Support » Plugins » Links von WordPress Kategorien Widget im Footer

  • Hallo liebe Forenmitglieder,

    Ich komme leider nicht weiter: Auf meiner Seite nutze ich im Footer das Widget um Kategorien im Dropdown anzuzeigen. Ich hätte die links jedoch gerne entsprechend der kategorien, die bei google indexiert sind: also z.b. https://www.alexasia.de/category/thailand/

    Das Widget im Footer verlinkt jedoch entsprechend der Kategorie Nummer: https://www.alexasia.de/?cat=9

    Wie kann man dies anpassen?

    Viele Grüße
    Alex

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wie sind denn aktuell die Permalink-Einstellungen (Menü Einstellungen > Permalinks)?

    aktuell auf Beitragsname: https://www.alexasia.de/beispielbeitrag/

    unter optional nichts eingetragen

    Hallo,
    sichere doch mal die .htaccess auf deinem lokalen Rechner. Bitte lösche dann die Datei .htaccess in deinem Web-Stammverzeichnis (du kannst die Datei auch vorsichtshalber einfach umbenennen). Geh anschließend in Einstellungen > Permalinks und bestätige die Permalinkeinstellungen. Die .htaccess wird dann neu erstellt.
    Teste anschließend, ob das Problem behoben ist.
    Ich gehe davon aus, dass du ein evtl. installiertes Cache-Plugin vorher deaktiviert hast.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Meine aktuelle HTACCESS sieht so aus,

    Wenn ich das ganz lösche und dann eine neue erstelle, wird dann weiterhin aktiv sein, dass grundsätzlich auf die www Versionen meiner seiten weitergeleitet wird oder muss ich dann wieder etwas modifizieren?

    # BEGIN WordPress
    # Die Anweisungen (Zeilen) zwischen <code>BEGIN WordPress</code> und <code>END WordPress</code> sind
    # dynamisch generiert und sollten nur über WordPress-Filter geändert werden.
    # Alle Änderungen an den Anweisungen zwischen diesen Markierungen werden überschrieben.
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    
    # Apache config
    <FilesMatch ".(eot|ttf|otf|woff)">
    	Header set Access-Control-Allow-Origin "*"
    </FilesMatch>
    # Apache config
    <FilesMatch ".(eot|ttf|otf|woff)">
    	Header set Access-Control-Allow-Origin "*"
    </FilesMatch>
    
    # Redirect non-www traffic to www & enforce https
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^static.
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L]
    
    # END WordPress
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 1 Tag von Bego Mario Garde. Grund: Code formatiert
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die .htaccess sollte etwas anders aussehen*, dürfte aber nicht die Ursache für das Problem sein.

    * änder das mal mit einem geeigneten Code-Editor (z.B. VS Code oder Notepad++, beide kostenlos erhältlich) in

    
    # Apache config
    <FilesMatch ".(eot|ttf|otf|woff)">
    	Header set Access-Control-Allow-Origin "*"
    </FilesMatch>
    
    # Redirect non-www traffic to www & enforce https
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^static.
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L]
    
    # BEGIN WordPress
    # Die Anweisungen (Zeilen) zwischen <code>BEGIN WordPress</code> und <code>END WordPress</code> sind
    # dynamisch generiert und sollten nur über WordPress-Filter geändert werden.
    # Alle Änderungen an den Anweisungen zwischen diesen Markierungen werden überschrieben.
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    # END WordPress
    

    Der Block, der mit BEGIN WordPress anfängt und mit END WordPress aufhört, sollte immer am Ende der .htaccess stehen.

    Habe die htaccess gemäß deiner korrektur umgeändert? Kann jemand ggf. mal gucken ob man wenn man https://alexasia.de besucht auf die www Version kommt? In Firefox ist es bei mir so, in Chrome aber weiterhin nicht.

    Die Kategorien werden leider weiterhin mit der ID verlinkt

    Hallo,
    nein, das funktioniert in der Tat nach wie vor nicht.
    Ist das Widget das „Standard“-Widget oder ein durch das Theme zur Verfügung gestelltes Widget?
    Das heißt, wenn du z. B. bei Aktivierung des Problembehandlungsmodus in health check twenty twenty aktivierst, dann wird der Permalink auch nicht mit Name angezeigt?
    Ich habe das hier gerade mit twenty twenty getestet und das hat funktioniert.
    Wir können dir bei gekauften Themes oder Plugins so gut wie gar nicht helfen, weil sie uns nicht zur Verfügung stehen. Wir müssten sonst bei jeder Frage erst einmal das passende Theme oder Plugin kaufen, uns dort einarbeiten und dann kostenlos den Support anbieten, für den du beim Kauf eigentlich bezahlt hast. Du solltest dich in dem Fall an den Entwickler wenden. Lies bitte auch mal in der FAQ (B 5.) zu diesem Thema.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    eigentlich ist es das wordpress standard widget, ich frage nochmal beim theme support nach, danke!

    Kann die fehlende Umleitung der startseite auf die www Version auch am theme liegen? Bei den restlichen Seiten wird mir grundsätzlich www angezeigt

    Schönen Abend!

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    wenn du die URL aus der Adresszeile im Browser kopierst (z. B. in irgendeinen Texteditor), dann siehst du, dass das die „www Version“ ist.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    alexasia

    (@alexasia)

    Hmm bei mir zeigt er dennoch https://alexasia.de/ an, aber dann vertraue ich dir mal, dass das so alles klappt mit der umleitung auf www 😀

    Schönen Abend und Danke!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die URL wird bei Aufruf ohne www im Moment nicht umgeleitet.
    Was ist denn aktuell Inhalt der .htaccess?

    alexasia

    (@alexasia)

    # Apache config
    <FilesMatch „.(eot|ttf|otf|woff)“>
    Header set Access-Control-Allow-Origin „*“
    </FilesMatch>

    # Redirect non-www traffic to www & enforce https
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^static.
    RewriteRule ^(.*)$ https://www.%{HTTP_HOST}/$1 [R=301,L]

    # BEGIN WordPress
    # Die Anweisungen (Zeilen) zwischen BEGIN WordPress und END WordPress sind
    # dynamisch generiert und sollten nur über WordPress-Filter geändert werden.
    # Alle Änderungen an den Anweisungen zwischen diesen Markierungen werden überschrieben.
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    # END WordPress

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)