Support » Allgemeine Fragen » LOGIN nicht möglich – Fehlermeldung

  • mmademoiselle

    (@mmademoiselle)


    Guten Tag,

    ich benötige Ihre Hilfe. Ich kann mich seit einigen Wochen nicht mehr auf meiner Homepage als ADMIN über WordPress einloggen. Gebe ich die korrekten Daten ein, erhalte ich eine Fehlermeldung.

    Warning: Declaration of Intheme_Menu_Walker::walk($elements, $max_depth, $args) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth) in /kunden/365167_22525/webseiten/wordpress/wp-content/themes/fluxus/functions.php on line 326
    ArgumentCountError thrown
    Too few arguments to function wpdb::prepare(), 1 passed in /kunden/365167_22525/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/career-portfolio-premium/classes/CRPHelper.php on line 12 and exactly 2 expected

    Ich habe niemanden, der mir bei diesem Problem helfen kann. Ich weiß, dass es wohl mit einem Fehlerhaften Plugin zu tun haben könnte. Dieses kann ich aber nicht Aktualisieren oder ähnliches, wenn ich keinen Zugriff auf meine Homepage bekomme.

    Ich bitte um Hilfe.

    Vielen Dank.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo,
    in dem nachfolgenden Link ist genauer beschrieben, wie man (alle) Plugins deaktiviert.
    Also: Per FTP änderst Du den Namen des Plugin – Ordners, der das Problem verursacht
    (z. B. \wp-content\plugins\das_ist_der_Ordner in \wp-content\plugins\_das_ist_der_Ordner) – ich habe hier vor dem Namen des Ordners einen Unterstrich gesetzt.
    Hier könnte das der Ordner mit dem Namen career-portfolio-premium sein. Danach solltest Du Dich wieder anmelden können. Allerdings werden dann einige Dinge auf der Webseite nicht mehr so funktionieren wie vorher, weil das Plugin ja dann deaktiviert ist.
    Hier noch ein zusätzlicher Link mit einer Beschreibung zum Umbenennen eines Plugin-Ordners per FTP.

    Zusätzlich ist auf Deiner Webseite auch ein „warning“ zu sehen. Insofern wäre es sinnvoll, wenn Du (nach Sicherung) in der wp-config.php überprüfst, ob da eine Zeile in der Art steht:
    define('WP_DEBUG', true);
    Ersetze in dem Fall das „true“ durch „false“, damit die Zeile nicht mehr auf der Seite angezeigt wird. Dazu solltest Du aber einen geeigneten Programmeditor (z.B. Atom Editor, Visual Studio Code oder Notepad++, alle kostenlos erhältlich) nutzen.
    Allerdings ist das dann eher eine Unterdrückung der Warnung. Sinnvollerweise solltest Du Dich an den Entwickler des themes wenden, damit das Problem dauerhaft behoben wird.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Guten Tag Hans-Gerd, erst einmal vielen Dank für deine Zeit und deine Mühe. Deine Inhalte klingen vielversprechend, doch ich bin ein absoluter Anfänger darin und habe Sorge größere Probleme zu verursachen, wenn ich diese Schritte gehe. Besteht die Möglichkeit deiner Hilfe auch persönlich? Könntest du mir bei diesen Dingen helfen, um meine Homepage wieder zugänglich zu bekommen? Auch den Anbieter habe ich versucht ausfindig zu machen, ohne Erfolg leider. Liebe Grüße Melanie

    Wir bieten hier keinen persönlichen Support an.
    Wieso das so ist, kannst du hier nachlesen:

    Kannst du mich nicht anrufen oder mal schnell bei mir einloggen?

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)