Support » Allgemeine Fragen » Kontoverwaltung

  • Gelöst carobunny

    (@carobunny)


    Hallo 🙂

    Ich habe bemerkt, wenn ich mehrere WP-Server miete, dann erscheint für jeden Server ein eigenes Dashboard, kann man eigentlich die alle auch zusammenführen? Weil das die Wartung sicherlich erheblich vereinfachen würde.

    Wenn ja, wie kann man das konkret anstellen?

    Aber andererseits wäre das vielleicht doch keine so gute Idee? Weil wenn die Konten nun von unterschiedlichen Kunden sind und die Kunden auch hinzugefügt werden wollen, dann sehen sie ja auch die Webseiten jeweils von den anderen, oder? Hmm, schwierige Situation…

    Wie macht ihr es so? 🙂

    Danke für die hilfreichen Tipps im Voraus! 🙂

    Liebe Grüße,

    Caro

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • @carobunny

    was ist denn ein WP-Server (WordPress-Server)?

    Thread-Starter carobunny

    (@carobunny)

    Ja 🙂

    Okay, ich habe mich missverständlich ausgedrückt.
    Es ist bekannt, dass WP = WordPress bedeutet.

    Meine Frage ist: Was ist ein WP-Server?

    Thread-Starter carobunny

    (@carobunny)

    Ach so, ich habe bei einem Hoster ein WP-Server gemietet. Das ist also ein Server, wo bereits WP vorinstalliert ist 🙂

    Dann muss man sich nur noch anmelden und kann los geht es 🙂

    Also, du hast pro Kunde einen Server gemietet (du meinst nicht Webspace, ein Webhosting-Paket)?

    Weder Webhosting-Pakete noch Server wirst du zusammenführen können. Worum geht es dir bei der Wartung genau, welche Aufgaben meinst du?

    Nachtrag:
    Oder meinst du ein Reseller-Hosting, mit dem du Webspace an deine Kunden vermietest?

    Thread-Starter carobunny

    (@carobunny)

    Hallo,

    das nennt sich glaube ich Simple Application Server und das gibt es auch mit vorinstallierten WP.

    Weil bei der Wartung muss man ja auch viele Plugins und so updaten. Kann man die Server nicht in einer einzigen Dashboard zusammenführen und dann müsste man es eigentlich nur das jeweilige Plugin einmal updaten?

    Also müsste man sich nicht bei jedem Server separat einloggen und dann auch noch separat updaten? 🙂

    Oder ist das gar nicht möglich? 🙂

    PS: Das selbe wäre doch auch toll, wenn man es beim Backup auch so ähnlich machen könnte? hihi… 🙂

    Danke! 🙂

    LG

    Caro

    Das geht auch ohne Zusammenführung der Server.

    Ich nutze dafür infiniteWP. Der Client (Plugin) wird in den WordPress-Instanzen installiert. Das Verwaltungstool (siehe dort „DIY – Manual Installation„) installierst du unabhängig von WordPress irgendwo, richtest Cron ein und verbindest die Websites mit diesem Verwaltungstool.

    Ein anderes Tool ist MainWP, hier wird alles (Client sowie Verwaltungstool) in WordPress installiert, für das MainWP-Verwaltungstool benötigst du eine eigenständige WordPress-Installation.

    Thread-Starter carobunny

    (@carobunny)

    Aha, cool, Vielen Dank! 🙂

    Hört sich mal schon kompliziert an, aber muss mich da mal einarbeiten 🙂

    Aber vielen Dank für die hilfreichen Tipps 🙂

    Gerne, einen schönen Abend noch.

    Thread-Starter carobunny

    (@carobunny)

    Danke, dir auch! 🙂

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)