Support » Themes » Mega-Farbenproblem

  • Hallo Ihr Lieben,
    ich habe ein Mega-Farbenproblem an dem ich mir die Zähne ausbeiße

    Ich möchte gerne die Farben ändern im Topmenü, Titel (auf den „Archivseiten“ – die sollen auch rot wie auf der Startseite seinund nicht weiß, wie z.B. hier: https://pp-v.eu/aktuelles/) und die Linkfarben.
    Ich habe schon versucht die CSS mit folgenden Codes anzupassen:

    Topmenü:

    #menu-top a{
    color: #241a1a;
    font-style: arial;
    style="font-size:14px"
    }

    Titel:

    .entry-title { color: #53292a; }
    bzw.
    .entry-title { color: #53292a!important; }

    Link:

    a:link { color: red; }
    a:visited { color: green; }

    Es tut sich nichts. In den Themes-Einstellungen kann man nichts dbzgl. verändern – hab ich auch schon alles durch versucht. Ich habe das Theme „Illdy“.

    Kann mir bitte, bitte jemand helfen?

    Ich bin schon völlig am verzweifeln…

    Dankeschön schon mal vorab

    Liebe Grüße

    maja

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Titel ist wohl
    #header .bottom-header h1

    Bei den anderen Sachen bin ich mir nicht sicher, was du meinst.

    Was aber auffällt, die Seite hat grausame Ladezeiten, da solltest du unbedingt optimieren.

    Wo passt du das denn an? Im Customizer unter Zusätzliches CSS?

    Hallöchen,
    @pixolin unter Zusätzliches CSS habe ich es abgeändert, aber…

    ich habe nun das Template auf das gute alte Twenty Seventeen gewechselt – für mich einfach praktischer und individueller. Mir ist das sympatischer – aber jder nach seiner Fasson 🙂

    Nun bleiben mir trotzdem noch zwei kleine Farbprobleme beim Twenty Seventeen

    1.) De Hintergrund der Menüleiste soll die gleiche Backroundfarbe wie der Site-Content haben

    .site-content-contain {
        background-color: #FFF2E2;
    }

    Ich finde einfach keine Lösung dass anzugleichen 🙁
    Kann mir da jemand helfen?

    2.) Twenty Seventeen hat ja dieses individuelle Farbschema für die Akzente, Überschriften, Menüakzente usw… Aber die Farbe, die ich gerne hätte ist nicht mal ansatzweise dabei. Wie könnte man also die Akzentfarben / Überschriftfarben abändern?

    Vielen, vielen Dank

    Hallo,
    teste mal bitte unter Design > Customizer > Zusätzliches CSS:

    .navigation-top {
        background-color: #FFF2E2!important;
    }
    h1, h2, h3, h4, h5, h6 {
        color: tomato;
    }
    

    Den Wert für color kannst du natürlich individuell einstellen.
    BTW: Für CSS-Fragen ist dieses Forum nicht der richtige Platz. Hier geht es um WordPress.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    @hage Oh, das geht schon so richtig in die Richtung die ich meinte.

    Interessant ist nur, dass der eigene Menü-Block die background-farbe nicht übernehmen will – der bleibt weiß 🙁

    Die Menüakzente bekomme ich auch nicht gelöst

    Und die Farben bei dem Code

    h1, h2, h3, h4, h5, h6 {
        color: tomato;
    }

    werden nur auf h1 Überschriften übernommen – der Rest bleibt bunt… hmmmm…

    Aber vielen Dank schon mal für deine Hilfe – echt lieb 🙂

    Du kannst alle Vorgaben des Themes mit eigenen CSS-Regeln überschreiben. Wichtig ist nur, dass du den richtigen Selektor dafür findest.

    Nehmen wir an, du möchtest Absätze in Pink mit grünem Hintergrund. Die CSS-Regel dafür ist

    p { color: pink; background: green; }

    Meistens wird das Theme aber sehr spezifische Selektoren verwenden, um die Gestaltung präzise zu steuern, sinngemäß etwas wie

    .site-content p { color: #777; background: #fff; }

    Da diese Regel spezifischer ist, nützt es nichts, dass du deine eigene CSS-Regel im Customizer eingefügt hast. Sie wird immer durch die spezischere Regel überschrieben. Verwendest du nun aber für deine CSS-Regel im Customizer ebenfalls diesen spezifischen Selektor, wird die Farbe auch so dargestellt, wie du es vorgibst:

    .site-content p { color: pink; background: green; }

    Nun sind blöderweise die CSS-Selektoren nicht soweit standardisiert, dass es universelle Regeln für alle Webseiten gibt. Am einfachsten ist es deshalb, wenn du im Browser das Element, das du ändern möchtest, mit einem Rechtsklick anklickst, auf „Element untersuchen“ gehst und dann in den eingeblendeten Entwicklerwerkzeugen nach der für dieses Element verwendeten CSS-Regel suchst. Hier kannst du auch gleich eine Änerung vornhemen und testen, wie deine CSS-Regel sich auswirken würde. Kopieren, im Customizer einfügen – dann sollte es klappen.

    Du kennst sicher dieses Sprichtwort, dass ein Fisch einen Menschen einen Tag lang ernährt, „Fischen lernen“ aber ein ganzes Leben. Deshalb bieten wir hier gerne Hilfe zur Selbsthilfe an, können aber nicht nach jedem Theme-Wechsel individuelle Wünsche nach CSS-Regeln erfüllen. Der Sinn ist ja auch eigentlich, dass du dir ein Theme aussuchst, das deinen Gestaltungswünschen weitgehend entspricht und dann die Theme-Einstellungen ausprobierst, die dir der Theme-Entwickler zur Verfügung gestellt hat. Wenn dir das nicht reicht, musst du entweder mehr über CSS lernen … oder ganz einfach ein anderes Theme verwenden, das vielleicht auch mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet.

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)