Support » Themes » morningtime-lite, „bearbeiten“ anzeigen wenn im backend eingeloggt

  • Gelöst OpaEmil

    (@opaemil)


    servus,
    wegen umstellung auf aktuelles php musste ich auch das theme wechseln. hab mich für „morningtime-lite“ entschieden (mit anpassungen in einem child-theme).

    soweit alles in ordnung, nur eine kleinigkeit stört mich etwas. bei meinem alten theme wurde in der beitragsauflistung (oder auch bei einem einzelnen beitrag auf einer seite) unterhalb von jedem beitrag ein link „bearbeiten“ angezeigt, sobald ich im backend eingelogged war. diese möglichkeit vermisse ich, da es mühsam ist, immer erst ins dashboard zu wechseln und dort den jeweiligen beitrag aus der liste zu suchen.

    nun meine frage: wo muss ich welchen code eingeben, damit ich diesen link zum bearbeiten wieder bekomme?

    ich hoffe, meine frage war verständlich 😉
    schon mal danke und lg

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Hallo,
    ich verstehe nicht, warum das notwendig sein sollte. Du kannst doch genau so gut den Beitrag im Dashboard ansehen und wieder bearbeiten.

    Hier ein Video dazu (bei Klick auf das Video, wird das Video vergrößert dargestellt):

    Video

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter OpaEmil

    (@opaemil)

    erstmal danke für deine antwort.

    warum ich das brauchen würde? nun, es kommt immer wieder vor, dass ich, wenn ich mir ältere beiträge anschaue (um etwas nachzulesen, rauszukopieren, bestimmte bilder zu suchen…) einen rechtschreibfehler finde. um diesen zu korrigieren genügte beim alten theme ein klick auf „bearbeiten“ unterhalb des beitrages. jetzt muss ich ins dashboard zu allen beiträgen wechseln, den gewünschten beitrag aus der langen liste suchen und dann auf bearbeiten gehen.

    in der alten methode war das um ein vielfaches einfacher und schneller (es betrifft vor allem andere blogs mit mehreren 100 beiträgen, die sind aber nicht öffentlich, verwenden aber das selbe grundtheme).

    lg

    @opaemil

    in der alten methode war das um ein vielfaches einfacher und schneller

    wenn du dir das Ende des Videos ansiehst, dann bist du doch an der Stelle, wo du oben den Link „Beitrag bearbeiten“ hast. Ergo: wenn du in dem Modus bleibst, dann kannst du auf der Website navigieren, Beiträge ansehen, etc. und wenn du dann einen Tippfehler siehst, dann kannst du den Tippfehler über den Link „Beitrag bearbeiten“ schnell korrigieren.
    Sorry, aber ich sehe das Problem nicht und manchmal muss man sich einfach auf eine etwas andere Form der Bearbeitung erst mal einstellen.
    Übrigens betreue ich eine Website mit über 900 Beiträgen und über 6000 Veranstaltungen, wo ich genau so verfahre.
    Möglicherweise hat aber sonst noch jemand eine Idee 🤷‍♂️

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wenn ich die Frage richtig verstehe, geht es um den Link „Bearbeiten“, der nur angemeldeten Nutzern am Ende von Seiten/Beiträgen angezeigt wird?

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Der Autor des Themes hat den Link scheinbar nicht in sein Theme eingebaut – schade. Du könntest jetzt in deinem Child Theme die Templates anpassen und die Funktion edit_post_link() ergänzen, musst dann aber bei jedem Updates des Parent Theme prüfen, was sich an den Templates geändert hat – irgendwie auch nicht so toll. Ich würde deshalb eine Funktion nutzen, die den Link bei der Ansicht von Seiten und einzelnen Beiträgen unter den Inhalt setzt:

    add_action('the_content', 'my_edit_link');
    function my_edit_link($content) {
    	if( is_user_logged_in() & is_single() | is_page() ) {
    		$content = $content . '<a href="' . get_edit_post_link() . '">Bearbeiten</a>';
    	}
    	return $content;
    }

    Das klappt auch bei Websites mit weniger als 900 Beiträgen. 😉

    Aber achte nochmal auf den Hinweis, dass du oben in der Admin-Leiste auch einen Link „Seite/Beitrag bearbeiten“ hast. 😀

    Thread-Starter OpaEmil

    (@opaemil)

    @Hans-Gerd Gerhards
    hast recht, so geht es auch. hab diesen punkt bisher immer übersehen 😉

    @ Bego Mario Garde
    genau das hab ich gemeint. den bearbeiten-link direkt unter jedem beitrag, sofern ich im backend eingelogged bin.
    werd das mit dem code gleich einmal probieren 😉

    thx an beide

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 3 Tage von OpaEmil.
    Thread-Starter OpaEmil

    (@opaemil)

    @ Bego Mario Garde
    das mit dem code funktioniert schon mal. allerdings, so wie auch die empfehlung von @Hans-Gerd Gerhards nur, wenn man einen einzelnen beitrag auswählt.

    wir müsste man den code anpassen, dass auch in der beitragsauflistung schon unter jedem beitrag die möglichkeit zum bearbeiten erscheint, nicht erst, wenn man den betreffenden beitrag extra als einzelseite öffnet?

    thx und lg

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    add_action('the_content', 'my_edit_link');
    function my_edit_link($content) {
    	if( is_user_logged_in() ) {
    		$content = $content . '<a href="' . get_edit_post_link() . '">Bearbeiten</a>';
    	}
    	return $content;
    }
    Thread-Starter OpaEmil

    (@opaemil)

    wow! danke, jetzt ist es so wie gewohnt 😉

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)