Support » Allgemeine Fragen » Kein Datenbankzugang für mein Plugin

  • zettberlin

    (@zettberlin)


    Hallo Leute,

    erst mal, ganz wichtig: der Datenbankzugang für WP selbst funktioniert tadellos. Ich bekomme das Menü und die Beiträge ohne Probleme angezeigt.

    Nun habe ich allerdings ein sehr aufwändiges Plugin geschrieben, das mit diversen Funktionen ebenfalls auf die DB zugreift und für alle diese Zugriffe bekomme ich:

    Warning: mysql_query(): Access denied for user ‚www-data’@’localhost‘ (using password: NO)

    Sieht so aus, als würde die DB-Verbindung für die im header.php des themes mit require eingebundenen Dateien nicht gelten.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    mysql_query() sollte ab 3.9 nicht mehr benutzt werden, dafür gibt es WP-Funktionen:
    https://make.wordpress.org/core/2014/04/07/mysql-in-wordpress-3-9/

    Gruß, Torsten

    Thread-Starter zettberlin

    (@zettberlin)

    OK, Danke für den Tipp und den Link.
    Ich werde dann also meine alten Funktionen überarbeiten müssen.

    Habe allerdings schon angefangen, das an vielen Stellen mit PDO zu machen, jetzt habe ich allen Grund, das durchgehend auch für meine alten, kleinen Helferlein einzuführen….

    Zum Thema include(), require(), get_template_part() etc. gibt’s hier noch einen schönen Artikel: http://code.tutsplus.com/articles/how-to-include-and-require-files-and-templates-in-wordpress–wp-26419

    Cheers,
    Dennis.

    Thread-Starter zettberlin

    (@zettberlin)

    Interessant,
    Ich benutze require, um die Funktionen einzubinden, die von einer ziemlich speziellen Kartenanwendung gebraucht werden.
    Das ist im Grunde keine echte WP-Erweiterung. Idealerweise sollte sich das ganze System auch mit relativ wenig Aufwand in einem anderen serverseitigen System einbauen lassen.
    Deshalb sehe ich zu, dass die Anwendung selber nicht zu sehr von spezifischen WP-Sachen abhängig wird.
    Der eigentliche Themeaufbau dient als Rahmen und Bedienoberfläche.

    Dass man solche eigenständigen Anwendungen so leicht einbauen kann, ist für mich ein wesentlicher Grund, alles mit WP zu machen.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Kein Datenbankzugang für mein Plugin“ ist für neue Antworten geschlossen.