Support » Allgemeine Fragen » Kein Login möglich / Cookies erlauben

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Hallo Andrea,

    kannst Du mal deine Konfigurationsdatei wp-config.php auf pastebin.com veröffentlichen? (Zugangsdaten natürlich rauslöschen)

    Im Forum habe ich bereits gesucht, aber ich weiß leider nicht genau, wie ich Plugins deaktivieren soll, wenn ich nicht aufs Dashboard komme. Und über den FTP will ich sie nicht löschen.

    Du sollst auch nichts löschen, sondern zur Fehlersuche den Ordner wp-content/plugins umbenennen, dich anmelden und schauen, ob dadurch die Fehler behoben sind. Dabei werden deine Plugins vorübergehend deaktiviert und können anschließend, nachdem Du den Ordner wieder umbenannt hast, wieder aktiviert werden. Deine Einstellungen gehen dabei nicht verloren. Aber irgendwo muss man ja mal anfange zu suchen und Plugins sind die Hauptverdächtigen. 😉

    Hey,

    danke für die schnelle Antwort!

    Das hier müsste es dann sein: http://pastebin.com/ucwVeV98

    Habe den Ordner umbenannt, aber es funktioniert leider immer noch nicht. Die Fehlermeldung ist noch dieselbe..

    Liebe Grüße

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Entferne mal das ?> am Ende der Datei.

    (Und die WPLANG-Konstante wird seit WP 4.0 auch nicht mehr benutzt. Das sollte aber keine Probleme bereiten.)

    Gruß, Torsten

    Die wp-config.php hat bis auf die Deaktivierung automatischer Updates (Webhost Strato?) nichts auffälliges. Hier könntest Du noch zusätzliche Informationen zu Cookies einfügen. Vorher aber eine Frage: Hast/hattest Du Cache-Plugins aktiviert? Dein Problem hört sich ähnlich an wie https://de.forums.wordpress.org/topic/anmeldung-zum-admin-backend-nicht-mehr-moglich?replies=2

    Hallo,

    danke für eure Antworten!

    Das ?> hatte ich entfernt, es hat nichts gebracht. Dann habe ich es wieder hinzugefügt. Jetzt kommt immerhin die Fehlermeldung, dass mein Passwort mit dem Benutzernamen nicht mehr übereinstimmt (ich habe kontrolliert, dass in der wp-config.php nicht die ausgekreuzten Dinge stehen habe). Ich habe ein neues Passwort angefordert, diese Seite war dann weiß, genauso wie ich jetzt kein neues Passwort mehr setzen kann, weil diese Seite dann auch weiß ist. Wie geht das denn =( ? (den Theme-Ordner habe ich auch schon umbenannt..)

    Achja, den anderen Beitrag hatte ich auch gelesen und eigentlich sämtliche Browserdaten gelöscht. Oder hätte ich noch was anders machen sollen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Ich habe über phpmyadmin ein neues Passwort gesetzt, danach war der Cookie-Fehler weg, allerdings war die Seite dann weiß. Das lag dann aber an 2 Leerzeilen hinter dem schließenden PHP-Tag.
    Jetzt funktioniert wieder alles =).

    Danke nochmal!

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „Kein Login möglich / Cookies erlauben“ ist für neue Antworten geschlossen.