Support » Allgemeine Fragen » Malware | wp-admin nicht erreichbar

  • Gelöst Esra

    (@esrxay)


    Auf meiner Website befindet sich Malware und ich weiß einfach nicht wie ich diese entfernen könnte. Ein Backup habe ich nicht erstellt und Zugriff auf /wp-admin habe ich auch nicht.

    Auf der Website habe ich meine Website auf Malware geprüft: https://sitecheck.sucuri.net/results/https/www.esaydesign.de

    Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand dabei behilflich sein könnte.

    Vielen Dank im Voraus

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Über Google findest du einige Hilfsangebote.

    [Link gelöscht]


    Moderationshinweis: Wir wissen alle, wie Suchmaschinen bedient werden. Den Link habe ich entfernt, weil er keinen Support darstellt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monaten, 1 Woche von Bego Mario Garde. Grund: Link entfernt

    Kurz gefasst musst du per FTP den WordPress-Core, Themes und Plugins löschen, neu herunterladen und auf deinen Webserver wieder hochladen, um kompromittierte Dateien sauber zu ersetzen. (Bitte auch nicht einfach überschreiben, da manche FTP-Clients vorhandene Dateien einfach überspringen, statt sie zu ersetzen.)

    Das Verzeichnis wp-content/uploads mit deinen selbst hochgeladenen Mediendateien solltest du sehr sorgfältig auf Malwarebefall prüfen. Selbst in vermeintlichen jpg-Dateien können Backdoor-Scripte stecken, über die Angreifer nach einer Bereinigung wieder Zugriff auf die Website erhalten.

    Natürlich solltest du alle Zugangsdaten austauschen – also nicht nur von den WordPress-Benutzern, sondern auch für MySQL-Datenbank, FTP-Zugang und Kundenmenü beim Webhoster.

    Eine detailliertere Anleitung findest du z.B. hier:

    https://kinsta.com/de/blog/wordpress-gehacked/#guide

    Thread-Ersteller Esra

    (@esrxay)

    Ich habe soeben die Möglichkeit gehabt über Strato ein Backup vom 30.08.2020 wiederherzustellen. Was ich jedoch nicht verstehe ist, warum die Malware immer noch existiert, ich hatte an dem o.g. Datum gar keine Probleme. Ich bin echt am verzweifeln.

    Wenn ich Themes und Plugins lösche und auf den Webserver erneut hochlade, geht nichts auf der Seite verloren?

    Dann war anscheinend die Website zu dem Zeitpunkt bereits beschädigt.

    Du kannst WordPress, Themes und Plugins löschen und anschließend durch frisch heruntergeladene Software ersetzen, ohne deine Inhalte (die in der Datenbank hinterlegt sind) zu beeinträchtigen. Nicht gelöscht werden dürfen

    • wp-config.php
    • .htaccess und
    • Verzeichnis wp-content/uploads

    da hier individuelle Einstellungen bzw. deine selbst hochgeladenen Mediendateien liegen, die nicht ersetzt werden können.
    Diese Dateien musst du allerdings sehr sorgfältig auf möglichen Malware-Befall untersuchen, weil hier gerne Backdoors eingerichtet werden.
    Oft werden auch vermeintlich harmlose Verzeichnisse wie /blog, /settings oder default angelegt, in denen Malware-Skripte zur Ausführung liegen.

    Thread-Ersteller Esra

    (@esrxay)

    Plugins löschen und erneut installieren hat nicht funktioniert.

    Im FTP Server auf jeden Fall überprüfen, ob diese Virendateien vorhanden sind:

    rms_.php
    Unique_.php
    Wp_.php
    Mu_.php
    Pl_.php
    da block
    Fl_.php
    nm_php.
    function.php.org

    rms_unique_wp_mu_pl_fl_nm.php

    In meinem Fall befand sich „rms_unique_wp_mu_pl_fl_nm.php“ unter dem Verzeichnis /wp-content/mu-plugings

    Zudem empfehle ich auch unter phpMyAdmin wp_options siteurl und home zu überprüfen.

    Der nächste Schritt wäre auf jeden Fall die Sicherheitslücken zu finden und zu schließen.

    Vielleicht hilft das dem einen oder anderen.

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „Malware | wp-admin nicht erreichbar“ ist für neue Antworten geschlossen.