Support » Installation » Kategorieseite nach Update von WP 2.9 auf 5.8

  • metanoize

    (@metanoize)


    Hallo Zusammen,
    habe die etwas herausfordernde Aufgabe einen Blog umzuziehen da mein Arbeitgeber – das Landesmuseum für Moderne Kunst – diesen übernehmen soll. Ich bin kein WP Profi!
    Das Update von Version 2.9 auf Version 5.8 habe ich hinbekommen, leider wird jetzt nur in den Kategorie-Seiten immer die vollen Blog-Posts gelistet und nicht nur ein Bild und das Excerpt wie vorher gelistet, hier zu sehen:
    http://www.fehlingundgogel.de/category/wohnbauten/
    (So soll es wieder aussehen).

    Was hat sich da geändert? Muss ich eine neue Seite category.php dem Theme hinzufügen?
    Oder gibt es eine ganz einfache Möglichkeit?

    Vielen Dank, ich habe schon mehrere Stunden Research damit verbracht, könnte es sicher manuell auch Nachbauen den alten Stand, aber dachte es geht vielleicht einfacher.

    Cheers,
    Jan

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Alle Plugins und Theme auch aktualisiert? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Update von 2.9 auf 5.8 große Probleme bereitet, die man auch nicht so einfach lösen kann.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das Theme scheint recht betagt zu sein und verwendet Funktionen, die bereits in WordPress 2.8 (Veröffentlichungsdatum Juni 2009!) veraltet waren.

    Ich weiß nicht, was mit „Blog übernehmen“ gemeint ist. Wenn es sich um eine historisch wichtige Website handelt, die dokumentiert werden soll, würde ich versuchen die Webseiten in statisches HTML umzuwandeln. Wenn die Website hingegen aktuell mit Inhalten gefüllt werden soll, müsste zunächst ein anderes Theme gewählt werden, dass zeitgemäß ist. Das Theme müsste dann, wenn das gewünscht ist, an die bisherige Darstellung angepasst werden. Dabei sollte aber berücksichtigt werden, dass das bisher verwendete Theme nicht responsive ist, sich also nicht ideal auf mobilen Endgeräten ausgeben lässt.

    Thread-Ersteller metanoize

    (@metanoize)

    Danke für die Nachrichten, ich denke auch dass ich um ein neues Theme nicht herumkomme, die Option des statischen HTMLs ist sicher auch eine Valide, aber vielleicht ist es doch besser das Dynamische zu erhalten gerade um es noch in das responsive zu transferieren…

    Dann werde ich mich mal in die weite Welt der Themes begeben und schauen was diese so bietet.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich würde die Website auf einem lokalen Webserver (z.B. DevKinsta) klonen und dort mit einem aktuellen Multipurpose-Theme wie GeneratePress schauen, wie weit sich das vorhandene Layout „nachbauen“ lässt.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)