Support » Themes » Mobile Drop Down Menü wird verdeckt

  • Gelöst adam1988

    (@adam1988)


    Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem und wäre für Lösungsvorschläge sehr dankbar. Google sowie die SuFu hier brachten mich leider nicht weiter. Ich benutze das Theme „Hiero“ und habe das Problem, dass das mobile Drop down Menü von bestimmten Inhalten verdeckt wird. Diese Inhalte sind: die Sterne des Bewertungsplugins „GD Star Rating“ und auch Adsense Anzeigen, welche ich deshalb natürlich nicht unterhalb des Menüs platziere. Normaler Text bleibt im Hintergrung und ist kein Problem, weshalb ich vermute das es mit Scripten zusammenhängen könnte? Ich habe gesehen, dass bei anderen Seiten der Inhalt vom mobile Menü komplett verdrängt bzw nach unten geschoben wird, was auch eine Lösung wäre. Wie ich das umsetzen soll, ist mir allerdings ein Rätsel, da ich kein Programmierer oder WP Spezialist bin.
    Vielen Dank im Voraus,
    Adam

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Moderator espiat

    (@espiat)

    Hi, ich gehe ganz stark davon aus, dass es mit den z-index der im CSS festgelegten Ebenen zu tun hat. Dadurch werden diese überlagert. Hast du einen Link zur Seite?

    Thread-Ersteller adam1988

    (@adam1988)

    Hallo, das Problem tritt z.B. hier auf http://www.gutewitze. com/neueste-witze/page/7/
    vom z-index hatte ich schon gelesen und auch im Editor was verändert, hat aber nix gebracht. War ich evtl. in der falschen Ebene oder so?

    Thread-Ersteller adam1988

    (@adam1988)

    Hallo, das Problem tritt z.B. hier auf http://w ww .gutewitze. com/neueste-witze/page/7/
    vom z-index hatte ich schon gelesen und auch im Editor was verändert, hat aber nix gebracht. War ich evtl. in der falschen Ebene oder so?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 5 Monaten von adam1988.
    Moderator espiat

    (@espiat)

    Hi,

    definiere lediglich einen z-index: 1 für #main-navigation>.sf-menu>ul

    Also bei:

    @media only screen and (max-width: 60em)
    #main-navigation>.sf-menu>ul {
        ...
        z-index: 1;
    ... }
        

    Entweder in einem CSS Plugin oder per Child-Theme.

    Thread-Ersteller adam1988

    (@adam1988)

    Hallo,
    vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfe! Sollte mein Wissen irgendwann mal ausreichen um anderen ratlosen zu helfen, gebe ich gerne etwas zurück.

    Gruß
    Adam

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Gern geschehen. Nicht vergessen den neuen CSS Befehl in ein ChildTheme o.ä., aber nicht in das Originaltheme einfügen, weil dann bei einem Theme-Update alle Änderungen weg sind.

    Thread-Ersteller adam1988

    (@adam1988)

    Sorry für die blöde Frage, aber wie genau stell ich das an, wie unterscheide ich ChildTheme und Originaltheme? Ich bin einfach in den Editor und habe den Code in der style.css eingefügt. Diese style.css wird als erstes angezeigt wenn ich auf den Editor klicke.
    Danke
    Adam

    Änderungen sollten nicht in dem Theme vorgenommen werden, dass du heruntergeladen und installiert hast, weil sie spätestens beim nächsten Update überschrieben werden und sich schon nach kurzer Zeit schlecht auseinanderhalten lässt, was Änderungen von dir sind. Außerdem solltest du den in WordPress eingebauten Editor nur in Notfällen verwenden, weil du dich schon durch einen kleinen Programmierfehler aus Frontend und Backend aussperren kannst.

    Wenn du nur Änderungen am Stylesheet vornehmen möchtest, kannst du z.B. das Plugin Simple Custom CSS verwenden. Das Plugin stellt dir ein Eingabefeld für CSS-Regeln zur Verfügung, die als letzte Regeln geladen werden (und damit die Regeln des Themes überschreiben). Manchmal stellen auch Themes bereits ein entsprechendes Eingabefeld zur Verfügung. In WordPress 4.7 ist das Eingabefeld fester Bestandteil des Customizer (Design > Anpassen).

    Wenn du hingegen Änderungen am Seitenaufbau vornehmen möchtest, die sich nicht alleine mit CSS-Regeln umsetzen lassen – zum Beispiel, wenn du weitere Widget-Bereiche hinzufügen möchtest oder eine zusätzliche Funktion nur durch Hinzufügen einer (WordPress-)Funktion möglich ist – kannst du ein Child Theme anlegen. Eine ähnliche Situation haben wir gerade erst in diesem Thread behandelt:

    Oxygen Theme: Autoren Link wird im Kommentarfeld nicht hinterlegt

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „Mobile Drop Down Menü wird verdeckt“ ist für neue Antworten geschlossen.