Support » Allgemeine Fragen » Kommentare sind weg

  • Hallo!

    Ich habe wohl ein Problem, das sich irgendwie sicher beheben lässt.
    Es geht daru, dass alle Kommentare (700 seit Jan. 2017) weg sind und folgede Dateien einfach in der Datenbank verschwunden sind:
    gowp_comments
    gowp_commentmeta

    Das sind genau die, die dafür gebraucht werden. Ich habe aber keine Ahnung, wo diese hin sind. Die Beitrangsanzahl wird aber immernoch angezeigt, Kommentare habe ich aber erstmal abgeschaltet.

    Mein letztes Backup mit allem ist aus dem Mai, doch seitdem habe ich zu viele Dinge gemacht, als das ich das verwenden könnte. Dann wäre einfach zu viel weg, fast nur auch Dinge, die ich nicht sichern kann.

    Kann man einzelne Teile des Backups auch irgendwie erstellen und nutzen oder kann ich mir die zwei Tabellen auch selber neu einstellen, wenn man sie braucht. Oder hat sich das nun erledigt?

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Wenn die Tabellen aus der Datenbank fehlen, wäre meine erste Frage, warum das so ist? Vielleicht hat dein Hoster ein aktuelleres Backup? Vielleicht sind die Tabellen auch „nur“ kaputt. Hast du mal per phpmyadmin geschaut und ggf. repariert? Sonst auch hier den Hoster fragen…

    Gruß, Torsten

    Kaputt sind sie nicht. Sie sind nicht mehr da und fehlen auch ganz sicher. Der Hoster hat ein Backup, leider fehlen auch dort jede Menge Inhalte und das Ganze kostet nicht wenig. Deshalb fragte ich ja auch, ob man auch theoretisch Inhalte des Backups aus Mai nehmen kann und diese in die aktuelle Version einfügen kann? Frage ist nur, welche Inhalte das dann wären und wie ich sowas im Backup finden kann.

    Wie es passiert ist, kann ich nicht sagen. Ich weiß nur, dass ich ein paar Stunden vorher eine Plugin Tabelle gelöscht habe, aber die Kommentar-Tabellen hab ich nicht gelöscht, außerdem waren diese auch Stunden später erst weg und das passt nicht ins Zeitfenster.

    Es ist jetzt kein Weltuntergang, aber doch sehr, sehr ärgerlich.

    Ich würde es ausprobieren.

    Importiere einfach nur die beiden fehlenden Tabellen. Aber vorher mal zur Sicherheit ein Backup der DB machen.

    Überhaupt solltest du das in deinen Workflow einbauen. Tägliche Datenbank-Backups, am besten auf einen externe Ort. Vor Operationen an der DB immer ein Backup machen.

    Gruß, Torsten

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Kommentare sind weg“ ist für neue Antworten geschlossen.