Support » Installation » Nach installation von XAMPP – was folgt?

  • Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen, ich verzweifle nun schon seit Wochen. Ich habe auf meinen PC die Installation von WordPress über Xampp versucht. Wenn ich auf localcost/wordpress/ gehe, erscheint eine graue Seite, mit dem Namen meiner Seite und „Hello World“ „Just another WordPress Site“. Doch ich konnte noch nicht WordPress installieren. Wenn ich auf http://localhost/wordpress/wp-admin/install.php gehe, erscheint wieder die graue Seite, doch dieses Mal steht da noch „Page not found“ „It looks like nothing was found at this location. Maybe try a search?“.

    Ich habe alles wie auf dieser Seite beschrieben gemacht: http://blogshop.de/wordpress/wordpress-unter-xampp-installieren/4/

    Wenn mir jemand helfen kann, wäre ich SEHR dankbar.

    🙂

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Wenn ich auf localcost/wordpress/ gehe, erscheint eine graue Seite, mit dem Namen meiner Seite und „Hello World“ „Just another WordPress Site“.

    Dann ist WordPress doch schon installiert.

    Was passiert denn, wenn du http://localhost/wordpress/wp-admin/ aufrufst?

    Die Anleitung ist übrigens stark veraltet. Es ist viel einfacher. Du erstellst die Datenbank und rufst dann einfach http://localhost/wordpress/ auf (also den Ordner mit WordPress), dann läuft das Installationsprozedere durch und fragt alles notwendige ab. Am Ende ist WP installiert. Kein Grund selbst manuell die wp-config.php anzufassen.

    Gruß, Torsten

    Habe das gleiche Problem wie MariaMyPinkShades.
    @torsten:
    Was passiert denn, wenn du http://localhost/wordpress/wp-admin/ aufrufst?

    Dann wird nach nach Username und Password gefragt für die Anmeldung in WordPress. Dies habe ich allerdings noch nirgends hinterlegt…??

    In der oben genannten Beschreibung von blogshop.de steht, dass genau diese Änderungen in der wp-config-sample.php gemacht werden sollen
    (=Änderung ‚DB_NAME‘, in ‚wordpress‘
    =Änderung ‚DB_USER‘, in ‚root‘
    =Änderung ‚DB_PASSWORD‘; ‚löschen
    und anschliessend als wp-config.php zu speichern ist.

    @ Torsten:Was meinst du mit :“Du erstellst die Datenbank und…. ?
    Welche Datenbank soll hier erstellt werden und wie??
    Wenn WordPress bereits installiert ist, sollte doch bereits VORHER der Username und das Passwort registriert sein??
    Wo und wann ist das passiert?
    Auch das Videotraining von WordPress 4 , nach dem ich vorgegangen bin, bringt mich zum gleichen Problem.
    Hat irgendwer eine Lösung?

    Gruss aus Franken

    Schau mal dort:
    https://www.youtube.com/watch?v=iP39_XEPf5U&feature=youtu.be&t=124

    Das ist eine Schritt für Schritt Anleitung, zeigt zwar die Installation einer etwas älteren WordPress-Version, aber der Installtionsvorgang ist dennoch auch heute noch so korrekt. Einfach genauso machen, wie es gezeigt wird. Standardmäßig ist in Xampp /Phpmyadmin der username „root“ (ohne Anführungszeichen und Passwort leer. Kann sein, dass du es für die Anmeldung im phpmyadmin benötigst.

    Passwort und Username für WordPress selbst werden während der Installation ausgedacht und eingetragen. In dem Video ist das „admin“ und passwort = „wordpress“. In Xampp lokal mag das gehen, aber wenn du die Website online stellst, solltest du Benutzername sowie Passwort ändern, so dass beides schwer zu hacken ist.

    Hallo Angelika,
    Dein Hinweis auf das youtube-tutorial war genau das, was ich brauchte!!
    DANKE!!

    Gruss aus Franken

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Nach installation von XAMPP – was folgt?“ ist für neue Antworten geschlossen.