Support » Allgemeine Fragen » Links sind plötzlich unterstrichen

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • bscu

    (@bscu)

    Aus deiner CSS:

    .entry-content a {
        text-decoration: underline;
    }

    Ändere das per Custom CSS in

    .entry-content a {
        text-decoration: none;
    }
    flashbash

    (@flashbash)

    Hallo @raan137,

    dafür ist in deiner style.css dieser Code in Zeile 1243 verantwortlich:

    .entry-content a {
    	text-decoration: underline;
    }

    Falls du ein Child-Theme verwendest, kannst du einfach diese Regel entfernen. Dann sollten alle Links wieder normal angezeigt werden.

    Falls nicht, empfehle ich dir, nochmal über die Einstellungen des Themes zu gehen und zu schauen, ob es dort eine Option gibt, die das seitenspezifisch regelt.

    Andernfalls kannst du einfach im Customizer bei eigenes CSS folgende Regel einfügen:

    .entry-content a {
    
        text-decoration: none;
    
    }

    Grüße
    Pirmin

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Noch eine Ergänzung: Unterstrichene Links vereinfachen für viele Webseitenbesucher die Bedienung der Website. Farbenblinde können z.B. nur farblich hervorgehobene Links nicht vom normalen Text unterscheiden (vgl. WCAG2) und nur weil Text durch einen anderen Schriftsschnitt hervorgehoben wird, wissen Besucher nicht, dass sich dahinter ein Link verbirgt.

    raan137

    (@raan137)

    Vielen herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!

    Ich habe jetzt erst einmal den Customercode eingefügt, wobei ich das Argument für unterstrichene Links schon nachvollziehen kann.

    Was ich nicht verstehe ist, dass das in den Seiten (mit Unterstrich) und Beiträgen (ohne Unterstrich) unterschiedlich dargestellt wurde,
    und dass der Link-Unterstrich plötzlich (seit vorgestern) von alleine da war.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Änderung ist nicht zufällig, sondern wurde vom Theme-Entwickler vor 4 Tagen veröffentlicht.

    Wenn du
    https://themes.trac.wordpress.org/browser/wellington/1.4.1/style.css?rev=102314#L1208
    mit
    https://themes.trac.wordpress.org/browser/wellington/1.5/style.css#L1243
    vergleichst, siehst du dass die CSS-Regel von color: #303030; text-decoration: none; auf text-decoration: underline; geändert wurde – was die Links für Farbenblinde lesbar macht und den WCAG2-Empfehlungen für Barrierefreiheit entspricht.

    Dass die Änderung nur einen Teil der Links betrifft, ist vermutlich von @themezee unbeabsichtigt.

    raan137

    (@raan137)

    Ganz herzlichen Dank!
    Jetzt bin ich vollends informiert.
    Das Memo kannte ich noch nicht.

    ThemeZee

    (@themezee)

    Hallo zusammen,

    Sorry für die plötzliche Änderung.

    Das Styling der Links im Inhaltsbereich habe ich tatsächlich aus Gründen der Barrierefreiheit geändert. Wie Bego schon erwähnt hat, sind unterstrichene Links deutlich einfacher zu erkennen und für Farbenblinde sogar unabdingbar.

    Mit dem letzten Update wurde das Theme für Gutenberg vorbereitet, dem neuen Editor in WordPress 5.0. Dort sind dann auch Farboptionen enthalten. Falls die Textfarbe eines Paragraphs geändert wird, betrifft dies sowohl Text als auch darin enthaltene Links. Damit bei komplett gleicher Farbe die Links überhaupt noch erkennbar bleiben, wurde hier das Styling modifiziert.

    Die Änderung betrifft sowohl Beiträge als auch statische Seiten. Der oben verlinkte Beitrag ist mit einer Reihe von Elementor-Widgets erstellt worden. Ich gehe davon aus, dass sich die Links dort nicht geändert haben, weil Elementor das Styling des Themes überschreibt.

    Viele Grüße,
    Thomas

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Vielen Dank für deine Erläuterungen, Thomas.
    Den Punkt mit Elementor hatte ich glatt übersehen.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)