Support » Themes » Menü vertikal

  • alex1312

    (@alex1312)


    Hi,
    ich hab ne alte homepage von der Wayback machine wiederhergestellt. Diese wurde mit elementor theme gemacht.
    Jetzt wollte ich ein Menü machen wie auf der angegebenen Seite. Praktisch das was links steht in einer bisschen anderen Farbe. Nur finde ich 0 bei Elementor dazu.
    Wie könnte ich das machen das das Menü seitlich da ist?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Zum Erstellen eines Navigationsmenüs in Elementor brauchst du die kostenpflichtige Pro-Version. Bei Fragen dazu wende dich bitte an den Entwickler. Wir bekommen das Plugin nicht für kostenlosen Support zur Verfügung gestellt und können deshalb auch nicht weiterhelfen.

    Thread-Starter alex1312

    (@alex1312)

    Ok, ja das wusste ich… Gibts da nicht irgendwie ne Möglichkeit das mit einem anderen Plugin ausser Elementor zu bearbeiten?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Klar, du kannst Elementor ganz weglassen und z.B. ein Theme verwenden, das bereits ein vertikales Menü enthält. Oder du verwendest eines der neuen blockbasierten Themes (z.B. Twenty Twenty-Three) und erstellst mit dem Site Editor ein vertikales Menü.

    Thread-Starter alex1312

    (@alex1312)

    ok, also im Endeffekt Elementor deaktivieren und zb Twenty twenty three aktivieren oder ein anderes das schon ein seitliches Menü hat wie auf der alten Homepage.

    Thread-Starter alex1312

    (@alex1312)

    Was mir aber gerade einfällt.

    Wenn ich jetzt zb Twenty Twenty three nehme als Theme, wie füge ich dann

    die soweit gestaltete Seite da ein? Da die ja dann weg wäre.

    Da müsste ich ja komplett von vorne beginnen mit der Gestaltung.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Geht es um den Inhalt und Layout der Website unter der angegebenen URL? Das ist mit dem Block-Editor in maximal drei Stunden reproduziert.

    • Wenn der Slider sein muss, Slider-Block aus dem Plugin CoBlocks,
    • Überschriften-Block
    • Medien mit Text-Block
    • Überschriften-Block
    • Spalten-Block, dreispaltig, darin drei Überschriften und Fließtext
    • Gruppenblock
    • Überschrift
    • Spaltenblock, zweispaltig
    • Beitragsblock
    • Überschriftenblock
    • Fließtext
    • Formular-Block, z.B. mit Contact Form 7
    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    schau dir mal bitte das Block Theme Björk von Anders Norén an. Das Theme bietet bereits eine entsprechende Aufteilung mit einem Menü links, das fixiert ist (steady) an. Anders Norén baut schon seit Jahren schöne und technisch saubere Themes.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter alex1312

    (@alex1312)

    @pixolin

    es geht dann um die Homepage die ich von der Wayback machine habe.

    Da wollte ich eigentlich nicht wieder von vorne anfangen. Die wäre ja soweit fertig ,es müsste eben nur das seitliche navi menü rein nicht oben im Header ,wie auf der Seite in der angegebenen URL.

    Das ist die von Wayback, da muss ich eben nur das seitliche Navigations Menü reinpacken und oben im Header noch den Text ändern und paar andere Texte einfügen und das mit dem Bild bisschen ändern.

    Seite Wayback Machine

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    @alex1312

    ich hab ne alte homepage von der Wayback machine wiederhergestellt.

    dann kannst du doch einfach erst mal ein anderes Theme (z. B. das von mir angesprochene Theme Björk) aktivieren und damit sind doch alle Inhalte da.

    Vorher bitte sichern.

    Thread-Starter alex1312

    (@alex1312)

    @hage

    Also wenn ich zb dein Theme nehme schau die seite dann komplett anders aus. Da ist dann alles unter einander aufgelistet. Auch der rote Block ist weg. Die Karte von Maps ist weg. Das sieht aus als ob man einfach schnell schnell untereinander was geschrieben hätte.

    Praktisch gesagt, die Farben und Anordnungen sind weg.

    oder meinst du mit dem anderen Theme erstmal das Menü seitlich einfügen und dann wieder mit Elementor weiter machen?

    Aber ist dann nicht das Menü wieder weg wenn ich zurück wechsel auf Elementor?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Idee hinter Themes ist, dass du die Gestaltung der Website ganz unabhängig vom Inhalt jederzeit ändern kannst, indem du ein anderes Theme aktivierst.

    Wenn du Inhalte mit einem Page-Builder erstellt hast und diese Inhalte in einem anderen Theme anschauen möchtest, muss der Page-Builder weiterhin aktiv sein. Oder du baust die Gestaltung komplett neu auf – das hast du bereits ausgeschlossen.

    Thread-Starter alex1312

    (@alex1312)

    Tja gute Frage mit was das die Seite von damals erstellt worden ist. Ich habe diese nicht erstellt. Aber ich soll jetzt aus dieser eben was basteln wie die Seite wo ich URL angegeben habe. Also mit seitlichem Menü zb…. Texte einfügen noch ein Bilder andere, der Rest soll so bleiben. Und genau das ist mein Problem. Nehme ich ein anderes Theme sieht die Seite dann komplett anders aus oder teilweise ist einiges weg.

    ok zum thema Page Builder: Wenn ich zb ein anderes Theme nehme und die Seite aber mit Elementor gemacht wurde und ich diese aber jetzt zb mit Thrive oder Beaver machen will muss Elementor trotzdem aktiv sein damit ich die Seite sehe ohne das sich weas daran verändert?

    Steh grad auf dem Schlauch 🙂

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,

    ok zum thema Page Builder: Wenn ich zb ein anderes Theme nehme und die Seite aber mit Elementor gemacht wurde und ich diese aber jetzt zb mit Thrive oder Beaver machen will muss Elementor trotzdem aktiv sein damit ich die Seite sehe ohne das sich weas daran verändert?

    also meine persönliche Meinung: ich würde auf die Page Builder verzichten und die Website von Grund auf neu mit dem Block Editor bauen. Die meisten Dinge kann man durchaus auch schon mit Bordmitteln umsetzen. Das kostet vielleicht jetzt etwas mehr Zeit, ist aber keine Flickschusterei und vor allem zukunftsträchtig.

    Aber diese Entscheidung können wir dir hier nicht abnehmen. 🤷‍♂️

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    ich würde auf die Page Builder verzichten und die Website von Grund auf neu mit dem Block Editor bauen.

    Hatte ich auch vorgeschlagen, war nicht gewünscht. Elementor soll zwingend eingesetzt werden, aber nur die kostenlose Version, dafür aber bitte mit vertikalem Menü.

    ok zum thema Page Builder: Wenn ich zb ein anderes Theme nehme und die Seite aber mit Elementor gemacht wurde und ich diese aber jetzt zb mit Thrive oder Beaver machen will muss Elementor trotzdem aktiv sein damit ich die Seite sehe ohne das sich weas daran verändert?

    Wenn du die Gestaltung erhalten möchtest, die mit Elementor erstellt wurde, musst du auch Elementor verwenden.

    Ich halte es für keine gute Idee, den Block-Editor, einen Page-Builder Elementor und noch einen weiteren Page-Builder zu verwenden.

    Viel Erfolg bei dem Projekt.

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Das Thema „Menü vertikal“ ist für neue Antworten geschlossen.