Support » WooCommerce » Nach Theme Wechsel „Footer Darstellung verändert!

  • Gelöst mcgoofy

    (@mcgoofy)


    Ein Hallo an die Gemeinde

    Ich habe usrpünglich die Standardversion „Forefront“ von Woocommerce und habe gedacht ich probiere mal was anderes aus.
    Da ich aber keine Risiken eingehen wollte, habe ich mir das Theme „Outlet“ von Woocommerce gekauft Ich dachte, da dieses Theme aus dem gleichen Haus ist, solten sich keine Schwierigkeiten ergeben, doch falsch gedacht! Da mir das neue Theme nicht wirklich gefallen hat, habe ich wieder Storefront (Childe- Theme) installiert.
    Das hat dann doch wieder einige Anpassungen nötig gemacht, denn einiges sah nicht mehr so aus wie früher.
    Am „schlimmsten“ ist der Footer Bereich. Da das Thme „Outlet“ kein Footer hat wie Storefront, habe ich heute keinen Zugriff mehr (via Designer) auf den Footer.

    Die Schrift im Footerbereich ist „zusammengedrückt, dh der Zeilenabstand lässt sich nicht mehr einstellen und auch die Schriftstärke nicht. Dies betrifft nur die Schrift in Schwarzer Farbe.
    Eine Einstellung über den Customizer ist nicht mehr möglich, da dort nur noch die Farben eingestellt werden können.
    Ein Zugriff über die blauen „Bearbeiten Buttons“ mit dem Bleistift ist nicht möglich, da beim draufklicken nichts passiert.

    Ich vermute mal, dass die „Zurückstellung“ auf das alte Theme nicht sauber abgelaufen ist.

    Die Frage ist also: was kann/muss man tun, um wieder den vollen Zugriff auf die Footer Sektion zu erhalten- und zwar ohne weitere Kollateralschäden. Möchte da keine Fehler machen.

    Danke für den Feedback im Voraus.

    McGoofy

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Änderungen, die du im Customizer vornimmst, werden theme-bezogen in der Datenbank gespeichert.
    Verwende ich Theme A und nehme im Customizer Anpassungen vor, gelten die nur für Theme A. Wechsele ich zu einem anderen Theme B, kann ich neue, andere Einstellungen vornehmen. Aktiviere ich wieder Theme A, werden wieder die vorher vorgenommenen Einstellungen für dieses Theme verwendet.
    Ausnahme sind Einstellungen zum Website-Titel, Websit-Beschreibung und Logo und die Einstellung der Startseite.

    Da du ein Cache-Plugin verwendest, kann es sein, dass du weiterhin eine zwischengespeicherte Änderung siehst. Bei der Suche nach Fehlerursachen solltest du Cache- und Optimierungs-Plugins deaktivieren, zumindest aber den Cache leeren. Auch den Browser-Cache solltest du löschen.

    Thread-Ersteller mcgoofy

    (@mcgoofy)

    Hallo

    Mal besten Dank für den Input. Die Theorie ist nicht immer stringent zur Praxis. Ich habe die Caches nochmals geelert, doch da ändert sich nichts. Im weiteren arbeite ich mit 4 verschiedenen Browsern um die Effekt der Seite zu kontrollieren.
    Leider hat dieses Forum kein Upload Möglichkeiten, sonst könnte ich die Screenshots hochladen.
    Ich versuche jetzt mal das Thema und WP nochmals zu installieren. Vielleicht klappt das ja. Sonst gibts ja keinen Input zum Thema.

    MrNight

    Hallo,

    Leider hat dieses Forum kein Upload Möglichkeiten, sonst könnte ich die Screenshots hochladen.

    Aber sicher kannst du das: Wie kann man hier Bilder in einen Forenbeitrag einfügen?

    Ich habe usrpünglich die Standardversion „Forefront“ von Woocommerce und habe gedacht ich probiere mal was anderes aus.

    Du meinst wahrscheinlich „Storefront“.

    Ich habe das Theme gerade mal auf einer Testinstanz installiert. Das Theme bietet 4 Footer-Spalten an, die auch im Customizer bearbeitet werden können. Evtl. hattest du die Widgets im Footer seinerzeit noch nicht mit dem Block-Editor eingefügt, weil es damals den Block-Editor noch nicht gab. Normalerweise sollten aber die Widgets trotzdem erscheinen und als Legacy Widgets umgewandelt werden. Eine Bearbeitung ist auch über Themes > Widgets möglich.

    Auf der Website sehe ich von dir aber den Footer-Bereich und der scheint in Ordnung zu sein. Die von Bego bereits angesprochenen Cache-Plugins sind wohl noch aktiv (z. B. Autoptimize und WP Fastest Cache).

    Falls das Problem noch nicht behoben ist: Du findest unter Werkzeuge > Websitezustand > Info einen Bericht zur Website. Warte bitte einen Moment bis die Ladeanzeige ganz oben abgeschlossen ist und kopiere dann per Button den Website-Bericht in deine Zwischenablage. Über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ kannst du den Bericht unverändert (bitte mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) einfügen und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Sonst gibts ja keinen Input zum Thema.

    So kann man das sicher auch machen: keine Informationen liefer und sich dann über fehlende Lösungen beschweren.

    Die Theorie ist nicht immer stringent zur Praxis.

    Da stimme ich dir gerne zu. Was für praktische Anleitungen hast du dir erhofft, wenn du keine Informationen über deine Website lieferst? Nur die URL anzugeben und zu schreiben, dass wohl beim Theme-Wechsel etwas schief gelaufen ist, ist an Informationen sehr dünn. Dazu dann weder den angehefteten Beitrag Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst noch die FAQ gelesen … Ich drücke die Daumen, dass du eine Lösung findest, kann dir da aber nicht weiterhelfen.

    Thread-Ersteller mcgoofy

    (@mcgoofy)

    Ein Hallo an unsere Moderatoren

    Danke an Hans Gerd für die Infos zum Upload für Bilder und Ja natürlich habe ich Storefront gemeint.
    Wie ich ja im vorgängigen Tread angekündigt habe, habe ich WP neu isntalloiert und das Theme auch. Mario hatte insofern recht, als es trotzdem an den Einstellung zu diesem speziellen Punkt lag, den ich einfach nicht gefunden habe. Ich bin immer wieder erstaunt, wie „verstreut“ die Einstellungen sind und suche mich doch immer wieder durch die Settings.

    Die Argumente vobn Hans Gerd:
    Ich habe das Theme gerade mal auf einer Testinstanz installiert. Das Theme bietet 4 Footer-Spalten an, die auch im Customizer bearbeitet werden können. Evtl. hattest du die Widgets im Footer seinerzeit noch nicht mit dem Block-Editor eingefügt, weil es damals den Block-Editor noch nicht gab.

    Natürlich wurde das alles nicht mit dem Blockeditor gemacht und obs an diesem liegt, dass die Blauen Punkte „tot“ sind kann ich auch nicht sagen.
    Das Problem ist gelöst und wie schon bemerkt, steht der Footer nun wieder richtig da.
    Also, bedanke mich für die Unterstützung durch die Moderatoren.

    MrNight

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)