Support » Allgemeine Fragen » Kein Login seit 5.6. möglich

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Zu Hashwerten und der Frage, wieso sich das ändert, habe ich hier vor kurzem eine längere Antwort geschrieben. Wenn du nicht lange suchen magst, kannst du sie auch hier nachlesen: Wieso werden in WordPress Passwörter gehasht?

    Ich vermute, dass eines deiner Plugins Probleme bereitet.
    Da du dich nicht mehr im Backend anmelden kannst, musst du die Plugins über die Datenbank, per FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhoster deaktivieren. Wie das geht, hat Angelika hier beschrieben:
    Wie deaktiviert man alle Plugins ohne Adminzugang?

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    Danke für die Antwort zum Hashwert. 🙂
    Dann liegt hier also nicht das Problem.

    Leider habe ich die Sache mit den Plugins auch schon probiert, da das beim Update auf 5.5 bereits ein Problem war. Weder das deaktivieren der Plugins, noch der Themes bringen irgendeine Änderung.
    Ohne die Plugins ist die Seite erreichbar, ohne Themes läd gar nichts, in beiden Fällen schlägt aber der Login weiterhin fehl.
    Auch Cache und Cookies hab ich mehrmals gelöscht.
    Browserwechsel von Firefox zu Edge brachte auch keine Abhilfe.
    Habe per Filezilla auch schon die wp_config durchstöbert, dort den Debug-Mode auf true gesetzt usw., nichts hat bisher geholfen..

    Ohne die Plugins ist die Seite erreichbar,

    Das ist schon mal ein Fortschritt.

    ohne Themes läd gar nichts,

    Die Themes sind für die Ausgabe der Website notwendig. Kein Theme, keine Ausgabe.
    Du kannst aber das Verzeichnis des aktuell verwendeten Themes (wp-content/themes/oceanwp) umbenennen. Dadurch „findet“ WordPress das aktivierte Theme nicht mehr und fällt auf eines der Standard-Theme (z.B. Twenty Twenty) zurück – sieht dann erst einmal doof aus, aber du willst ja die Website wieder ans Laufen bekommen.

    Hast du mal geprüft, welche PHP-Version aktuell verwendet wird? Das kannst du im Kundenmenü des Webhosters nachsehen.

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    Das ist schon mal ein Fortschritt.

    Die Erreichbarkeit und Funktion der Seite war nie das Problem! Auch mit allen Themes und Plugins ist sie erreichbar und soweit ich das sehen kann erledigen alle Plugins ihre Funktion.

    Momentan habe ich zwei Einträge im Ordner themes: „oceanwp“ und „twentytwenty“.
    Sobal ich hier irgendetwas umbenenne, läd gar nichts mehr. Also auch wenn ich nur z.B. „twentytwenty“ umbenenne und sonst alles beim alten lasse.

    Der …/wp-admin Login-Seite scheinen alle Änderungen in wp-content völlig egal zu sein. Sie ist immer erreichbar, aber der Login gibt immer o.g. Fehlermeldung zurück

    EDIT: Sorry habe mich vertan! Wenn ich „twentytwenty“ umbenenne funktioniert alles weiterhin. Erst wenn ich etwas an „oceanwp“ verändere läd die Seite nicht mehr!

    PHP Version ist 4.9.6deb1

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten, 2 Wochen von v0xel.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monaten, 2 Wochen von v0xel.

    Die Erreichbarkeit und Funktion der Seite war nie das Problem!

    Zwischenzeitlich wurde nur eine leere Seite angezeigt. Ich halte das für ein Problem bei der Erreichbarkeit.

    … soweit ich das sehen kann erledigen alle Plugins ihre Funktion.

    Die Plugins sind weiterhin aktiviert. Da sie sich nicht von selbst aktivieren, hast du sie bisher nicht richtig deaktiviert (z.B. durch Umbenennen des Verzeichnis wp-content/plugins.

    Der WordPress-Core wird millionenfach eingesetzt, Fehler sehr schnell gemeldet und bei gravierenden Fehlern auch direkt behoben. Bei Plugins ist teilweise eine einzige Person für die Entwicklung zuständig und führt auch alle Tests alleine durch. Die Wahrscheinlichkeit ist deshalb höher, dass ein Plugin die Ursache für die geschilderten Probleme ist.

    … läd gar nichts mehr. Also auch wenn ich nur z.B. „twentytwenty“ umbenenne

    Das ist ungewöhnlich. Die Umbenennung von wp-content/themes/twentytwenty sollte, solange das Theme OceanWP aktiviert ist, überhaupt keine Auswirkung haben (macht aber auch nicht so richtig Sinn).

    Was war mit der PHP-Version?

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    Zwischenzeitlich wurde nur eine leere Seite angezeigt. Ich halte das für ein Problem bei der Erreichbarkeit.

    Solange alle Plugins und Themes unverändert sind, läd bei mir alles völlig normal. Ohne Plugins, aber mit Theme läd auch alles (außer die Plugins eben) und ohne Oceanwp läd gar nichts. Auch kein twentytwenty.

    Was war mit der PHP-Version?

    Hatte ich vergessen, sorry.
    Version ist 4.9.6deb1

    Kannst du das mit der PHP-Version bitte nochmal prüfen? Aktuell ist PHP Version 8.0, alles ab Version 7.3 ist OK, darunter nicht.

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    Ok es hat etwas gedauert, aber ich hab endlich meine PHP Version rausbekommen:
    PHP Version 7.3.23-he.0

    Falls es hilft gibt es hier auch noch einen ganzen Haufen von Infos:
    https://www.auto-palmer-gmbh.de/info.php
    (Bitte den Link rausnehmen, falls man sowas nicht öffentlich einsehbar machen sollte, kenne mich da leider null aus)

    Die Aussage „PHP 7.3“ reicht eigentlich völlig und die Version passt auch.

    Die Datei info.php solltest du bei Gelegenheit wieder löschen. Sie verrät jetzt nichts weltbewegendes, aber man sollte potentielle Angreifer auch nicht unnötig schlau machen.

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    Leider konnte ich bis jetzt keinen Weg finden in mein Backend reinzukommen. Problem ist weiterhin das selbe.
    Gibt es noch weitere Ideen woran es liegen könnte? bzw was ich machen kann wenn sich das Problem nicht herausfinden lässt?

    Der übliche Weg wäre, das Debugging in der wp-config.php zu aktivieren also die Zeilen

    // Enable WP_DEBUG mode
    define( 'WP_DEBUG', true );
    
    // Enable Debug logging to the /wp-content/debug.log file
    define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
    
    // Disable display of errors and warnings
    define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );
    @ini_set( 'display_errors', 0 );

    (Quelle: Debugging in WordPress)

    … oberhalb von oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ einzutragen, um Fehlermeldungen angezeigt zu bekommen.

    Dann solltest du das Verzeichnis des aktuell verwendeten Themes (https://www.example.com/wp-content/themes/oceanwp – mit deiner Domain) umbenennen, damit WordPress auf das vorhandene Standard-Theme TwentyTwenty zurückfallen kann.

    Wenn alle Plugins deaktviert und eine Standard-Theme aktviert sind und du weiterhin Probleme beim Einloggen hast, hilft nur noch ein manuelles Update der WordPress-Version. Ansonsten können dann nur noch Servereinstellungen das Problem verursachen, wozu ich aber im Moment keinen Anhaltspunkt sehe.

    Eine andere, unkompliziertere Vorgehensweise ist das Wiederherstellen eines Backups. Wenn du selber keine Backups gemacht hast, kannst du deinen Webhoster darauf ansprechen. Die haben üblicherweise selber Backups gemacht und können dir (ggf. gegen eine Servicegebühr) eine frühere Version wiederherstellen.

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    ~SOLVED~

    Login geht wieder. Woran es wirklich gelegen hat werde ich vermutlich nie rausfinden.
    Am Ende hat nur geholfen eine „alte“ WordPress Version manuell aufzuspielen. In meinem Fall war das die 5.5.2.
    Hab alles nach dieser Anleitung gemacht: https://www.hosteurope.de/faq/webhosting/skripte/wp_upd_ftp/ (Nur eben nicht zum up- sondern zum downgraden)

    Was allerdings immernoch nicht funktioniert ist die Sache mit dem „auf Standart-Theme per FTP wechseln“.
    Im themes-Ordner sind oceanwp und twentytwenty. Benenne ich oceanwp um zeigt die Website

    The theme directory „oceanwp“ does not exist.

    Aber das stört mich momementan nicht, bin nur froh dass es wieder geht.

    Vielen Dank für die Hilfe 🙂

    Hallo,
    na ja – so richtig SOLVED ist es ja dann offensichtlich nicht.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller v0xel

    (@v0xel)

    Mein Problem war der Login und Zugang zum Backend. Der funktioniert wieder 🙂

    Denkst du bitte daran, das Thema dann auch als gelöst zu markieren, wenn das für dich erledigt ist. Danke.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Das Thema „Kein Login seit 5.6. möglich“ ist für neue Antworten geschlossen.