Support » Plugins » Login-Sperre

  • Gelöst bscu

    (@bscu)


    Moin zusammen,

    ja, ich weiß, Plugin-Empfehlungen sind immer etwas problematisch, aber hier geht es hauptsächlich um eure Erfahrung. Eine WrodPress-Seite eines Freundes wird augenscheinlich sehr stark mit Login-Versuchen bombadiert. Es gibt ja einige Plugins, die nach einer Anzahl fehlgeschlagener Login-Versuchen die IP-Adresse sperren. Meine Frage lautet daher: was könnt ihr für ein Plugin empfehlen, mit dem ihr gute Erfahrungen gemacht habt.

    Danke und Gruß

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du meinst sowas wie Login Lockdown oder die neuere Variante Limit Login Attempts Reloaded?

    Ich verwende da einen anderen Ansatz und nutze gerne WPS Hide Login, womit zwar bei einem BruteForce-Angriff nicht die IP-Adresse gesperrt wird, aber die Adresse des Anmeldeformulars umbenannt wird. Bei gleichzeitig gesperrter XML-RPC-Schnittstelle dürften damit die meisten automatisierten Angriffe ins Leere laufen und wegen Rückmeldung 404 auch rasch enden. Gegen BruteForce setze ich zusätzliche Two Factor ein.

    Thread-Starter bscu

    (@bscu)

    Wie immer von dir eine hilfreiche Antwort, DANKE! Sehe ich mir an. Ich denke, ich kann das dann auch gleich als gelöst markieren. 😉

    Freut mich wenn ich helfen konnte. Vielleicht hat @hage noch einen anderen Tipp?

    Hallo @bscu
    wir verwenden auf den Websites in der Regel NinjafireWall.

    Beim vorletzten WordPress Meetup Südsauerland war Marc Nilius (@zottto) bei uns und hat u. a. auch dieses Plugin empfohlen.

    Möglicherweise sind die Slides von Marc hilfreich für dich.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Solid Security scheint momentan auch (wieder) angesagt zu sein. Das lief früher™ unter „Better WP Security“ bzw. „iThemes Security“, geht in Richtung All-in-One-Security, ist aber nicht so marktschreierisch und scheint sinnvolle Einstellungen zu kombinieren – darunter auch das Sperren der IP-Adresse bei zu vielen fehlerhaften Login-Versuchen, Two-Factor, Firewall, Überwachung der Dateien auf Veränderungen, Sperren der XML-RPC und Umbenennen des Login-Formulars, also alles was ich auch oben (mit Unterstützung verschiedener Plugins) empfohlen hatte. Es gibt dann noch kostenpflichtige Premium-Versionen. Ein bisschen was geht immer. 😉

    Thread-Starter bscu

    (@bscu)

    Ich danke euch.

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)