Support » Allgemeine Fragen » Mehrere Blöcke in eine Gruppe packen

  • Hallo alle zusammen

    Auf einer Webseite habe ich mehrere Blocke, Überschriften und Paragrapen und wieder überschriften und nochmals Paragraphen.

    Jetzt möchte ich alle in eine gemeinsame Gruppe packen. Wie kann ich mehrere Blöcke in eine neue Gruppe „verschieben“ umwandeln kopiere….

    Besten dank für Hinweise welche zu einer Gruppe führen…

    Viele liebe Grüsse
    Markus

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Wochen, 4 Tage von Markus Winter.
Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Hallo Markus,
    das ist möglich, wenn du z. Bsp. die Listenansicht (die drei versetzten Striche oben) anklickst, da die gewünschten Blöcke markierst und dann im Kebab-Menü (die drei senkrechten Punkte (⋮)) beim ersten Block im Kontextmenü auf „Gruppieren“ klickst.

    Hier ein Screenshot dazu (bei Klick auf das Bild, wird das Bild vergrößert):

    Screenshot Einstellungen

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Oder Gruppen-Block einfügen, mehrere Blöcke markieren und dann mit dem Anfasser (⋮⋮) auf den Gruppenblock ziehen.

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Und das kann man nicht mal auf die Schnelle selbst herausfinden?
    https://www.google.com/search?q=Gutenberg+%22Bl%C3%B6cke+gruppieren%22

    Wenn es danach ginge, hätten wir hier bald keine Fragen mehr. 😉

    Man kann da schon differenzieren, es gibt genug neue User, die sich erst mal zurechtfinden müssen und wenige Optionen kennen. Dann gibt es Leute, die schon jahrelang mit WordPress arbeiten. Oder welche, die Websites für Kunden erstellen, oder beides.

    Nachtrag:
    Solch ein Hinweis kann manchmal auch eine adäquate „Hilfe zur Selbsthilfe“ sein 😉

    Thread-Starter Markus Winter

    (@mawiti)

    Hallo alle zusammen

    @Hans-Gerd: Super vielen Dank für Deine Antwort, hat perfekt funktioniert.

    @bego: Danke vielmals, das habe ich auch mal probiert, aber das mit dem Anfasser habe ich nicht geschafft. Vermutlich sind die Blöcke zu nahe beieinander oder die Bildschirmauflösung zu dicht dass ich nicht dazwischen komme. Oder meine Grafikkarte ist mit meinen 6 Monitoren zu lahm. Aber danke für den Hinweis, kann ich bestimmt mal brauchen…

    @ Angelika: Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich bei Dir sehr unbeliebt mache, weiss ich nicht, womit Du Deine Weisheit gefressen hast. Bei mir waren es dann wohl keine Suppenlöfel, sondern eher eine Gabel von welcher es zwischen den Zinnen runter gefallen ist.
    So „auf die Schnelle“ wie Du es schreibt, habe ich mit dem Blockeditor in der aktuellsten Version, mit den Gruppenblöcken nichts gemacht. Sondern ich bin seit Wochen damit am Kämpfen. Und sei versichert, bevor ich in irgend einem Forum irgend eine Frage stelle, habe ich mich auf verschiedene Weisen damit auseinander gesetzt. Und das an mehreren Tagen um auch Distanz zu zu meiner Frage zu bekommen.
    Ja, natürlich kannst Du mir jetzt vorwerfen: „hey, der alte Knacker aus dem Tessin, von Tuten und Blasen keine Ahnung“… Ja, junge Frau Angelika, das mag wohl stimmen…
    Damit würdest Du aber gegen Deine eigenen Post’s versossen. Ich meine, immerin hast Du seit Januar 2013 2’782 Antworten gegeben. Da wundere ich mich schon, warum Du als Webdesignerin und dann noch als Frau auf eine solche diskriminierende Antwort raus lässt.
    Du entwickelst seit 1999 Webseiten, cool, dann bin ich fast 20 Jahre länger als Du, am damals noch reine HTML Seiten auf compuserve entwickeln. Und wenn ich sehe, dass Du 2013 von Joomla zu WordPress gewechselt hast, frage ich mich, ob Du denn in Deinen WordPress Anfängen NIE eine Frage hattest? Oder ob Du alle Deine Fragen IMMER „so auf die Schnelle“ von Joomla hast ableiten können?

    Danke dennoch für Deinen Link, welcher aber leider knapp am Thema vorbei geht und offenbar genau die gleiche (oder ist es die selbe?) Frage wiederspeigelt. Möglicherweise hätte ich in meiner Frage das Wort „BESTEHENDE“ blinkend darstellen müssen. Weil ich aber die schnelle Auffassungsgabe der Supporter hier gut kenne (Danke an alle Supporter hier) verzichtete ich darauf zu beschreiben was ich bereits alles probiert hatte.

    So, wenn Du liebe Angelika, mal den Weg in die Schweiz finden solltest, ich würde Dich bei mir in Bellinzona sehr gerne zu eine Apero einladen. Einzige Bedingung: Wir sprechen über nichts, das mit dem Internet zu tun hat.

    Viele liebe Grüsse
    Markus

    Im Support erwarten wir von allen Teilnehmenden, dass sie sich selber mit ihrem Problem befasst und zumindest ansatzweise nach möglichen Lösungen gesucht haben, bevor sie ihre Frage stellen. Bei kommerziellen WordPres-Nutzern wünschen wir uns einen professionelleren Ansatz, besonders, wenn jemand mit einer Website Geld verdient, während die Helfenden kostenlos Zeit und Know-How zur Verfügung stellen. Der (von mir sehr verkürzt wiedergegebene) Hinweis „das hättest du auch selber nachschlagen können“ ist (ganz ohne persönliche Ressentiments) gerechtfertigt.

    Angelika gehört zu den Leuten, die WordPress möglich machen. Sie hat sich seit Jahren immer wieder in die Entwicklung, Übersetzung und Community-Arbeit eingebracht, weit über ihren Beitrag hier im Support hinaus. Die Leistungen, den persönlichen Werdegang oder berufliche Details hat hier niemand zu hinterfragen. Solche persönlichen Ansprachen sind völlig unangemessen und werden nicht geduldet.

    Wir diskutieren gerne alle möglichen WordPress-Probleme, aber keine persönlichen Befindlichkeiten. Ich schließe deshalb den Thread.

    Eigentlich wollte ich gar nichts dazu schreiben. Doch mir ist es wichtig, zwei, drei Dinge geradezurücken, die durch den Beitrag von Markus Winter u. U. fehlinterpretiert werden könnten.

    1.) Meine 2 Beiträge oben waren und sind unverändert, wie folgt (es gab auch keine weiteren Beiträge):

    Und das kann man nicht mal auf die Schnelle selbst herausfinden?
    https://www.google.com/search?q=Gutenberg+%22Bl%C3%B6cke+gruppieren%22

    Beitrag 2, Antwort auf Begos Beitrag

    Man kann da schon differenzieren, es gibt genug neue User, die sich erst mal zurechtfinden müssen und wenige Optionen kennen. Dann gibt es Leute, die schon jahrelang mit WordPress arbeiten. Oder welche, die Websites für Kunden erstellen, oder beides.

    Nachtrag:
    Solch ein Hinweis kann manchmal auch eine adäquate „Hilfe zur Selbsthilfe“ sein 😉

    2. Natürlich stellt man dieselbe Frage, wenn man Antworten finden will, in den Suchergebnissen ist auch mindestens eine Antwort, die sich auf die Gruppierung bereits bestehender Blöcke bezieht, sonst hätte ich den Suchergebnis-Link nicht gepostet.

    3. HTML wurde von Berner Lee 1991 erstmals veröffentlicht und nicht 1979.

    Des Weiteren war der Beitrag von Markus Winter ein Verstoß gegen die Forenregeln.

    Und zu guter Letzt: Danke Bego.

    Angelika engagiert sich wie auch Bego bereits geschrieben hat in einem sehr hohen Maße nicht nur in der deutschsprachigen WordPress-Community und investiert unglaublich viel Zeit.

    Ich möchte noch abschließend deutlich machen, dass ich die persönlichen Angriffe gegen Angelika für völlig unakzeptabel halte.

    Solche Antworten wie die von Markus Winter haben hier im Forum absolut nichts zu suchen.

    @hage und @bego ich danke euch beiden sehr. Ihr steht mir jedoch hinsichtlich Community-Arbeit und Unterstützung für WordPress in nichts nach, ihr seid mindestens! genauso aktiv.

    @mawiti, hier im Forum bemühen wir uns, keine vergiftete Atmosphäre aufkommen zu lassen und um eine sachliche sowie sachbezogene Diskussion rund um die WordPress-Anwendung. Persönliches gehört nicht in dieses Forum, du kannst mich aber per PN im DEWP-Slack (wo wir beide Mitglieder sind) auf so etwas ansprechen.

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Das Thema „Mehrere Blöcke in eine Gruppe packen“ ist für neue Antworten geschlossen.