Support » Allgemeine Fragen » Konsole: gemischte Inhalte, google maps

  • Gelöst Renate B.

    (@sibbzena)


    Guten Tag,
    eine Meldung in der Console lautet
    Mixed Content: The page was loaded over HTTPS, but requested an insecure script ‚http://maps.google.com/maps/api/js?sensor=false‘. This request has been blocked; the content must be served over HTTPS.

    Obwohl Google Maps nicht mehr verwendet wird, bleibt wohl irgendwo ein Fragment bestehen. Wie kann ich alle Einträge von Google Maps entfernen und den unnötigen Fehler beheben?
    Danke für die Unterstützung hierbei.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Wurde eventuell die header.php manuell angepasst?

    Thread-Ersteller Renate B.

    (@sibbzena)

    Das wäre schon möglich. Jedoch finde ich die Stelle nicht und – wenn ich sie finde, kann die Zeile einfach entfernt werden?

    Hallo,
    über den folgenden Link erhält man die Information, dass das Problem in Zeile 420 auftaucht. Könnte sein, dass das was mit google analytics zu tun hat, kann ich aber nicht sicher sagen, weil ich aus Datenschutzgründen google analytics nicht einsetze.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller Renate B.

    (@sibbzena)

    Die header.php des child-themes hat z.b. gar keine Zeile 420.

    … ich habe ja auch nicht von der header.php geschrieben, sondern das Problem wird offensichtlich, wenn Du Dir beispielsweise in firefox den Seitenquelltext der Hauptseite ansiehst. Da findest Du dann auch die Zeile 420.

    Thread-Ersteller Renate B.

    (@sibbzena)

    Verstehe. Das hab ich schon gesehen, nur finde ich damit nicht heraus, an welcher Stelle ich diese Zeile orten und bearbeiten kann. Ich bin eher der einfache WordPress-Nutzer und deshalb hier ein wenig hilflos.

    Hallo,
    wenn alle Stricke reißen, kannst Du auch das plugin Really Simple SSL testen. Das ist zwar ein zusätzliches plugin, aber relativ leichtgewichtig.

    Thread-Ersteller Renate B.

    (@sibbzena)

    Danke Hans-Gerd
    ansonsten ist die Seite ja über SSL ausgegeben. Über Better-Search-Replace war ich auch erfolglos.
    Kann es sein, dass durch die Löschung des Plugins diese Stelle nicht zu finden ist aber alle Fragmente auf dem Server geblieben sind?
    Es scheint ein .js Element zu sein.
    Auf dem Server finde ich an verschiedenen Stellen Teile des Plugins: wpgmaps.js, wp-google-maps.js und viele weitere.
    Es ist vermutlich zu gefährlich, die Ordner und Files einfach zu löschen, oder.

    Warum lässt sich nur das Index File mit der Zeile 420 nicht finden.

    Hallo Renate,

    Warum lässt sich nur das Index File mit der Zeile 420 nicht finden.

    … das kann ich Dir so nicht beantworten. Jedenfalls würde ich nicht so einfach Dateien löschen und ich vermute mal, dass das Dein Problem eher nicht lösen würde.

    @sibbzena

    Hallo Renate,

    da hilft jetzt vermutlich nur folgendes, um die Ursache zumindest einzugrenzen:

    Hast du

    1. Caches gelöscht (Plugin-Caches, evtl. auch Theme-Cache)?
    2. testweise auf ein Standard-Theme gewechselt, Caches gelöscht, getestet?
    3. alle Plugins deaktiviert, Caches gelöscht, getestet?
    Thread-Ersteller Renate B.

    (@sibbzena)

    Hallo Angelika,
    Danke für deine Ratschläge. Caches habe ich gelöscht. Schritt 2 und 3 wage ich ohne Testsytem nicht zu tun. Das sollte ich zuerst haben. Es ist eine Multisite-Installation.

    Thread-Ersteller Renate B.

    (@sibbzena)

    Beim Durchsuchen der Datenbank (lokal) habe ich den Hinweis zur Zeile in shortcodes.php des Themes gefunden. (Framework/inc)
    Nach der Änderung dort zeigt die Konsole wenigsten keinen Fehler mehr an. Die Warnung (fehlende API) werd ich einfach ignorieren und bei einer nächsten größeren Aktion bereinigen bzw. von Profis bereinigen lassen.
    Danke

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Das Thema „Konsole: gemischte Inhalte, google maps“ ist für neue Antworten geschlossen.