Support » Allgemeine Fragen » Nach Anmeldung zeigt If Menu das Menü für abgemeldeten Zustand

  • Gelöst dikig

    (@dikig)


    als Mitglied eines kleinen Teams von wenig erfahrenen Web-Designern betreue ich eine Webseite des lokalen Kreisseniorenrates mit dem Zweck, die Kommunikation unter den Mitgliedern zu unterstützen und Informationen für allgemeine Interessenten zur Verfügung zu stellen. Dazu gibt es verschiedene User-Levels mit jeweils angepassten Zugriffsrechten.

    Ein mit dem If-Plugin erstelltes Menü zeigt dazu die jeweils passenden Seiten an. Das hat auch seit einigen Jahren sehr gut funktioniert, doch seit einigen Monaten scheint das Plugin den User-Level nicht mehr richtig übermittelt zu bekommen, oder die Seite wird nicht mehr richtig aktualisiert (Caching Problem). Das Problem könnte mit einer Umstellung von Seiten des Providers zu tun haben und alle Updates der PHP Version und der Plugin Versionen haben keine Besserung gebracht.
    Durch ein manuelles Ctrl-F5 kann das Problem jeweils behoben werden, jedoch diese Lösung (Workaround) ist für unsere ‚Kunden‘ leider nicht akzeptabel.

    Nun sind wir leider am Ende unserer Ideen angekommen und hoffen, dass jemand von Euch weiterhelfen kann.

    Ist dieses Problem bekannt und gibt es eine Lösung dafür?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Für den Einstieg ins Forum wäre es hilfreich, wenn du dich mit den Forenregeln, den FAQ und vor allem dem angehefteten Beitrag

    Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst

    vertraut machst. In diesem Beitrag haben wir beschrieben, welche Informationen wir benötigen, um Fragen zu beantworten. Eine URL zur betroffenen Website hast du angegeben, der Website-Bericht fehlt aber noch. Wenn du mit einem bestimmten Plugin arbeitest, wäre es hübsch, wenn du den Link zum Download nennst – das erspart den Helfenden hier eine Suche. Wir wissen dann aber immer noch nicht, was du eingestellt hast und ob es sich tatsächlich um ein Cache-Problem handelt (was naheliegend ist).

    Sollte es ein Problem mit einem Cache- oder Optimierungsplugin handeln, kannst du dieses deaktivieren und prüfen, was sich am Verhalten der Website ändert. Falls nicht, musst du versuchen, den Fehler weiter einzugrenzen, wobei sich das Deaktivieren der Plugins und anschließend einzelnes Reaktivieren als nächster Schritt aufdrängt.

    WordPress wird zu unterschiedlich eingesetzt (mir war bisher trotz etwas WordPress-Erfahrung das „if-Plugin“ nicht bekannt), um daraus Pauschalempfehlungen ableiten zu können. Bei den hunderten Teilnehmenden hier gibt es auch nur sechs, sieben Freiwillige, die sich regelmäßig mit Antworten beteiligen. Mit „Schwarmintelligenz“ können wir also kaum dienen, aber vielleicht fallen uns – entsprechende Informationen vorrausgesetzt – noch ein paar Dinge ein.

    kurapika

    (@kurapika)

    Du könntest mal „WP Private Content Plus“ testen, ob das auch für euch geht.
    Das kann (uvam.) auch Menüs vor bestimmten Benutzergruppen verstecken. Es unterscheidet, ob angemeldet oder nicht. Wenn ja, welche Benutzergruppe usw.
    Kann Menüs, Beiträge, Seiten, Widgets usw. so steuern.

    Achso, klar mehr Infos > mehr Hilfe, stimmt schon.
    Meinte das Plugin eher als Übergangslösung, bis das gewohnte wieder funkt

    @pixolin

    trotz etwas WordPress-Erfahrung

    …………..

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von kurapika.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von kurapika.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    @kurapika Es gibt bei WordPress noch so unglaublich viele Gebiete, bei denen meine Erfahrung tatsächlich eher gering ist. Außerdem bin ich überzeugt, dass man immer die Neugierde und Unbefangenheit eines Anfängers bewahren sollte. Die zwölf Jahre, seit denen ich hier im Forum Antworten schreibe, sind auch wirklich schnell rumgegangen.

    Zurück zum Thema …

    kurapika

    (@kurapika)

    die Neugierde und Unbefangenheit eines Anfängers bewahren

    wunderbar gesagt! Dennoch hat mich das Wörtchen „etwas“ nun mal ein Augenbraue „etwas“ hochziehen lassen, sehr hoch …

    Thread-Starter dikig

    (@dikig)

    Danke für Eure Hinweise. Ich bemühe mich, das Fehlende nachzureichen.

    Hier der Webseiten-Zusnatndsbericht:

    Ich muss gestehen, das ich mit einigen Hinweisen nicht viel anfangen kann und diesen Webseiten Zustandsbericht sehe ich zum ersten Mal. Die weiteren Punkte werde ich im Anschluss an diesen Eintrag beantworten.

    wp-core
    
    version: 6.1.1
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: +02:00
    permalink: undefined
    https_status: true
    multisite: false
    user_registration: 0
    blog_public: 0
    default_comment_status: closed
    environment_type: production
    user_count: 125
    dotorg_communication: true wp-paths-sizes wordpress_path: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress
    wordpress_size: 2,16 GB (2321089191 bytes)
    uploads_path: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress/wp-content/uploads
    uploads_size: 580,50 MB (608697587 bytes)
    themes_path: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress/wp-content/themes
    themes_size: 23,60 MB (24751158 bytes)
    plugins_path: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress/wp-content/plugins
    plugins_size: 132,78 MB (139230691 bytes)
    database_size: 32,20 MB (33761423 bytes)
    total_size: 2,91 GB (3127530050 bytes) wp-dropins (1) advanced-cache.php: true wp-active-theme name: Themelia (themelia)
    version: 1.3.1
    author: Dario Devcic
    author_website: http://relishpress.com
    parent_theme: none
    theme_features: core-block-patterns, widgets-block-editor, theme-layouts, hybrid-core-template-hierarchy, get-the-image, cleaner-gallery, breadcrumb-trail, automatic-feed-links, post-formats, custom-logo, infinite-scroll, editor-style, title-tag, html5, custom-background, post-thumbnails, widgets, menus
    theme_path: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress/wp-content/themes/themelia
    auto_update: Deaktiviert wp-themes-inactive (8) Confit: version: 1.0.2, author: Automattic, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Fifteen: version: 2.9, author: WordPress-Team (latest version: 3.3), Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Seventeen: version: 2.7, author: WordPress-Team (latest version: 3.1), Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Sixteen: version: 2.4, author: WordPress-Team (latest version: 2.8), Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Twenty: version: 1.7, author: WordPress-Team (latest version: 2.1), Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Twenty-One: version: 1.3, author: Das WordPress-Team (latest version: 1.7), Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Twenty-Three: version: 1.0, author: Das WordPress-Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty Twenty-Two: version: 1.3, author: Das WordPress-Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert wp-plugins-active (29) Activity Log: version: 2.8.5, author: Activity Log Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Advanced Custom Fields: version: 6.0.7, author: WP Engine, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Asgaros Forum: version: 2.2.1, author: Thomas Belser, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Better Notifications for WP: version: 1.9.2, author: Made with Fuel, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Classic Editor: version: 1.6.2, author: WordPress Contributors, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Code Snippets: version: 3.2.2, author: Code Snippets Pro, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Contact Form 7: version: 5.7.4, author: Takayuki Miyoshi, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Custom Post Type UI: version: 1.13.4, author: WebDevStudios, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Display PHP Version: version: 1.7, author: David Gwyer, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Dynamic Widgets: version: 1.5.16, author: Qurl, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Html New User Notification: version: 1.1, author: Abhishek Kumar, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    If Menu - Visibility control for menus: version: 0.16.3, author: Layered, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Limit Login Attempts Reloaded: version: 2.25.12, author: Limit Login Attempts Reloaded, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    LoginWP (Formerly Peter's Login Redirect): version: 3.0.7.0, author: LoginWP Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    NextGEN Download Gallery: version: 1.6.1, author: WebAware, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    NextGEN Gallery: version: 3.35, author: Imagely, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Real-Time Find and Replace: version: 4.0.2, author: Marios Alexandrou, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Redirection: version: 5.3.9, author: John Godley, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Restrict Content: version: 3.1.8, author: StellarWP, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Search & Replace: version: 3.2.1, author: Inpsyde GmbH, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    TablePress: version: 2.0.4, author: Tobias Bäthge, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    TablePress Extension: Responsive Tables: version: 1.8, author: Tobias Bäthge, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    UpdraftPlus - Backup/Restore: version: 1.22.24, author: UpdraftPlus.Com, DavidAnderson, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    VS Event List: version: 15.7, author: Guido, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP-Members: version: 3.4.6, author: Chad Butler, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP-Optimize - Clean, Compress, Cache: version: 3.2.12, author: David Anderson, Ruhani Rabin, Team Updraft, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP Mail SMTP: version: 3.7.0, author: WPForms, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Wp Maximum Upload File Size: version: 1.0.9, author: CodePopular, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Yoast Duplicate Post: version: 4.5, author: Enrico Battocchi & Team Yoast, Automatische Aktualisierungen deaktiviert wp-plugins-inactive (5) Coming Soon Page, Maintenance Mode, Landing Pages & WordPress Website Builder by SeedProd: version: 6.15.7, author: SeedProd, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Force Refresh: version: 2.6.0, author: Jordan Leven, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Posts Table with Search & Sort: version: 1.3.9, author: Barn2 Plugins, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP Email Users: version: 1.7.6, author: techspawn1, Automatische Aktualisierungen aktiviert
    WP Fastest Cache: version: 1.1.1, author: Emre Vona, Automatische Aktualisierungen deaktiviert code-snippets (5) snippet-1: name: Ändere Upload-Dateinamen in Kleinbuchstaben, scope: global, modified: 2022-06-26 13:28:24, tags: [sample, media]
    snippet-2: name: Admin-Leiste deaktivieren , scope: front-end, modified: 2022-06-26 13:28:24, tags: [sample, admin-bar]
    snippet-3: name: Smileys zulassen, scope: global, modified: 2022-06-26 13:28:24, tags: [sample]
    snippet-4: name: Aktuelles Jahr, scope: content, modified: 2022-06-26 13:28:24, tags: [sample, dates]
    snippet-5: name: Change order of posts (topic and posts) in the asgaros forum to newest first, scope: global, modified: 2022-06-26 13:38:25 wp-media image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1692
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.12-72 Q16 x86_64 17615 https://legacy.imagemagick.org
    imagick_version: 3.7.0
    file_uploads: File uploads is turned off
    post_max_size: 75M
    upload_max_filesize: 50M
    max_effective_size: 50 MB
    max_file_uploads: 20
    imagick_limits:
    imagick::RESOURCETYPE_AREA: 220 GB
    imagick::RESOURCETYPE_DISK: 9.2233720368548E+18
    imagick::RESOURCETYPE_FILE: 786432
    imagick::RESOURCETYPE_MAP: 220 GB
    imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 110 GB
    imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 1
    imagemagick_file_formats: 3FR, 3G2, 3GP, AAI, AI, APNG, ART, ARW, AVI, AVS, BGR, BGRA, BGRO, BIE, BMP, BMP2, BMP3, BRF, CAL, CALS, CANVAS, CAPTION, CIN, CIP, CLIP, CMYK, CMYKA, CR2, CR3, CRW, CUR, CUT, DATA, DCM, DCR, DCX, DDS, DFONT, DNG, DOT, DPX, DXT1, DXT5, EPDF, EPI, EPS, EPS2, EPS3, EPSF, EPSI, EPT, EPT2, EPT3, ERF, EXR, FAX, FILE, FITS, FRACTAL, FTP, FTS, G3, G4, GIF, GIF87, GRADIENT, GRAY, GRAYA, GROUP4, GV, H, HALD, HDR, HISTOGRAM, HRZ, HTM, HTML, HTTP, HTTPS, ICB, ICO, ICON, IIQ, INFO, INLINE, IPL, ISOBRL, ISOBRL6, J2C, J2K, JBG, JBIG, JNG, JNX, JP2, JPC, JPE, JPEG, JPG, JPM, JPS, JPT, JSON, K25, KDC, LABEL, M2V, M4V, MAC, MAGICK, MAP, MASK, MAT, MATTE, MEF, MIFF, MKV, MNG, MONO, MOV, MP4, MPC, MPEG, MPG, MRW, MSL, MSVG, MTV, MVG, NEF, NRW, NULL, ORF, OTB, OTF, PAL, PALM, PAM, PANGO, PATTERN, PBM, PCD, PCDS, PCL, PCT, PCX, PDB, PDF, PDFA, PEF, PES, PFA, PFB, PFM, PGM, PGX, PICON, PICT, PIX, PJPEG, PLASMA, PNG, PNG00, PNG24, PNG32, PNG48, PNG64, PNG8, PNM, POCKETMOD, PPM, PREVIEW, PS, PS2, PS3, PSB, PSD, PTIF, PWP, RADIAL-GRADIENT, RAF, RAS, RAW, RGB, RGBA, RGBO, RGF, RLA, RLE, RMF, RW2, SCR, SCT, SFW, SGI, SHTML, SIX, SIXEL, SPARSE-COLOR, SR2, SRF, STEGANO, SUN, SVG, SVGZ, TEXT, TGA, THUMBNAIL, TIFF, TIFF64, TILE, TIM, TTC, TTF, TXT, UBRL, UBRL6, UIL, UYVY, VDA, VICAR, VID, VIDEO, VIFF, VIPS, VST, WBMP, WEBM, WEBP, WMF, WMV, WMZ, WPG, X, X3F, XBM, XC, XCF, XPM, XPS, XV, XWD, YCbCr, YCbCrA, YUV
    gd_version: 2.3.3
    gd_formats: GIF, JPEG, PNG, WebP, BMP, AVIF, XPM
    ghostscript_version: 9.27 wp-server server_architecture: Linux 4.18.0-425.10.1.el8_7.x86_64 x86_64
    httpd_software: Apache
    php_version: 8.1.14 64bit
    php_sapi: fpm-fcgi
    max_input_variables: 1500
    time_limit: 600
    memory_limit: 256M
    max_input_time: 60
    upload_max_filesize: 50M
    php_post_max_size: 75M
    curl_version: 7.61.1 OpenSSL/1.1.1k
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    pretty_permalinks: true
    htaccess_extra_rules: false wp-database extension: mysqli
    server_version: 5.7.41-log
    client_version: mysqlnd 8.1.14
    max_allowed_packet: 64000000
    max_connections: 400 wp-constants WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /kunden/382827_71272/ksr-wp/wordpress/wp-content/plugins
    WP_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: true
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_ENVIRONMENT_TYPE: Nicht definiert
    DB_CHARSET: utf8
    DB_COLLATE: undefined wp-filesystem wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable wp_mail_smtp version: 3.7.0
    license_key_type: lite
    debug: Keine Debug-Hinweise gefunden.
    Thread-Starter dikig

    (@dikig)

    Wir benutzen das WP Standard Plugin If-Menu

    Wir wissen dann aber immer noch nicht, was du eingestellt hast und ob es sich tatsächlich um ein Cache-Problem handelt (was naheliegend ist).

    Leider weiß ich nicht, wie ich das besser beschreiben soll. Grundsätzlich verhielt sich die Webseite vor einigen Monaten wie sie soll:

    Nach der Anmeldung erschien die Webseite der User-Rolle entsprechend, d.h. dass die Menüeinträge entprechend er User Rolle erschienen.

    Hier ein Screenshot der Menüeinträge ohne angemeldeten User:

    Und hier nach der Anmeldung als Administrator (richtiges Menü)

    Allerdings wird bei einem neuen Login in diesem Fall die Seite für den nicht angemeldeten User angezeigt und auch der Zugang für das Backend wird nicht angezeigt. Dies kann ohne erneute Anmeldung korrigiert werden, indem man Ctrl-F5 eingibt (also sie Seite komplett neu lädt).

    Auf Grund dieses Verhalten nehmen wir an, dass es sich um ein Cache Problem handelt. Wir haben diverse Versuche gemacht (die sich auch in den gezeigten Urls wiederspiegeln, die jedoch allesamt nichts gebracht haben, jedoch teilweise noch vorhanden sind.

    Weiter geht es in meinem nächsten Beitrag (offenbar kann ich nicht mehr Text in diesem Beitrag eingeben).

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    ich vermute in dem Fall eher ein Theme-Problem: Das Theme wurde seit über 2 Jahren nicht mehr aktualisiert, siehe hier.
    Vermutlich wird dir auf Dauer nichts anderes übrig bleiben, als einen Themewechsel in Betracht zu ziehen.

    Insofern wäre es vermutlich sinnvoll, wenn du testest, ob das Problem behoben ist, wenn du ein anderes Theme aktivierst. Das könnte aber in dem Fall problematisch sein, weil die Einstellungen im Menü mit dem Theme eng zusammenhängen.

    Bevor du die nächsten Tests durchführst, solltest du auf jeden Fall eine Sicherung erstellen.

    Das Plugin WP Fastest Cache hast du ja bereits deaktiviert. Sollte das Problem weiterhin auftauchen, dürfte es damit in der Regel nicht mehr zusammenhängen.

    Hast du mal getestet, ob das Problem auch auftritt, wenn du wieder auf PHP 7.4 umstellst?

    Du kannst ja mal nach einer Sicherung das Plugin Health Check & Troubleshooting installieren. Anschließend kannst du unter Werkzeuge > Website Zustand unter Problembehandlung auf den Button „Problembehandlungsmodus aktivieren“ klicken. Dann werden alle Plugins deaktiviert und als Standardtheme z. B. Twenty Twenty aktiviert. Dann kannst du sehen, ob die beschriebenen Probleme noch weiterhin auftauchen. Aktiviere dann zunächst das Theme von dir und danach Plugin für Plugin im Problembehandlungsmodus und schaue jeweils nach Aktivierung, ob das Problem noch besteht. Auf diese Weise kannst du möglicherweise herausfinden, ob das Problem durch das Theme und/oder ein Plugin verursacht wird. Vorteil dabei ist, dass Besucher deine Website weiter mit allen Infos und Plugins sehen, während nur für dich alle Plugins deaktiviert sind.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter dikig

    (@dikig)

    Hier die Fortsetzung meiner Antworten:

    Sollte es ein Problem mit einem Cache- oder Optimierungsplugin handeln, kannst du dieses deaktivieren und prüfen, was sich am Verhalten der Website ändert. Falls nicht, musst du versuchen, den Fehler weiter einzugrenzen, wobei sich das Deaktivieren der Plugins und anschließend einzelnes Reaktivieren als nächster Schritt aufdrängt.

    Wir haben bisher kein Cache-Optimierungs-Plugin eingesetzt, das deaktivert werden könnte. Andere Plugins haben wir bisher noch nicht deaktivert, abgesehen von einigen Plugins, die nicht mehr benötigt werden und noch nicht gelöscht werden sollten.

    Wir haben auch nicht den Verdacht, das es sich um ein Problem eines Plugins handelt, sondern dass einfach die geänderte Startseite nach dem Login nicht an den Browser ausgeliefert wird (siehe Hinweis Ctrl-F5)

    @kuriapica

    Du könntest mal „WP Private Content Plus“ testen, ob das auch für euch geht.
    Das kann (uvam.) auch Menüs vor bestimmten Benutzergruppen verstecken. Es unterscheidet, ob angemeldet oder nicht. Wenn ja, welche Benutzergruppe usw.
    Kann Menüs, Beiträge, Seiten, Widgets usw. so steuern.

    Genau das macht das If-Menu auch und unserer Meinung nach funktioniert es einwandfrei (siehe Hinweis Ctrl-F5).
    Info am Rande: das Verhalten ist bei allen getesteten Browsern identisch (Chrome, Firefox, Edge, Safari).
    Die Frage ist, wie man die Auslieferung der richtigen Webseite erzwingen könnte, bzw. den Browser dazu bringt, die Webseite nach dem Login komplett neu zu laden?

    Übrigens wird bei der Abmeldung stets die richtige (Abmelde-)Version der Seite angezeigt und nach einer erneuten Anmeldung zeigt sich der Fehler erneut, bis man einmal Ctrl-F5 drückt, also den Cache aktualisiert. Dann kann man beliebig in dem Web navigieren und die Startseite wird in jedem Fall wieder richtig angezeigt (da sie vermutlich aus dem Browser-Cache geladen wird).

    Thread-Starter dikig

    (@dikig)

    @Hans-Gerd Gerhards

    ich vermute in dem Fall eher ein Theme-Problem: Das Theme wurde seit über 2 Jahren nicht mehr aktualisiert, siehe hier.
    Vermutlich wird dir auf Dauer nichts anderes übrig bleiben, als einen Themewechsel in Betracht zu ziehen.

    Insofern wäre es vermutlich sinnvoll, wenn du testest, ob das Problem behoben ist, wenn du ein anderes Theme aktivierst. Das könnte aber in dem Fall problematisch sein, weil die Einstellungen im Menü mit dem Theme eng zusammenhängen.

    Bevor du die nächsten Tests durchführst, solltest du auf jeden Fall eine Sicherung erstellen.

    Das Plugin WP Fastest Cache hast du ja bereits deaktiviert. Sollte das Problem weiterhin auftauchen, dürfte es damit in der Regel nicht mehr zusammenhängen.

    Hast du mal getestet, ob das Problem auch auftritt, wenn du wieder auf PHP 7.4 umstellst?

    Das Theme ist seit einigen Jahren in Benutzung und ohne eine Änderung im Web selbst trat der Fehler auf. Wir haben erfahren, dass dies vermutlich gleichzeitig mit einer serverseitigen Änderung passiert ist. Dort soll ein zweiter Cache installiert worden sein (was immer das ist). Erst danach haben wir alle möglichen Updates durchgeführt und auch auf die aktuelle PHP Version 8.1.14 upgegradet. Zwischen PHP 7.4 und dem aktuellen 8.1 gab es keinerlei unterschiedliches Verhalten. Das Problem trat also zuerst bei PHP 7.4 auf.

    Sicherungen werden bei uns regelmäßig angelegt, das ist eine Selbstverständlichkeit.

    Du kannst ja mal nach einer Sicherung das Plugin Health Check & Troubleshooting installieren. Anschließend kannst du unter Werkzeuge > Website Zustand unter Problembehandlung auf den Button „Problembehandlungsmodus aktivieren“ klicken. Dann werden alle Plugins deaktiviert und als Standardtheme z. B. Twenty Twenty aktiviert. Dann kannst du sehen, ob die beschriebenen Probleme noch weiterhin auftauchen. Aktiviere dann zunächst das Theme von dir und danach Plugin für Plugin im Problembehandlungsmodus und schaue jeweils nach Aktivierung, ob das Problem noch besteht. Auf diese Weise kannst du möglicherweise herausfinden, ob das Problem durch das Theme und/oder ein Plugin verursacht wird. Vorteil dabei ist, dass Besucher deine Website weiter mit allen Infos und Plugins sehen, während nur für dich alle Plugins deaktiviert sind.

    Das sieht mir nach einem großen Eingriff aus und den kann ich nur in Abstimmung mit meinen Mitstreitern machen. Das wird eine Weile dauern.
    Wird durch dieses Plugin etwas an den Einstellungen des existierenden Webs verändert? Anders gefragt, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Web nach diesem Test wieder normal läuft (ohne Zurückspielen einer Sicherung)?

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo @dikig

    Wir haben erfahren, dass dies vermutlich gleichzeitig mit einer serverseitigen Änderung passiert ist.

    … dann frage doch mal bitte beim Hoster nach, ob da serverseitiges Cache integriert wurde.

    Anders gefragt, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Web nach diesem Test wieder normal läuft (ohne Zurückspielen einer Sicherung)?

    Die Garantie kann ich dir zwar nicht geben, aber die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich gering, dass die Aktivierung des Plugins Probleme verursacht.
    Daher ist eine funktionierende Sicherung auf jeden Fall wichtig.

    Ich weiß, dass für den „Normaluser“ die folgenden Dinge nicht so einfach zu bewerkstelligen sind: Es macht sehr viel Sinn, in einem solchen Fall eine Entwicklungsumgebung zu haben, auf der man das Problem in Ruhe analysieren kann, ohne dass die Live-Version davon betroffen wird. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die aber leider in der Regel mehr oder wenige viel Zeit erfordern:

    Erstellung einer Staging-Seite z. B. mit dem Plugin WP Staging. Damit kannst du z. B. auf dem gleichen Server eine komplette Kopie der Website anlegen. Eine entsprechende Anleitung findest du z. B. hier.

    Mit Local und dem Plugin WP Migrate Lite kann man eine Website auf seinen eigenen Rechner lokal migrieren.

    Beide genannten Optionen verwende ich nicht, weil ich Laragon einsetze. Das ist allerdings zugegebenermaßen die Option, die vielleicht am schwierigsten zu realisieren ist, für mich aber erhebliche Vorteile auch im Hinblick auf den Support hier mit sich bringen: sehr flexibel, sehr schnell und ich habe einige lokale Entwicklungsumgebungen, die ich ruckzuck neu einrichten kann.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter dikig

    (@dikig)

    Bitte verzeiht, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Aus familiären Gründen (Opa im Dienst) komme ich aktuell leider nicht dazu, Euren Vorschlägen zu folgen, werde das aber baldmöglichst wieder aufgreifen, hoffentlich Anfang nächster Woche. Inzwischen werde ich versuchen, eine Bestätigung für die Installation eines weiteren Caches von Seiten unseres Hosters zu bekommen.

    Thread-Starter dikig

    (@dikig)

    Endlich kann ich Neuigkeiten vermelden und zwar erfreuliche. Unser Systemadministrator hat inzwischen die Ursache bei der serverseitigen Konfiguration gefunden und beseitigt. Seitdem funktioniert wieder alles wie es soll.

    Er hat dazu die folgende Erklärung geschickt:
    „Das Problem war, dass ich den notwendigen Eintrag in der entsprechenden Datei falsch verstanden hatte. Ich hatte nur die eigentliche Anweisung „s-maxage=0“ in die „.htaccess“-Datei geschrieben. Dabei musste man „Header always set Cache-Control: s-maxage=0“ eintragen.“

    Ich hoffe, diese Information sagt euch mehr, als mir und ich vermute, dass Ihr auch wisst, welche .htaccess Datei gemeint ist.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung und die guten Ideen und alles Gute.Ich werde dennoch versuchen, das vorgeschlagene ‚Staging‘ System zu installieren. Allerdings weiß ich nicht, ob ich die erforderlichen Rechte auf ‚unserem‘ Server dazu habe und ob der Systemadministrator dem Vorhaben zustimmt.
    Dieter

    Wir freuen uns über solche Rückmeldungen, weil sie vielleicht anderen Nutzern/-innen mit einem ähnlichen Problem helfen. Vielen Dank.

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Das Thema „Nach Anmeldung zeigt If Menu das Menü für abgemeldeten Zustand“ ist für neue Antworten geschlossen.