• Gelöst alexpromebner

    (@alexpromebner)


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    meine WordPress-Seite sendet mir immer einen Fehler sobald ich Plugins updaten will oder Bilder oder andere Medien uploaden will.

    Versucht habe ich schon:

    – mit dem WordPress-Debuging-Mode den Fehler zu lokaliseren
    – andere Themes zu verwenden
    – Plugins zu löschen und neu zu installieren

    Der Fehler ist entweder dieser von WP selbst:

    – Unerwartete Antwort des Servers. Die Datei wurde möglicherweise erfolgreich hochgeladen. Schau in der Mediathek nach oder lade die Seite neu.

    oder

    vom Browser:

    – Die Website ist nicht erreichbar
    Verbindung wurde zurückgesetzt
    Versuche Folgendes:
    – Verbindung prüfen (Anm. hab ich natürlich)
    – Proxy und Firewall prüfen (Anm. hab ich auch gemacht)
    – Windows-Netzwerkdiagnose ausführen (Anm. hab ich auch gemacht und nutzlos)

    Ich habe schon mit dem Server-Support geschrieben, aber Serverseitig gibt es keine Probleme.

    Bitte um baldige Lösung!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alexander Promebner

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten – 16 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Thread-Starter alexpromebner

    (@alexpromebner)

    Ich habe nun beide Probleme gelöst bekommen mithilfe von @bscu, einerseits das Update-Problem, mithilfe von der PHP-Version von PHP 8.1 auf PHP 8.0 zu downgraden.
    Also Plugins und Themes können wieder problemlos geupdatet werden.

    Danach bei dem Datei-Upload, war es schwieriger, da hat alles nichts geholfen aber dank @hage bin ich dann während des durchlesen von dem Beitrag (welcher oben verlinkt wurde), auf die Idee gekommen, einen FTP-Upload zu machen.

    Dies habe ich dann recherchiert und bin auf diesen Link gestoßen:

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 6 Monaten von alexpromebner.

    @alexpromebner

    und nun muss ich halt immer über FileZilla uploaden aber es geht wenigstens wieder

    Als Übergangslösung mag das ja erst mal ok sein, aber das ist sicher keine Lösung, mit der du zufrieden sein kannst.
    Daher: Der von @la-geek genannte Link sowie meine Hinweise solltest du durchaus als Ansätze für eine weitere Problemlösung verwenden, damit das wieder klappt.

    Weil’s dein erste Thread ist:

    Wir bekommen öfters Anfragen, bei denen Anwender/-innen sich auch sehr förmlich melden („Sehr geehrte Damen und Herren“) und mit einer gewissen Anspruchshaltung den Eindruck vermitteln, dass sie wohl eine Rückmeldung von einer Support-Firma erwarten (oder sogar verlangen). Tatsächlich sind wir ein Team von Freiwilligen, die wie du WordPress nutzen aber ihre Erfahrungen teilen möchten. Wir helfen gerne, kostenlos und auch so rasch wie möglich, können aber keine Antwortzeiten garantieren, weil wir zwischendurch noch ein paar andere Aufgaben haben.

    Was jetzt die Fehler angeht … WordPress liest Bilder pixelweise ein, um sie anschließend zu skalieren. Ein Bild mit zu großen Abmessungen kann den Arbeitsspeicher (RAM, nicht die Festplatte) überlasten. In dem Fall steigt das Skript zur Skalierung aus und du siehst z.B. in der Mediathek statt kleinen Vorschaubildern („Thumbnails“) nur graue Kästchen. Da WordPress nicht registriert, an welcher Stelle das Skript aussteigt, gibt es die etwas kuriose (und bewusst vage gehaltene) Fehlermeldung „Die Datei wurde möglicherweise erfolgreich hochgeladen. Schau in der Mediathek nach oder lade die Seite neu.“ Die „unerwartete Antwort des Servers“ kann eine Fehlermeldung sein, dass ein Skript zur Skalierung abgebrochen wurde.

    Wie Hans-Gerd schon geschrieben hat, kannst du bei machen Webhostern im Kundenmenü den verwendeten Arbeitsspeicher in einer Einstellung memory_limit selber festlegen. Bei anderen musst du das kostenpflichtig als Extra-Leistung buchen (auch wenn’s meistens nicht teuer ist). Alternative ist, die Bilder vor dem Hochladen schon auf z.B. Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) zu skalieren – mehr macht bei den meisten Webseiten ohnehin kaum Sinn.

    Noch eine Bitte: Um qualifizierte Hilfe zu geben und nicht nur zu raten, was das Problem sein könnte, bitten wir in unserem angehefteten Beitrag Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst darum, bei Fragen solange es irgendwie möglich ist, gleich den Website-Bericht mitzuliefern. Da stehen viele relevante Informationen drin und der Bericht erspart uns mehrfache Rückfragen. Freie Zeit ist knapp, auch wenn wir uns gerne mit WordPress beschäftigen.

    Nachtrag: wer wie ich immer elend lange Antworten schreibt, kommt garantiert zu spät zur Party. Schön, wenn die meisten Probleme schon geklärt werden konnten – die oft etwas kurzen Antworten von @bscu kommen immer schön auf den Punkt und haben schon vielen hier im Forum geholfen. Ein Dankeschön an dieser Stelle.

Ansicht von 3 Antworten – 16 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Das Thema „Medienupload und Pluginupdate Probleme“ ist für neue Antworten geschlossen.