Support » Installation » Nach Update auf 4.2: Dashboard lädt nicht mehr

  • Hallo zusammen,

    ich versuche es jetzt auch mal hier, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich habe auf Version 4.2 per Dashboard geupdated, das hat bis jetzt immer perfekt geklappt. Dieses mal hat er beim Datenbankupdate ewig geladen.

    Wenn ich jetzt ins Dashboard will, passiert gar nichts mehr. Ich kann mich also noch einloggen, danach geht es nicht mehr weiter.

    Ich habe schon die Plugins mal testweise per FTP deaktiviert (plugins verzeichnis in plugins.hold umbenannt) auch das hat nichts gebracht.

    So langsam bekomme ich ein bisschen Panik. Was kann ich noch versuchen 🙂

    Danke für eure Hilfe!

    LG

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Was meinst du mit „es geht nicht weiter“? Weiße Seite?

    Mal den Debug-Mode aktiviert?

    Gruß, Torsten

    Hallo Torsten,

    ganz genau, einfach eine weiße Seite, die quasi endlos lädt.

    Das zeigt mir der Debug Modus an wenn ich wp-admin eingelogged aufrufe:

    urde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Blog Sidebar“. Standardwert ist „sidebar-1“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-1“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Page Sidebar“. Standardwert ist „sidebar-2“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-2“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „WooCommerce Sidebar“. Standardwert ist „sidebar-3“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-3“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Footer Area 1“. Standardwert ist „sidebar-4“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-4“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Footer Area 2“. Standardwert ist „sidebar-5“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-5“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Footer Area 3“. Standardwert ist „sidebar-6“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-6“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Footer Area 4“. Standardwert ist „sidebar-7“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-7“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method allow_php_in_posts::menu_register() should not be called statically in xxx/wp-includes/plugin.php on line 496

    Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method allow_php_in_posts::menu_register_extras() should not be called statically in xxx/wp-includes/plugin.php on line 496

    Kannst du da was mit anfangen? 🙂

    LG

    Hallo Torsten,

    danke für deine Hilfe.

    So sieht der debug von wp-admin logged in aus:

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Footer Area 3“. Standardwert ist „sidebar-6“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-6“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Notice: register_sidebar wurde fehlerhaft aufgerufen. Es wurde kein id im Parameter-Array definiert für die Seitenleiste „Footer Area 4“. Standardwert ist „sidebar-7“. Um diesen Hinweis zu entfernen und den existierenden Seitenleisteninhalt zu behalten, kann id manuell auf „sidebar-7“ gestellt werden. Schau Dir Debugging in WordPress an, um mehr darüber zu erfahren. (Diese Meldung wurde in Version 4.2.0 hinzugefügt.) in xxx/wp-includes/functions.php on line 3560

    Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method allow_php_in_posts::menu_register() should not be called statically in xxx/wp-includes/plugin.php on line 496

    Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method allow_php_in_posts::menu_register_extras() should not be called statically in xxx/wp-includes/plugin.php on line 496

    Kannst du da irgendwas rauslesen? Danke für deine Hilfe 🙂

    LG

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Sieht nach einem fehlerhaften Theme aus.

    Benenne mal den Theme-Ordner um und stelle vorher sicher, dass in Standardtheme vorhanden ist (z.B. Twenty Fifteen). Dann sollte WP auf dieses Standardtheme zurückfallen, weil es das aktuelle Theme ja nicht mehr am definierten Ort findet (den Ordner haben wir ja umbenannt).

    Dann solltest du dich wieder anmelden können. Dann ggf. Update des Themes machen (in der Hoffnung, dass darin keine manuellen Änderungen gemacht wurden, die ein Update überschreiben würde).

    Und am Ende das Theme wieder aktivieren.

    Welches Theme nutzt du denn?

    Gruß, Torsten

    drknickel

    (@drknickel)

    Hallo Torsten,

    wenn ich das mache wird meine frontpage weiss, auf das Dashboard komme ich trotzdem nicht 🙁

    Ich verwende dieses theme:
    http://themeforest.net/item/salient-responsive-multipurpose-theme/4363266

    Vor dem Update auf 4.2 (war auch da auf aktueller Version) hat alles super geklappt…

    Vielen Dank LG 🙂

    Edi

    (@psychosopher)

    Am Theme liegt es wohl kaum. Das läuft auch nach dem Update bei einer meiner Installationen problemlos.

    […] auf das Dashboard komme ich trotzdem nicht.

    Was meinst Du damit? Eine weisse Seite? Oder kannst Du Dich nicht mehr einloggen?

    Hast Du versucht, noch einmal „manuell“ aufzudatieren, wie hier beschrieben:

    https://codex.wordpress.org/Updating_WordPress

    drknickel

    (@drknickel)

    Hallo Edi,

    ich komme auf den Login Screen, bin auch eingeloggt. Das Dashboard bzw. alle admin Seiten laden einfach nicht. Die Seite bleibt weiss, der Titel im Browser erscheint, dann dreht sich nurnoch das Rädchen….

    Ich habe echt keine Ahnung was das sein kann 🙁

    Nach deiner Anleitung habe ich das Update von 4.2 auf 4.2.1 gemacht, komplett nach der Anleitung. Auch das hat nichts geändert.

    LG

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Am Theme liegt es wohl kaum.

    Und wenn es eine veraltete Version ist?

    @drknickel: Nutzt du die aktuelle Version *des Themes*?

    Die Fehlermeldungen zeigen ja einen Fehler beim Definieren der Sidebar und Plugins hast du schon ausgeschlossen. Bleibt somit nur ein fehlerhaftes Theme.

    Gruß, Torsten

    Edi

    (@psychosopher)

    Und wenn es eine veraltete Version ist?

    Dann müsste es mit einem Standardtheme funktionieren. Tut es aber nicht, wie ich das verstehe.

    drknickel

    (@drknickel)

    Hallo,

    danke für eure Hilfe 🙂

    Das Theme ist aktuell. Wenn ich das Theme umbenenne, ist mein Frontend weiss und das Backend geht weiterhin nicht.

    Wenn ich es bei mir in der Firma im Netz versuche, zeigt die firewall (squid):
    Das System antwortete: (104) Connection reset by peer
    Ein Fehler ist beim Lesen vom Netzwerk aufgetreten.

    LG

    Edi

    (@psychosopher)

    Wenn ich das Theme umbenenne, ist mein Frontend weiss und das Backend geht weiterhin nicht.

    Was meinst Du mit umbennen? Den Ordner in dem das Theme liegt?

    Kannst Du die Adresse der Installation angeben?

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Wenn du den Theme-Ordner umbenennst, dann sollte (sofern vorhanden) ein Standardtheme genutzt werden.

    Um den Fehler zu sehen, der eigentlich auf der weißen Seite kommt, einfach den Debug-Mode aktivieren.

    Ggf. nochmal alle Plugins deaktivieren und einzeln aktivieren, um den Schuldigen zu finden.

    Mit deaktivierten Plugins und Standardtheme sollte es laufen. Wenn nicht, dann liegt ein Konfigurationsfehler vor.

    Gruß, Torsten

    achimschmidt

    (@achimschmidt)

    Habe plötzlich das gleiche Problem. Dashboard ist weiss und wird nicht geladen. Kein Code im Browser. Habe sowohl Plugins als auch Theme deaktiviert. Der Fehler tritt bei unterschiedlichen Themes auf

    Die anderen Seiten im Admin-Bereich laufen. Nur Dashboard ist weiss. Kennt jemand den Fehler?

    BEste Grüße
    A

    Edi

    (@psychosopher)

    Habe plötzlich das gleiche Problem.

    Da es nicht gesagt ist, dass das Problem dieselben Ursachen hat, wie das geschilderte, bitte ich Dich, einen eigenen Thread zu eröffnen.

    Hallo alle zusammen,
    mir geht es ähnlich. Nach einem manuellen Update auf 4.2.2 kann ich mich im Backend anmelden, dann erscheint der Hinweis, dass eine Datenbankaktualisierung erforderlich ist.
    Nachdem ich diese gestartet habe, kommt folgende Fehlermeldung:

    Fatal error: Call to undefined method wpdb::esc_like() in /home/.sites/778/site1792/web/wp-admin/includes/schema.php on line 572

    Ich versuchte es schon mit dem deaktivieren der Plugins, des Themes und der Sprachdateien (über ftp). Leider alles ohne Erfolg.

    Was kann ich noch versuchen um das Admin-Menü wieder herzustellen?
    Ich bitte um eure Hilfe, lg

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Das Thema „Nach Update auf 4.2: Dashboard lädt nicht mehr“ ist für neue Antworten geschlossen.