil mir gehts hpts. darum, eine Kopie für den XAMPP haben um damit weiter zu basteln. Das es ein Backup ist, ist die beste Nebenwirkung.

    Aber ich habe auch schon einen Verdacht, wer Schuld ist und das der Fehler ca. 40 cm vor dem Bildschirm sitzt: Habe vor ein paar Tagen? mit dem Plugin „wp-sweep“ gespielt und der Datenbank einen Frühjahrsputz verpasst.
    Was wenn das Ding die einzig (zufällig grade nicht befüllte) Kategorie löschte?

    gesalzene Rechnung

    Ja, gell!
    Die Rechnungsanschrift von einem Sack Dummheit hätte ich jedenfalls: Meine eigene Adresse …

    So, Leute, ich muss mal – in die Kantine – bis später – Danke!

    …muss mal – in die Kantine

    Für mich ein Guinness bitte.

    Was wenn das Ding die einzig (zufällig grade nicht befüllte) Kategorie löschte?

    Was heisst das? Keine Beiträge die dieser Kategorie zugeordnet sind? Das scheint ja aber nicht der Fall zu sein.

    Wenn eine Kategorie fehlt, dann fehlt eine Zeile in der Tabelle _terms. In diesem Fall einfach wieder manuell in die Tabelle einfügen. Bei XML schaut das so aus:

    <table name="skull_terms">
      <column name="term_id">10</column>
      <column name="name">Blog</column>
      <column name="slug">blog</column>
      <column name="term_group">0</column>
    </table>
    

    Die einzige Frage die sich stellt, welches ist die ID. Ich gehe davon aus, dass die Verknüpfung über die ID erfolgt. Die ID zur Kategorie scheint aber nicht dirket im Beitrag hinterlegt zu sein. In der Tabelle _posts finde ich jedenfalls nichts passendes.

    Da ich allerdings nicht davon ausgehe, dass beim Löschen einer Kategorie die zugeordneten Beiträge der Standardkategorie zugeordnet werden, sondern ihre Zuordnung beibehalten, müsste meine Überlegung theoretisch funktionieren.

    Hast du ein Dump wo vielleicht die ID ersichtlich ist? Sonst halt Kategorie gänzlich im Backend neu erstellen und die entsprechenden Beiträge über die Mehrfachauswahl neu zuordnen, falls die Anzahl überschaulich ist. Und sofern sich die Beiträge über die Standardkategorie sortieren, resp. ausschliessen kann.

    Da hilft es auch, wenn man in der Regel der Standardkategore keine Beiträge zuordnet.

    Hallo,

    Updraft Plus – kann das auch eine Migration?

    kann es: das geht an sich sogar mit der kostenlosen Version. Damit habe ich das auch schon mehrfach gemacht.
    Zusätzlich bieten die Entwickler allerdings auch eine kostenpflichtige Version an, mit der eine Migration noch einfacher durchgeführt werden kann.
    Eben fiel mir aber auch ganz dunkel ein, dass ich so ein Problem auch schon mal hatte. Das habe ich so ähnlich wie das @radarin beschrieben hat, gelöst. Das hatte damals aber nichts mit WP Sweep zu tun, das ich ebenfalls lange eingesetzt habe. Mittlerweile nutze ich WP Optimize.
    Wenn mir dazu noch was einfällt, schreibe ich Dir.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 18 Stunden von  hage.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 18 Stunden von  hage.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 18 Stunden von  hage.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 18 Stunden von  hage.

    @radarin

    Keine Beiträge die dieser Kategorie zugeordnet sind? Das scheint ja aber nicht der Fall zu sein.

    Ja, doch. Die Kat hat nur Einträge wenn was los ist. Was bei uns in Absurdistan(AT) selten ist …

    Wenn eine Kategorie fehlt, dann fehlt eine Zeile in der Tabelle _terms.

    Möglich. Nur was ich mit XML tun soll, weiß ich nicht, da kenn ich mich zu wenig aus. Dachte diese Namen, IDs, Verknüpfungen wären in der MySQL, in den 3 Tabellen die sich um die Kategorien kümmern.

    nicht davon ausgehe, dass beim Löschen einer Kategorie die zugeordneten Beiträge der Standardkategorie zugeordnet werden,

    Doch:
    Der Hinweis steht unter den Kategorien:
    Durch Löschen einer Kategorie werden die Beiträge dieser Kategorie nicht gelöscht. Stattdessen werden Beiträge, die nur der gelöschten Kategorie zugeordnet waren, der Kategorie AKTUELL zugewiesen.
    Und Aktuell ist da die Standardkategorie und da landeten die auch.

    Die Dumps durchsuchte ich ja, auf Hinweise, wann das passierte – doch seit mir „WP-sweep“ einfiel, weiß ich: Das wars. Ansonsten, mit ID usw. keine Ahnung was ich da machen soll.

    Da ist das neu erstellen entschieden einfacher. Wie gesagt, da waren nicht viele Einträge und schon gar keine aktiven.
    Es geht mir aber ums Prinzip, wie das passieren konnte, wie mans einfach reparieren könnte.
    Nur in der DB mit IDs u. Verknüpfungen experimentieren ist mir zu heikel.

    Danke jedenfalls für den Versuch das nachzuvollziehen und so.

    Ups: das Guinness vergessen … *rotwerdschäm* (tolle ausrede fürs selber saufen was?)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Tagen, 17 Stunden von  pezi. Grund: Guinness vergessen

    @hage

    Updraft Plus

    Ok, dass schau ich mir mal an.
    Wobei ich mit dem Duplicator eigentlich sehr zufrieden bin. Der „Fehler“ tippt ja grade auf die Tastatur.

    so ein Problem auch schon mal hatte. Das habe ich so ähnlich wie das @radarin beschrieben hat, gelöst.

    Aha. Nur mal angenommen, ich versuche das: wo finde ich diese XML Tabelle? Hätte alle Zusammenhänge bei den Kategorien in der MySQL-DB gesucht.

    nichts mit WP Sweep zu tun

    Sondern?

    Das XML ist eines der verschiedenen Formate, in welchem die Tabellen exportiert und wieder importiert werden können. Wie ein SQL-Dump, einfach ein XML-Dump. Ich finde es einfach übersichtlicher, wenn man nach Zusammenhängen sucht.

    Weshalb sich diese Kategorie digital terminiert hat wird sich wahrscheinlich nicht mehr nachvollziehen lassen, aber deshalb machen ja regelmässige Backups der DB Sinn.

    Ob beim Löschen der Kategorie nur die Kategorie aus ihrer Tabelle entfernt wird, oder ob da in anderen Tabellen Verweise geändert werden, ich weiss es nicht. Kann sein, muss aber nicht. Die Funktion, welche die Kategorie anzeigt kann theoretisch so definiert sein, dass sie bei ungültiger Verknüpfung einfach den Standard anzeigt.

    Aber in deinem Fall ist es wohl das Einfachste eine Neue Kategorie anzulegen.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 36)