Support » Themes » menu-scroll-down im Hauptmenü nur auf der Startseite

  • Hallo, guten Abend! ich möchte das Icon für den scroll-down Effekt auf allen Seiten platzieren! Hat jemand einen Vorschlag für die Umsetzung? Ich komme mit meinem begrenzten Wissen nicht weiter!
    Vielen Dank vorab!!
    Jörg

    PS. Twentyseventeen

    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Tage, 13 Stunden von Hans-Gerd Gerhards. Grund: Korrektur der URL

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Hallo,
    du meinst wahrscheinlich das Icon oben rechts neben den Menüpunkten?
    Mir ist nicht klar, was du genau damit erreichen willst. Beschreibe das doch bitte erst mal. Ich denke, dass es erst danach Sinn macht, Lösungsvorschläge zu unterbreiten. Ich habe übrigens die URL korrigiert, weil die URL fehlerhaft war.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Mir ist nicht klar, was du genau damit erreichen willst. Beschreibe das doch bitte erst mal.

    Ich interpretiere das mal so, dass der Pfeil oben rechts auf allen Seiten verwendet werden soll, weil die Seiten alle ein großes Header-Bild verwenden. (Ob das durch den Pfeil alleine benutzerfreundlich wird, ist dann ein anderes Thema.)

    Was mir etwas Sorgen bereitet: Das Theme wurde einfach umbenannt und Änderungen direkt in diesem unbenannten Theme vorgenommen. Leider wurde aber nicht einmal der Theme-Header angepasst. Spätestens beim nächsten Update des Themes ist dann Chaos vorprogrammiert. Es wäre wesentlich sinnvoller, ein Child-Theme anzulegen, das auch für die gewünschten Änderungen des Scroll-Down-Icons benötigt wird.

    In das Child-Theme kannst du das Template template-parts/header/site-brandung.php kopieren und dann die Zeilen für das Scroll-Down-Icon etwas anpassen. Statt

    <?php if ( ( twentyseventeen_is_frontpage() || ( is_home() && is_front_page() ) ) && ! has_nav_menu( 'top' ) ) : ?>
      <a href="#content" class="menu-scroll-down"><?php echo twentyseventeen_get_svg( array( 'icon' => 'arrow-right' ) ); ?><span class="screen-reader-text"><?php _e( 'Scroll down to content', 'twentyseventeen' ); ?></span></a>
    <?php endif; ?>

    nur noch

    <a href="#content" class="menu-scroll-down">
      <?php echo twentyseventeen_get_svg( array( 'icon' => 'arrow-right' ) ); ?><span class="screen-reader-text"><?php _e( 'Scroll down to content', 'twentyseventeen' ); ?></span>
    </a>

    (also das if-Statement einfach komplett entfernen).

    Hallo Bego,

    Ob das durch den Pfeil alleine benutzerfreundlich wird, ist dann ein anderes Thema.

    Das ist genau der Aspekt, den ich auch kritisch sehe. Wenn man nach Auswahl einer Menüoption immer erst auf den Pfeil klicken muss, um Inhalte zu sehen, ist das m. E. nervtötend.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Ach, da gibt’s ja noch mehr Punkte. Website für ein Pflege-Team und auf der Startseite die Schlüssel, die ein potentieller Patient gerade verklüngelt hat? Oder werden die damit eingesperrt? Kleine Schrift, um die Seiten möglichst nicht altersgerecht zu machen? Bei „Jobs“ eine wildfremde Person, die sich an der Tür zu schaffen macht? („Haben wir gerade eingestellt, keine Ahnung wo der herkommt …“) Bei Kontakt „Telefon“ mit einem schicken, kryptischen „T.“ abgekürzt und die Telefon-Nummer abweichend zur DIN formatiert, damit sie mehr nach einem Aktenzeichen aussieht? … Gut, dass wir uns hier im Support mit solchen Dingen nicht beschäftigen. 😉 Aber da geht sicher noch was.

    Hallo Zusammen, vielen Dank an Euch – auch für die konstruktive Kritik. Wir wollten einfach mal keine Bilder von der älteren Generation, händehaltend im Rollstuhl sitzend darstellen…! Die Interpretation ist Richtig, ich wollte vermeiden, dass dem User das scrollen erspart wird.

    Gibt es eine benutzerfreundliche Alternative zum Pfeil?

    Was Bedeutet: „Das Theme wurde einfach umbenannt und Änderungen direkt in diesem unbenannten Theme vorgenommen. Leider wurde aber nicht einmal der Theme-Header angepasst.“ Wie wäre der richtige Schritt der Vermeidung dieser Fehler?

    Kurz zur Info: ich gestalte die Site auf der WordPress-Stage-Plattform und nehme Änderungen grundsätzlich in CSS, (Simple Custom CSS) vor.

    Für Eure Unterstützung vorab vielen Dank!
    Jörg

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … vielen Dank an Euch – auch für die konstruktive Kritik.

    Ja, so war das gemeint. Etwas polemisch formuliert, aber eigentlich als wohlwollende Kritik gedacht.

    Wir wollten einfach mal keine Bilder von der älteren Generation, händehaltend im Rollstuhl sitzend darstellen…!

    Stock-Fotos wirken oft konstruiert. Trotzdem denke ich, dass sich für die Aussagen der Webseiten geeignetere Bilder finden lassen. Ich würde da nochmal dran gehen.

    Was Bedeutet: „Das Theme wurde einfach umbenannt und Änderungen direkt in diesem unbenannten Theme vorgenommen. Leider wurde aber nicht einmal der Theme-Header angepasst.“

    Das bedeutet, dass du (oder wer auch immer) das Theme-Verzeichnis im Verzeichnis wp-content/themes umbenannt und in dem Theme Änderungen vorgenommen hast, den Theme-Header, also die Theme-Meta-Angaben in der Datei style.css nicht geändert hast. Damit hast du so ziemlich alle Nachteile auf einmal: Updates des zugrundeliegenden Themes Twenty Seventeen machst du nicht mehr mit, Änderungen sind nicht nachvollziehbar und eine Dokumentation der Anpassungen gibt es auch nirgendwo (nicht mal im Theme-Header). Eine Alternative hatte ich bereits vorgeschlagen:

    Es wäre wesentlich sinnvoller, ein Child-Theme anzulegen, das auch für die gewünschten Änderungen des Scroll-Down-Icons benötigt wird.

    Weiter im Text …

    Gibt es eine benutzerfreundliche Alternative zum Pfeil?

    Das Theme sieht eigentlich für die Startseite eine bildschirmfüllendes Bild vor, alle weiteren Seiten haben einen schmalen Streifen für das Header-Bild vorgesehen. Benutzerfreundlicher Nebeneffekt: du brauchst keinen Pfeil um auf nachfolgende Inhalte hinzuweisen.

    Ich weiß nicht, ob du bereits das Plugin Options for Twenty Seventeen verwendest, aber damit lassen sich noch einige Extras einstellen.

    … nehme Änderungen grundsätzlich in CSS, (Simple Custom CSS) vor.

    Deine Frage war doch, wie du den Pfeil in den Header bekommst?
    Das klappt nicht mit CSS. ¯\_(ツ)_/¯

    ja das war nur informativ und unabhängig vom „Pfeil“. Was wäre wenn ich die Änderung in der style.php im Nachgang eintrage? Oder Deinen Tip verfolgen und ein Child Theme anlegen? Sind dann die genannten Nachteile beseitigt, und wie lege ich ein Child Theme an? Hast Du da noch einen Tip?

    Hallo,
    du meinst wahrscheinlich die style.css. Die Frage ist ja, ob du (oder wer auch immer die Seite erstellt hat), noch nachvollziehen könnt, welche CSS-Klassen wo verändert wurden. Das könnte man vielleicht ermitteln, wenn man das Originaltheme noch mal frisch runterlädt, entpackt und dann die style.css mit der style.css von deinem Themeordner (die du natürlich vorher auf deinen lokalen Rechner runtergeladen hast) vergleichst. Ein Vergleich der beiden Dateien kannst du z. B. sehr schön mit dem Editor PsPad durchführen.
    Informationen zu Child Themes findest du massenweise im Netz, z. B. hier:
    https://www.elmastudio.de/ein-wordpress-child-theme-anlegen-so-gehts-richtig/
    https://www.webtimiser.de/wordpress-child-theme-erstellen/
    https://die-netzialisten.de/wordpress/anleitung-childtheme-anlegen-update/
    https://designers-inn.de/wordpress-child-theme-erstellen/
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Guten Abend,
    ich habe einige kleine Änderungen vorgenommen – nach der konstruktiven Kritik -! Auch das Child Themes ist mir gelungen, vielen Dank nochmals.

    Ich denke gerade über den schmalen Streifen auf den Folgeseiten nach – das was Bego erwähnte – aber auch hierfür benötige ich wieder einen Tip von Euch!

    Beste Grüße
    Jörg

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Im Moment wird noch ein Theme mit Verzeichnis websitenew angezeigt?

    Das Twenty Seventeen hat übrigens als Standard ein schmaleres Header-Bild auf den Folgeseiten.

    das Child war nicht aktiv – jetzt ist es. Die schmalen Bilder auf den Folgeseiten werden nicht angezeigt bzw. – es ist, wie es war.

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)