Support » Allgemeine Fragen » Kosten WordPress

  • Gelöst ruthbamberg

    (@ruthbamberg)


    Hallo zusammen,

    ich rief meine Seiten bei einem freund am PC auf und sah, dass Werbung auf meinen Seiten lag. huch!! mir war nicht richtig bewusst dass WP Werbung schaltet.

    WP ist toll. Gerne nutze und unterstütze ich WP weiterhin. Aber bitte ohne Werbung. Was muss ich tun, damit keine Werbung auf meiner Seite erscheint?

    dankbar für eure antworten.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Selbstgehostete WordPress-Websites zeigen nur die Werbung an, die du selbst eingerichtet hast (z.B. mit Plugins für Affiliate-Werbung oder Werbe-Banner). Auf deiner Website kann ich keine Werbung entdecken – wo soll die denn konkret sein?

    Anders sieht es aus, wenn du das WordPress-Hosting WordPress.com kostenlos in Aspruch nimmst oder deine Website bei einem anderen kostenlosen Webhosting unterbringst. Das scheint bei dir aber nicht der Fall zu sein.

    Der Titel „Kosten WordPress“ ist recht irreführend. Die Software WordPress und die auf wordpress.org zur Verfügung gestellten Themes und Plugins sind ausnahmslos kostenlos und du scheinst ja auch nur OpenSource-Software einzusetzen.

    hallo Bego und danke!

    die Werbung tauchte auf der Startseite ganz unten auf. auf meinen Rechnern sehe ich die nicht. ausserdem bekomme ich seit kurzem den Hinweis: „deine Seite ist nicht sicher“, wenn ich die URL eintippe …. könnte da ein hack vorliegen?

    WP.org + WP.com irritiert ein wenig. die Seiten sehen fast identisch aus … was ist der unterschied?

    der Titel „Kosten WP“ entstand, weil ich annahm das WP – wie „Kommerzielle“ Werbung schalten oder du zahlst etwas!

    die Werbung tauchte auf der Startseite ganz unten auf. auf meinen Rechnern sehe ich die nicht.

    Ich sehe da außer „Stolz präsentiert von WordPress“ mit dem Link zu wordpress.org auch keine Werbung. Die Zeile lässt sich aber ausblenden, wenn sie dich stört.

    ausserdem bekomme ich seit kurzem den Hinweis: „deine Seite ist nicht sicher“, wenn ich die URL eintippe …. könnte da ein hack vorliegen?

    Nein, da ist nichts gehackt worden, aber der Hinweis ist völlig korrekt, weil deine Webseiten bisher unverschlüsselt übertragen werden. Besonders wenn du einen Webshop betreibst, sollte die Website mit einem SSL-Zertifikat verschlüsselt werden. Du erkennst das in der Adressleiste deines Browsers an einem kleinen Schloss 🔒 vor der Adresse, die dann mit https:// anfängt.
    Um die Website umzustellen, müsstest du

    • Bei deinem Webhoster ein SSL-Zertifikat bestellen. Viele Webhoster bieten inzwischen kostenlos die Einbindung von Zertifikaten von Let’s Encrypt an. Anderenfalls musst du gegen eine kleine Gebühr ein Zertifikat bestellen. Der Support deines Webhoster kann dir dazu mehr sagen.
    • Nach der Ausstellung des Zertifikats prüfst du, ob du die Webadresse zu deiner Website auch mit https:// am Anfang aufrufen kannst.
    • Es kann nicht schaden, wenn du ein Backup der Datenbank anlegst.
    • Unter Einstellungen > Allgemein änderst du die Website- und WordPress-URL so, dass am Anfang https:// steht. Nach Bestätigung der Änderung musst du dich neu anmelden, diesmal mit https:// in der Adresse zu deinem Anmeldeformular.
    • Du installierst das Plugin Better Search Replace. Im Menü des neu installierten Plugins gibst du ein, dass du http://ruth mit https://ruth ersetzen möchtest, wählst alle Tabellen aus und entfernst das Häkchen bei „Testlauf“. An dieser Stelle musst du sorgsam arbeiten und darauf achten, dass keine Tippfehler vorkommen. Nach Bestätigung der Eingabe erhältst du Informationen, wie oft die Ersetzung vorgenommen wurde. Das war dann auch schon alles für die Umstellung.

    Wenn du dich dabei unsicher fühlst, ist es sicherlich sinnvoll, einen Dienstleister zu beauftragen. Die Umstellung ist keine große Sache und dürfte entsprechend günstig abzuwickeln sein.

    Übrigens stammt der Hinweis, dass die Webseiten „unsicher“ sind, von deinem Browser, der alle unverschlüsselt übertragenen Webseiten mit diesem Hinweis ausgibt.

    WP.org + WP.com irritiert ein wenig. die Seiten sehen fast identisch aus … was ist der unterschied?

    Das haben wir an vielen Stellen sehr ausführlich dargestellt, z.B. hier:
    https://de.support.wordpress.com/wordpress-com-und-wordpress-org/
    (Den Link findest du auch in den Forenregeln, die du dir sicherlich durchgelesen hast?)

    der Titel „Kosten WP“ entstand, weil ich annahm das WP – wie „Kommerzielle“ Werbung schalten oder du zahlst etwas!

    Falsche Behauptungen lassen sich leicht korrigieren.

    … „Stolz präsentiert von WordPress“ … Die Zeile lässt sich aber ausblenden, wenn sie dich stört.

    Im Gegenteil!! ich schätze das!

    Nein, da ist nichts gehackt worden, aber der Hinweis ist völlig korrekt, weil deine Webseiten bisher unverschlüsselt übertragen werden. Besonders wenn du einen Webshop betreibst, sollte die Website mit einem SSL-Zertifikat verschlüsselt werden. Du erkennst das in der Adressleiste deines Browsers an einem kleinen Schloss 🔒 vor der Adresse, die dann mit https:// anfängt.

    Übrigens stammt der Hinweis, dass die Webseiten „unsicher“ sind, von deinem Browser, der alle unverschlüsselt übertragenen Webseiten mit diesem Hinweis ausgibt.

    1000 dank für deine ausführliche Antwort. ich habe schon ein ssl Zertifikat. werde aufstocken in naher zukunft. …

    Das haben wir an vielen Stellen sehr ausführlich dargestellt, z.B. hier:
    https://de.support.wordpress.com/wordpress-com-und-wordpress-org/
    (Den Link findest du auch in den Forenregeln, die du dir sicherlich durchgelesen hast?)

    bin deinen hinweisen gefolgt. einiges habe ich verstanden. valutpress scheint ein interessantes tool für mich zu sein. danke!

    zu-guter-letzt – was war das für eine werbeeinblendung auf meiner wp-seite auf dem pc meines Freundes ???

    VaultPress ist ein Angebot des WordPress-Hosters Automattic.
    Ob das für dich geeignet ist, kann ich nicht beurteilen. Ich verwende andere Lösungen zur Sicherung meiner Websites.

    zu-guter-letzt – was war das für eine werbeeinblendung auf meiner wp-seite auf dem pc meines Freundes ???

    ¯\_(ツ)_/¯

    Wie soll ich das beurteilen?

    /)/)
    (‚.‘)
    („)(„)0. …..welche Lösung verwendest du dennnn…?

    Ich verwende die Pro-Version von UpdraftPlus.

    Entscheidend ist aber, ob du mit dem Plugin, für das du dich entscheidest zurecht kommst und eine Sicherung in kurzer Zeit wiederherstellen kannst. Alles andere erzeugt ein falsches Gefühl von Sicherheit („Ich hab ja ein Backup …“).

    Den Thread habe ich als „gelöst“ markiert.

    gelöst ist was anderes, aber sei’s drum. … Danke für die nette, unkomplizierte Hilfe rund um WP!

    Wieso, was fehlt denn noch?

    • Du hast nach „Kosten WordPress“ gefragt: Gibt’s keine.
    • Du hast wissen wollen, „Was muss ich tun, damit keine Werbung auf meiner Seite erscheint?“: Gar nichts, weil WordPress außer dem Link zu wordpress.org (und bei machen Themes zum Theme-Entwickler) keine Werbung enthält.

    Damit ist deine Frage doch beantwortet?

    alles gut. stimmt! ja ist beantwortet. nur das da Werbung aufgetaucht ist bleibt rätselhaft. ob ich nochmal ein Thema eröffne? Titel:

    Rätselhaft Werbung auf WP-Seite? ….

    Hallo @ruthbamberg !

    Mir passierte sowas ähnliches auch mal, es wurden 3 riesige Banner über der Website angezeigt. Also über dem Header. Dies kam aber nur bei Ansicht von Autoren-Seiten vor.
    Nach intensiver Suche war klar: Ein Plugin war Schuld, es generierte diese Werbung, quasi als unerwünschte Nebenwirkung.
    Ich will jetzt dieses Plugin nicht nennen, das ist lange her, es wurde nachgebessert und passt. Es war aber eins aus der Sorte „SEO“.

    Da wir auf Deiner Site nichts sehen, wäre ein Screenshot mit der Werbung (am PC Deines Freundes) toll.

    hallo pezi, …. danke – jetzt ist schon mal klar: ich habe keine Gespenster gesehen! ja, ich dachte mir schon dass es ein plugin sein könnte!

    Ich werde auf der Seite etwas aufräumen und habe am kommenden Dienstag die Gelegenheit auf den Freundes-PC zu blicken – mal sehen was dann noch ist.

    ggf kann ich die liste mit meinen plugins posten – oder ist das unfair?

    alles auf Anfang!!!! die betroffene Seite ist:

    https://klimtprojekt2018.wordpress.com

    da habe ich nicht gut aufgepasst. ist „.com“ der Übeltäter?

    Das ist gut möglich. Nur bist du dann im falschen Forum gelandet.
    Das Forum für das WordPress-Hosting WordPress.com findest du hier: https://de.forums.wordpress.com/

    Thread geschlossen.

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Das Thema „Kosten WordPress“ ist für neue Antworten geschlossen.