• webvagabund

    (@webvagabund)


    Hallo,

    ich bräuchte mal Eintscheidungshilfen und Erfahrungen die mit den Plugins Monster Insights & All IN One SEO Plugin zu tun haben. Ich verwende sie zwar und teste sie gerade aber ich bin mir über den Mehrwert nicht ganz sicher. Auch ob sie DSGVO konform sind steht auch im Raum. Habt ihr schon gängige Erfahrungen und würdet mir diese mitteilen. Ich versuche nur gerade eine stabiel Anayltics und SEO Struktur zu schaffen und möchte nicht auf zu viel Plugins, die es schon sind, zurück greifen. Bin auch für simple funktionierende alternativen dankbar.

    Grüße Webvagabund

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von webvagabund.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von webvagabund.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von webvagabund.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von webvagabund.
Ansicht von 4 Antworten – 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    schau dir mal The Seo Framework an. Wir setzen das Plugin als Alternative insbesondere bei „kleineren“ Projekten ein.

    Plugin-Empfehlungen sind grundsätzlich schwierig, weil bei der Auswahl zu viele subjektive Kriterien eine Rolle spielen. Oft werden auch nachträglich zusätzliche Wünsche geäußert, die das gerade vorgeschlagene Plugin nicht erfüllt. Deshalb ist es besser, wenn du verschiedene Plugins testest und selber entscheidest, was am besten zu deinen Vorstellungen passt. Zum Thema Plugins, lies bitte auch noch mal hier.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    ich bräuchte mal Eintscheidungshilfen und Erfahrungen die mit den Plugins Monster Insights & All IN One SEO Plugin zu tun haben.

    Die berühmte „Schwarmintelligenz“ – bei hunderten Forenteilnehmern muss es doch jemand geben, der das schon so im Einsatz hat?
    Nur schade, dass hier gerade mal eine handvoll Leuten auch aktiv teilnehmen und regelmäßig Fragen beantworten. Von Schwarmintelligenz sind wir da weit entfernt.

    Ich habe oft den Eindruck, dass ein SEO-Plugin gerade biegen soll, dass vernünftige Inhalte fehlen und bin auch eher ein Freund minimalistischer Lösungen. Deshalb „Daumen hoch“ für das Plugin The SEO Framework. Für einen Großkonzern mit eigenen SEO-Spezialisten mag das anders aussehen.

    Thread-Starter webvagabund

    (@webvagabund)

    Hallo,

    Hans-Gerd Gerhards danke für den Ansatz und ich werde The Seo Framework mal testen. Mir geht es auch eher um simples SEO.

    Bego Mario Garde hatte hier nicht viel gefunden. Nicht jeder Webdesigneroder Grafiker ist SEO Profi und der Grund ist, das es sehr viel Zeit und ebenso Geld kostet. Man kann nicht jedes Gebiet abdecken und bei den Preisen an SEO Managern da draußen weiß man auch wieso. Wenn ich zusätzlich in solche Leute investieren würde wäre das der komplette Umsatz für Kleinunternehmer, dann kommt ja auch noch Datenschutz und die Entwicklung der Seite als auch Instand halten dazu. Da kommt ganz schön was zusammen. Man sollte nicht sein wissen bei jedem voraus setzen, den das ist bei jedem anders und kommt drauf an auf welchen Gebiet er arbeitet.

    Danke schon mal.

    Grüße Webvagabund

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    @webvagabund

    Kann es sein, dass du mich gründlich missverstanden hast? 🙂

    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass wir ein kleines Team haben und längst nicht alle (SEO-)Plugins abdecken können.

    Große SEO-Plugins sind für die meisten Websites zu viel; ich bevorzuge kleine Lösungen.

    Man sollte nicht sein wissen bei jedem voraus setzen …

    An wen richtet sich dieser Ratschlag? Warum?

Ansicht von 4 Antworten – 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Monster Insights & All In One SEO Plugin“ ist für neue Antworten geschlossen.