Support » Installation » Mediathek nach Datenbankimport defekt

  • Gelöst annachristina

    (@annachristina)


    Meine Aufgabenstellung war, die Seite
    http://www.szenografie.net
    wiederherzustellen. Ich habe sie aus einer Test-Datenbank neu aufgebaut unter Verwendung von Divi.
    Allerdings fehlt noch der größte Teil der Inhalte. Dieser befindet sich in einer Kopie der alten Datenbank. Um die alten Inhalte zu übernehmen, ohne die neue Installation zu zerstören, habe ich die WordPress-Testumgebung
    http://dbtest.szenografie.net
    aufgebaut und die alte Datenbank in die Datenbank der Testumgebung importiert. Ein Teil der Inhalte ist nun wieder in Ordnung, leider fehlt noch der größte Teil der Mediathek. Auf dem FTP-Server sehe ich, dass der Uploads-Ordner leer ist.
    Wie kann ich die Mediathek reparieren?
    Beste Grüße
    Anna

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Hallo,
    für die Mediathek brauchst du natürlich auch die Dateien. Für die hochgeladenen Medien werden lediglich Einträge in der Datenbank angelegt. Wenn du diese Dateien in deiner Sicherung nicht hast, sieht es schlecht aus. In dem Fall würde ich den Hoster fragen, ob der ein Backup hat.
    Warum du die Wiederherstellung unter „Verwendung von Divi“ machst ist mir auch unklar. Bei der Testseite ist Twenty Twenty im Einsatz.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo Hans-Gerd,

    vielen Dank für Deine Antwort. Wahrscheinlich bin ich den Auftrag verkehrt herum angegangen…

    Nur nochmal zur Erklärung: Die Seite szenografie.net wurde ursprünglich längere Zeit überhaupt nicht mehr angezeigt. Zum Zeitpunkt, als der Seiteninhaber mich mit der Wiederherstellung beauftragte, fand ich eine neue WordPress-Installation vor, deren Theme (Bones) nicht mehr funktionierte und die eine Teil-Datenbank beinhaltete. Vom Hoster gab es zudem eine wiederhergestellte Datenbank (restore).

    Ich habe mir die Seite dann im Webarchiv angesehen
    https://web.archive.org/web/20170930012916/http://www.szenografie.net/
    so dass ich eine Vorstellung bekam, wie sie aussehen sollte. Anschließend habe ich das Layout so gut ich es konnte wiederhergestellt unter Verwendung von Divi – siehe
    https://www.szenografie.net

    Die Wiederherstellung der restore-Datenbank schob ich auf den Zeitpunkt danach. Nachdem das Layout soweit fertiggestellt war, versuchte ich die restore-Datenbank über phpmyadmin zu importieren, habe aber gemerkt, dass ich damit mein neues Layout zerstöre. Deshalb habe ich die Testumgebung
    http://dbtest.szenografie.net
    angelegt (unter Verwendung von Twenty Twenty), hier in phpmyadmin die restore-Datenbank importiert und angepasst. Um nun festzustellen, dass Mediathek bzw. Uploads fehlen…

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Hoster ein Backup der gesamten Installation hat. Dafür ist es zu lange her, dass die Seite wirklich funktioniert (ca. Ende 2017). Übrigens verfüge ich auch über eine Archivarix-Wiederherstellungsdatei von diesem Zeitpunkt, die ist aber recht klein, da können die Uploads nicht enthalten sein.

    Konnte ich mich verständlich machen und wie beurteilst Du den Fall?

    Schöne Grüße
    Anna

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ganz einfach: deine in WordPress geschriebenen Beiträge und Seiten sowie alle Einstellungen, die du in WordPress vornimmst, werden in der Datenbank gesichert. Davon hast du ein Backup. Das kannst du wiederherstellen.

    Alle hochgeladenen Dateien (außer WordPress selbst) werden auf dem Laufwerk des Webservers im Verzeichnis wp-content gespeichert. Dazu gehören sowohl Plugins und Themes (die du im Zweifelsfall auch wieder aus dem Plugin-/Theme-Verzeichnis herunterladen und ersetzen kannst) wie auch deine Mediendateien im Verzeichnis wp-content/uploads, die nur durch die ursprünglich hochgeladenen Dateien zu ersetzen sind. Anscheinend hast du keinen Zugriff auf die Original-Dateien, kein Backup und die Dateien sind auch auf dem Webserver nicht mehr vorhanden. Dann kannst du sie auch nicht wiederherstellen.

    Danke für Deine Antwort!

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)