Support » Installation » nach Umzug weisen die Links auf eine leere weiße Seite

  • Gelöst lorndal

    (@lorndal)


    Hallo,
    nachdem ich einen Shop von Strato mit dem Plugin „All-in-One WP Migration“ auf den firmeneigenen Server umgezogen habe, funktioniert kein einziger Link mehr.
    Jeder Link, ob auf eine Shop-Kategorie oder eine gewöhnliche Seite öffnet sich in einer weißen Seite mit der Info:

    Not Found
    The requested URL /events/ was not found on this server.

    Apache/2.4.29 (Ubuntu) Server at whatsoever.de Port 443

    -In der DB sind alle URL´s richtig gesetzt. Die alte URL ist nirgends wo in der DB zu finden.
    -Ein SSl-Zertifikat war vorher schon mit drin und ist jetzt auch aktiv.
    -Es gibt diverse Plugins, wie „Premmerce Permalink Manager for WooCommerce“ aber auch wenn ich alle erstmal nicht so wichtigen Plugins deaktiviere funktionieren keine Links.

    Zuerst ging ich davon aus, dass dieser firmeneigene Server nicht richtig konfiguriert ist! Dass beim SSL-Zertifikat etwas fehlt denn das Plugin „Really Simple SSL“ sagt: Really Simple SSL hat von der Webseite keine Antwort erhalten.

    Kann dies der Fall sein?
    In der DB sind die Kategorien vorhanden.

    Weiss jemand Rat?

    Vielen Dank, herzlichst S

    Moderationshinweis: Aus „WooCommerce“ in Forum „Installation“ verschoben, da es hier vermutlich nicht vorrangig um ein Problem mit dem Plugin WooCommerce geht.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monate von Bego Mario Garde. Grund: Moderationshinweis: In Installation verschoben
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 40)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Kannst du dich im Backend anmelden?
    Wird die Startseite angezeigt? URL zur Website?

    Hast du Einstellungen > Permalinks neu gespeichert?
    Besteht eine .htaccess mit einem Block von Regeln, die von WordPress eingefügt wurden?

    Really Simple SSL ist aus meiner Sicht eine überflüssige Krücke. Wenn du unter Einstellungen > Allgemein die URLs beide auf Schema https gesetzt hast und mit z.B. Better Search Replace die alten URLs mit Schema http gegen neue URLs mit https ersetzt, kannst du das Plugin entfernen.

    lorndal

    (@lorndal)

    Guten Morgen,
    ja, im Backend kann ich mich anmelden und ja, die Startseite wird angezeigt.

    Das Plugin „Premmerce Permalink Manager for WooCommerce“ habe ich nun auch mal deaktiviert.

    dennoch: weisse Seite

    den Vorgang mit dem better search replace führe ich jetzt gerade durch…

    eine .htaccess war nicht vorhanden, habe die aus dem alten Shop reinkopiert

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von lorndal.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von lorndal.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Speicher die Einstellungen > Permalinks nochmal neu ab.

    Es kann natürlich auch sein, dass der neue Server mod_rewrite (noch) nicht unterstützt. Dazu müsstest du dich an den Support/Admin wenden.

    lorndal

    (@lorndal)

    better search replace hat tatsächlich noch einige Aktualisierungen vorgenommen.
    Really Simple SSL ist nun deaktiviert.

    -> cache gelöscht, dennoch weisse Seite

    Ich denke, das hat noch mit „Premmerce Permalink Manager for WooCommerce“ zu tun, der im alten Shop aktiviert war, so die alten Verbindungen exportiert und importiert wurden und nun Störungen verursacht.
    Ich aktiviere es mal wieder

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von lorndal.
    lorndal

    (@lorndal)

    weiße Seite
    The requested URL /buero/ was not found on this server.

    Ist es normal, dass in den Einstellungen/Permalinks bei den „gebräuchlichen Einstellungen“ http://website…. statt https://website….angezeigt wird?
    Das könnte ein Hinweis sein, dass mit dem SSL-Zertifikat etwas nicht stimmt.
    Das Plugin Really Simple SSL hat ja auch, als es noch aktiv war, die Info gegeben, dass es mit der Website https:// nicht kommunizieren kann?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von lorndal.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Du könntest auch mal die Permalinks auf „einfach http://example.com/?p=123“ umstellen und schauen, ob es damit klappt. Falls ja, ist mod_rewrite nicht installiert (oder der Admin hat versäumt, nach Installation den Server neu zu starten).

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    weiße Seite
    The requested URL /buero/ was not found on this server.

    Die Angabe ist irreführend. Eine weiße Seite ist wirklich leer und deutet auf einen Programmierfehler oder eine fehlerhafte Servereinstellung hin. Gibt die Seite aber eine Fehlermeldung aus, ist sie nicht komplett weiß, sondern hat nur einen weißen Hintergrund und eine Fehlermeldung, die auf ein anderes Problem hinweist.

    lorndal

    (@lorndal)

    auch die Umstellung auf http://example.com/?p=123“, danach (wordress cache natürlich wie immer x-mal geleert) bringt die NOT FOUND -Fehlermeldung

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von lorndal.
    lorndal

    (@lorndal)

    Da ja woocommerce seiten mit eine Rolle spielen steht in den Permalinks bei

    Kategorie-Basis: shop
    Schlagwort-Basis: shop
    Kategorie-Basis-Produkte: produkt-kategorie
    Schlagwort-Basis (Tag) Produkte: produkt-schlagwort

    Produkt Permalinks sind gesetzt auf Standard:
    http://example.com/?product=sample-product

    Premerge Permalink Manager ist aktiviert

    Nu, wenn ich bei den Einstellungen/Permalinks/gebräuchlichen Einstellungen auf „Benutzerdefiniert“ stelle, kann ich erreichen, dass mit dem Permalink-Manager in der URL sauber verständliche URLs stehen. Deswegen hatte ich dies installiert.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    „Test“ ist eine ganz reguläre Seite?
    Die müsste dann doch unabhängig von den WooCommerce-Einstellungen angezeigt werden, führt aber genauso zu einem 404. Der Server kann also kein Ergebnis zurückgeben und ich tippe weiterhin auf eine Fehlkonfiguration des Servers und/oder Permalinks.

    Was passiert denn, wenn du die .htaccess umbenennst (no.htaccess) und Permalinks auf http://example.com/?p=123 stellst – wird dann wenigstens die (hoffentlich bestehende) Seite Test angezeigt?

    Was passiert, wenn du im Backend die Seite Test bearbeitest und von dort aus auf „Seite anzeigen“ gehst?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    … also https://example.com/?page_id=25 kann ich aufrufen.

    lorndal

    (@lorndal)

    die Test-Seite wird über das Backend geöffnet: ja, angezeigt!

    Die .htaccess ist nun auf no.htaccess umbenannt

    Die Permalinks stehen auf einfach: http://meinshop/?p=123

    Frontend: auch die Test-Seite NOT FOUND

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Also … ich kann jetzt alle Seiten öffnen.

    lorndal

    (@lorndal)

    jetzt geht es ! OH Wunder !

    Nachdem das Plugin Premmerce Permalink Manager for WooCommerce auch wieder deaktiviert ist.

    Ich glaube es kaum

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von lorndal.
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Auch wenn ich mich wiederhole 😉

    Du könntest auch mal die Permalinks auf „einfach http://example.com/?p=123“ umstellen und schauen, ob es damit klappt. ✅ Falls ja, ist mod_rewrite nicht installiert (oder der Admin hat versäumt, nach Installation den Server neu zu starten).

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 40)
  • Das Thema „nach Umzug weisen die Links auf eine leere weiße Seite“ ist für neue Antworten geschlossen.