Support » Installation » localhost extrem langsame WP-Seite

  • Gelöst raimarvt

    (@raimarvt)


    Hallo liebes Forum,

    ich wende mich mit einem Problem an Euch auf das ich nun keinen Lösungsansatz mehr habe.

    Es geht um folgendes Setup:
    localhost Installation via XAMPP (Windows 10 // PHP 7.4.20 // Apache 2.4.48 // WP 5.7.2)
    Vielleicht noch wichtig zu wissen, der Rechner hat keinen Internetzugang.

    Es geht darum dass es keine normale Website mit mehreren Seiten ist, sondern eine „Wall-of-Fame“ darstellt. Sprich die Website hat insgesamt nur eine Seite auf der mit dem Plugin „Pods – Custom Content Types and Fields“ alle Mitarbeiter mit Informationen und Bild auf einer Seite darstellt.
    Wenn man mehr über eine Person wissen möchte kann man auf das entsprechende Bild klicken und man kommt in den Beitrag dieser Person, aus diesem man auch wieder zurück auf die Übersicht gelangen kann.
    Die Seite ist auch so konfiguriert dass diese sich alle 60 Sekunden neu lädt.
    Die Seite wird mit einem Windows 10 Benutzer im Kiosk-Mode unter Google-Chrome dargestellt.
    Das System läuft auf einem großem Touch-Display mit integriertem Rechner.

    Mein Problem ist nun folgendes:
    Die Installation des Systems ist schon 3 Jahre her. Wie lange das System so langsam läuft ist leider nicht bekannt. Das Problem ist dass die Seite nur auf dem localhost extrem lange (20 Sekunden und mehr) lädt. Das Problem tritt auch auf wenn man dann in die einzelnen Beiträge rein schauen möchte.
    Der Rechner ist in unser internes Netzwerk eingebunden, um den Content von jedem Office-Rechner ändern zu können.
    Sobald ich aber nun die Seite von einem der Office-Rechner, also nicht auf dem localhost aufrufe funktioniert diese tadellos und ohne Zeitverzögerungen.

    Ich habe erstmal die komplette WP-Installation auf den neuesten Stand gebracht und auch die XAMPP Installation geupdatet. Die Seite habe ich dann mittels eines Backups wiederhergestellt. Leider hat das die Situation nicht geändert.

    Vielleicht hat jemand schon mal Erfahrung mit so etwas gemacht und kann mir hier weiter helfen was das Problem sein könnte.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Was ist denn als URL in Einstellungen > Allgemein eingetragen?
    Unter Umständen kann es an der Domain-Auflösung liegen. Dann hilft vielleicht dieser Beitrag: https://serverfault.com/a/349618

    Vielleicht hilft auch dieses Plugin, dass deine WordPress-Installation in den „Flug-Modus“ versetzt (WordPress also nicht dauernd „nach hause telefoniert“): Airplane Mode

    Thread-Ersteller raimarvt

    (@raimarvt)

    Hallo Bego Mario Garde, danke für deine schnelle Antwort,

    WordPress-Adresse: http://172.20.121.46/wordpress
    Website-Adresse: http://172.20.121.46/wordpress

    Das wäre auch die korrekte IP des Rechners. Müsste dort eigentlich localhost bzw. 127.0.0.1 rein?

    Oh, OK, du (oder Kollegen?) scheinst dann im Netzwerk darauf zuzugreifen.


    Nachtrag
    Das hattest du ja auch so beschrieben: „Der Rechner ist in unser internes Netzwerk eingebunden, um den Content von jedem Office-Rechner ändern zu können.“ – ich hätte besser hinschauen sollen.

    localhost bedeutet soviel wie „der Webserver auf meinem eigenen PC“ und während das für dich so OK ist, wenn du an dem Computer arbeitest, ist localhost für jemand anders in dem Netzwerk der Webserver auf dessen PC.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Bego Mario Garde. Grund: Nachtrag

    Ein Knackpunkt bei XAMPP ist auch oft auf die Namensauflösung von localhost.
    Kontrolliere mal, was in der wp-config.php steht. Wenn da
    define( 'DB_HOST', 'localhost' );
    zu finden ist, dann ändere das mal in
    define( 'DB_HOST', '127.0.0.1' );

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von bscu.
    Thread-Ersteller raimarvt

    (@raimarvt)

    Vielen Dank für die vielen und auch sehr schnellen Antworten.

    Ich habe jetzt, wie von Bego Mario Garde vorgeschlagen, das Plugin „Airplane Mode“ installiert. Und siehe da, es läuft jetzt einwandfrei genau so wie es soll.
    Vielen Dank. Auch das mit der Namensauflösung habe ich in der wp-config.php mit geändert.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)