Support » WooCommerce » Kundenspezifischer Email Anhang

  • Hallo zusammen,

    ich arbeite an einer Website (Client-seitig in Angular) und nutze WordPress im Prinzip als ein „Headless CMS“ um solche nützlichen Plugins wie „Woocomerce“ nutzen zu können.

    Problemstellung:
    Es wird anhand von Kundeneingaben auf der Website ein individuelles PDF mit einem beliebigen Namen <randomName>.pdf erzeugt und auf dem Server abgelegt. (Der Dateinamen ist Client-seitig bekannt). Nach dem Bestellprozess angestoßen wird muss ein kundenspezifisches PDF mitgeschickt werden.

    Mir ist bewusst, dass es einen Webhook (filter_woocommerce_email_attachments) gibt um Anhänge anzufügen, aber ich weiß nicht wie ich an dieser Stelle den Dateinamen zu dem Kunden zuordnen kann. Gibt es die Möglichkeit, den Dateinamen beispielsweise als PUT request an die Metadaten anzufügen welche ich dann wiederum in dem Webhook verwenden kann?

    Wäre für jeden Lösungsansatz dankbar:)

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Deine Frage sprengt hier ein wenig den Rahmen eines Andendungssupports. Dazu kommt, dass wir kaum aktiv Teilnehmende haben, die sich (speziell bei Fragen zu WooCommerce) auch mit Antworten beteiligen.

    Was ich sagen möchte: die Chancen, dass du hier eine Antwort bekommst, sind eher gering. Wahrscheinlich hast du mehr Aussicht auf Erfolg, wenn du sie in einem Entwickler-Forum wie StackExchange stellst.

    Das soll niemand abhalten, dir hier Tipps zu geben.

    Bei einer (zugegeben nur sehr kurzen und oberflächlichen) Suche bin ich im Web auf diesen Beitrag gestoßen: WooCommerce: Attach File (PDF, etc.) To Emails – die Frage wäre dann nur, wie du es so programmierst, dass nicht eine statische pdf-Datei hinzugefügt wird. Hierbei kann ich dir aber nicht weiterhelfen. Ich nutze WooCommerce selber nicht einmal.

    Thread-Ersteller schefa11

    (@schefa11)

    Danke für die Antwort,
    ich hatte die Hoffnung, dass jemand das gleich Problem hat/hatte und mir eine simple Lösung sagen kann, die ich einfach noch nicht auf dem Schirm hatte:). Für so außergewöhnlich halte ich diese Anforderung auch nicht, deshalb bin ich verwundert, dass ich nirgendwo einen Ansatz dafür finden kann.
    Dann versuche ich mal mein Glück auf StackExchange.

    Schon klar … Schwarmintelligenz.

    Es mag dich überraschen, aber im Moment beteiligen sich rund fünf, sechs Teilnehmende des deutschsprachigen Supportforums aktiv mit Antworten. Davon verwenden einige nicht einmal WooCommerce. Von „Schwarm“ kann also kaum Rede sein.

    Vielleicht hast du im internationalen Bereich oder im Supportforum des Plugins mehr Glück?

    StackExchange ist sicher eine gute Anlaufadresse.

    Thread-Ersteller schefa11

    (@schefa11)

    Ok danke, das weiß ich zu schätzen.
    Ich recherchiere/probiere auch immer vorher selbst viel aus bevor ich mich an ein Forum wende. Aber gerade bin ich halt etwas aufgeschmissen.

    Thread-Ersteller schefa11

    (@schefa11)

    Falls später mal jemand auf das selbe Problem stößt hier der Link zur der korrespondierenden Anfrage auf StackExchange:
    stackexchange request

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Kundenspezifischer Email Anhang“ ist für neue Antworten geschlossen.