Support » Allgemeine Fragen » Mit PHP-Code arbeiten

  • Gelöst sonoptikon

    (@sonoptikon)


    Ich poste das mal bei Allgemein, weil ich sonst keine bessere Stelle finde.

    Es gibt verschiedene Gruppen, z.B. wie im Link: DFG Münster, hier ist der Link fest angegeben.

    Einige dieser Gruppen haben einen Newsletter, andere nicht.

    Ich möchte nun einen PHP-Code verwenden, der folgendes klärt:

    Gibt es eine Datei „Gruppen/Münster/newsletter,pdf“
    wenn ja: Setze einen Link auf diesen Newsletter.

    Ich arbeite mit isfile(), wenn es ergebnislos bleibt, passiert nichts, wenn ja, dann wird an dieser Stelle ein Link auf den newsletter gesetzt.

    Wie kann ich in meiner Seite an diese Stelle ein solchen kurzen PHP-Code setzen?

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von sonoptikon.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 46 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Interessant ist: Ich bekomme auf der Seite eine Warnung, dass die Variable ’name‘ unbekannt ist.

    Jetzt mal ehrlich, mit deinen hunderten/tausenden Zeilen von PHP-Code hast du uns doch veralbert, oder? Dass $atts[name] falsch ist, sollte jedem Anfänger klar sein. Richtig ist $atts[’name‘], und das sind Grundlagen.

    … also das mit den Tausenden Zeilen kommt in der Tat doch hin (COBOL, Assembler, PASCAL, Fortran, C, PHP).

    Dass $attr(name) falsch ist, ist mir gestern beim Einschlafen eingefallen.

    Der Wald und die Bäume … aber jetzt ist alles gut: Ich habe jetzt 21 Seiten mit ca. 6 Snippets automatisiert. Ich bin halt ein Seiteneinsteiger. Vor vier Wochen hatte ich noch keine Ahnung, was man mit WordPress machen kann.

    Aber ich werde noch öfter hier aufschlagen, denke ich.

    Denk bitte daran, dass hier vor allem Support zu Anwendungsfragen geliefert wird. Bei Entwicklungsfragen bist du bei https://wordpress.stackexchange.com/ besser aufgehoben.

    OK

    aber da sind ja lauter Cracks unterwegs 😉

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von sonoptikon.

    Ach, das würde ich nicht überbewerten. Nach deinen tausenden Zeilen COBOL, Assembler, PASCAL, Fortran, C, PHP …

    Wir bleiben jedenfalls in Kontakt 🙂

Ansicht von 6 Antworten - 46 bis 51 (von insgesamt 51)
  • Das Thema „Mit PHP-Code arbeiten“ ist für neue Antworten geschlossen.