Support » Installation » Kein Login möglich (WP 3.9.35)

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Michi91

    (@michi91)

    Was für Plugins hast du installiert? Eventuell eins dass den login verschleiert?

    http://www.rasmus-sievers.de/wp-login.php?redirect_to=http%3A%2F%2Fwww.rasmus-sievers.de%2Fwp-admin%2F&reauth=1

    Da kommt error 500. Ich kann mir vorstellen das wp 3.x nicht mit dem php 7.4 klar kommt. Versuch ne ältere Php version

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monaten von Michi91.
    Thread-Ersteller rascam

    (@rascam)

    Hi und danke,

    auf 7.4 hab ich erst gerade jetzt umgestellt, das Problem des nicht einloggen könnens hatte ich aber schon zwei Jahre lang mit PHP 7.2.

    Wenn ich den gesamten Plugin-Ordner deaktiviere,
    bleibt die Seite weiß bzw schwarz.

    ich habe folgendes im Plugin-Ordner:
    akismet
    contact-form-7
    imaginem-fullscreen-post-type
    imaginem-portfolio-post-type
    imaginem-shortcodes
    imaginem-widgets
    installer
    ready-backup
    regenerate-thumbnails
    seo-ultimate
    sitepress-multilingual-cms
    wordpress-move
    wp-db-backup
    wpml-media
    wpml-string-translation

    Ich bin auf WP 3.9.35, und kann mich schon seit zwei Jahren nicht mehr in den Admin-Bereich einloggen.

    WordPress 3.9.35 und zwei Jahre kein Login? Da hast du aber eine lange Leitung. 😀 😀 😀
    Ich wäre mir nicht sicher, ob WordPress 3.9.35 überhaupt mit PHP 7.x klar kommt und nicht PHP 5.x benötigt wird.

    Michi91

    (@michi91)

    https://make.wordpress.org/core/handbook/references/php-compatibility-and-wordpress-versions/

    Versuch mal mal 5.2. Wenn dein Hoster das überhaupt noch anbietet 😮

    Thread-Ersteller rascam

    (@rascam)

    Also ihr seid Euch recht sicher, dass es mit der PHP Versiob zu tun hat? Ich frage, weil die Seite ansonsten optisch und funktional ja einwandfrei läuft – nur halt das Login nicht.
    Mein Hoster bietet nur noch PHP 7.2

    Ja, habs verschleppt.
    Es gab halt zwei Jahre nicht die Notwendigkeit, Inhalte zu ändern.

    WP hat sich automatisch innerhalb der Version 3 geupdatet.

    Danke für den Link.
    Kann ich denn ohne Login theoretisch WP 4.9 (dann mit PHP 7.2) drüberinstallieren?
    Geht das ohne DB-Update?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 4 Wochen von rascam.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 4 Wochen von rascam.

    Eine inkompatibelitat wäre eine logische Erklärung für den Error 500. Ein Blick ins php error log gäbe sicher mehr Hinweise.

    Wenn du keine php5 mehr nutzen kannst, bleibt meiner Meinung nach kein anderer Weg als das Update manuell drüber zu bügeln…

    Ich würde dazu den Plugin Ordner umbenennen und dann die 4.9 hochladen und vorhandene Dateien überschreiben.
    Das DB Update funktioniert auch ohne die automatische updateroutine

    Danach solltest du hoffentlich dich wieder anmelden können.

    Doof wird es natürlich wenn das Theme nicht Php7 tauglich ist und den Fehler verursacht. Am ehesten ließe sich dies über die Fehlermeldung im Php Error log feststellen. Dann müsste auch der Theme Ordner umbenannt werden.

    Thread-Ersteller rascam

    (@rascam)

    Ihr hattet recht, es war eine PHP Inkompatibilität.

    Ein befreundeter Programmierer hat tiefer in die Error Logs geschaut und dies war der Fehler:
    https://core.trac.wordpress.org/attachment/ticket/37071/fix-wp-login-error.patch

    Danach konnte ich mich wieder einloggen, nach Backup direkt auf WP 5.9 updaten.
    PHP habe ich jetzt auf 7.4 gelassen.

    Ich hatte sehr Glück, dass mein gekauftes Theme nach x Jahren nach wie vor funktioniert!

    (nebenbei: warum sind diverse Wortmeldungen in dem Thread verschwunden ??),

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von rascam.

    warum sind diverse Wortmeldungen in dem Thread verschwunden ??

    Was meinst du damit?

    Du hast bisher einen Thread gestartet und eine Antwort geschrieben.
    @michi91 hat eine Antwort geschrieben.

    Zu diesem Thread gibt es keine weiteren Beiträge.

    Wir löschen Beiträge nur, wenn sie gegen Forenregeln verstoßen.

    @pixolin
    Ich bin auch der Meinung, dass hier Beiträge verschwunden sind, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass ich hier auch eine Antwort geschrieben habe, die aber wieder verschwunden ist.

    Ich hab vor meiner ersten Antwort nochmal die archivierten und gelöschten Beiträge (ja, sowas gibt’s) durchgeschaut und nichts gesehen, was zu diesem Thread passen würde. Ich sehe auch keinen Anlass, wieso wir hier im Rahmen der Moderation etwas gelöscht haben sollten. Zumindest haben wir hier nicht bewusst irgendwelche Inhalte „unterschlagen“.


    Nachrtrag: Nochmal nachgeschaut und tatsächlich war ein Beitrag von @bscu als „Entwurf“ gespeichert – frag nich‘ warum. Ich hab’s gerade freigegeben: https://de.wordpress.org/support/topic/kein-login-moeglich-wp-3-9-35/#post-124075


    Noch ein Nachtrag Ich hab vorsichtshalber nochmal geprüft und tatsächlich war ein ganzer Schwung von Beiträgen als „Entwurf“ gespeichert. 😅
    Ich kann mir das nur so erklären, dass die Forensoftware durch eine nachträgliche Änderung des ersten Beitrags den kompletten Thread als „Spam“ behandelt hat und hier bei der Moderation nur der erste Beitrag, nicht aber die bereits vorhandenen Antworten freigegeben wurden. Tut mir leid, dass die Beiträge zwischendurch verschwunden waren – sie sollten jetzt wieder vollständig sein.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von Bego Mario Garde. Grund: Nachtrag
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 2 Wochen von Bego Mario Garde.

    @pixolin

    Tut mir leid, dass die Beiträge zwischendurch verschwunden waren

    Halb so wild 😉

    @bscu hoffentlich, wo wir uns doch so um die Moderation bemühen.
    Im Grunde reicht es, „mal schnell“ das Forum per Smartphone zu checken und dabei versehentlich mit dem dicken Daumen auf „Spam“ zu kommen – Zack! hast du einen ganzen Thread lahmgelegt, ohne es auch nur zu bemerken. 24/7 ist gar nicht so einfach.

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)