Support » Installation » Navigationslinks funktionieren nicht

  • Gelöst rikichafer

    (@rikichafer)


    Hallo
    Diese Seite hatte ich urprünglich auf einem Testserver erstellt unter dieser Domain https://testschuble.kelodesign.de/. Dort funktionierte alles einwandfrei. Danach erstellte ich davon mittels dem Plugin „Duplicator“ ein Backup und spielte es auf den Server der Domain https://www.schuble-wohnbau.de. Ein Vorgang den ich schon bestimmt 20-30 Mal bei anderen Webprojekten erfolgreich vorgenommen habe. Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass auf der Domain https://www.schuble-wohnbau.de die Navigation nicht funktioniert, d.h. die Seiten werden nicht gefunden obwohl sie vorhanden sind. Ich habe eigentlich alles probiert:
    – nach fehlerhaften Links gesucht (keine gefunden)
    – die Permalinks untersucht (stimmen alle)
    – Bei den Menüeinstellungen nachgeschaut ob dort etwas nicht stimmt (alles ok)
    – gecacht und die Datenbank optimiert

    Alles ohne Erfolg

    Hat jemand ne Idee?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Hast du mal unter Einstelungen/Permalinks die Einstellungen neu gespeichert?

    Thread-Starter rikichafer

    (@rikichafer)

    Ja, das habe ich gemacht – ohne Erfolg

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Bei T-Home (T-Online) funktionieren Permalinks nur mit einer zusätzlichen Einstellung. vgl. T-Online & WordPress

    Thread-Starter rikichafer

    (@rikichafer)

    Vielen Dank für deine Hilfe, aber leider funktioniert es nicht. Ich bin genauso vorgegangen wie es in deiner Anleitung steht, ledigleich in der .htaccess Datei habe ich den Verweis auf das wordpress-Verzeichnis entfernt:

    # BEGIN WordPress
        <IfModule mod_rewrite.c>
        RewriteEngine On
        RewriteBase /
        RewriteRule ^index\.php$ – [L]
        RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
        RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
        RewriteRule . /index.php [L]
        </IfModule>
        # END WordPress

    und zwar deshalb, weil meine WordPress-Installation direkt im Verzeichnis „public_html“ liegt, also in keinem Unterverzeichnis.

    Viele Grüße

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Hast du denn eine httpd.conf erstellt?

    Thread-Starter rikichafer

    (@rikichafer)

    Ja klar und im Verzeichnis „etc“ auf gleicher Ebene wie dem Verzeichnis „public_html“ abgelegt.

    Hier die httpd.conf

    <Directory /home/www/public_html>
        RewriteEngine On
        RewriteBase /
        RewriteRule ^index\.php$ – [L]
        RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
        RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
        RewriteRule . /index.php [L]
        </Directory>
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Bei T-Online habe ich den Eindruck, dass die Webhosting mehr so als Hobby betreiben. 😉

    Frag mal beim Support nach, wieso das nicht geht.
    Oder zu einem „gescheiten“ Webhoster wechseln.
    Oder die Website ohne „Pretty Permalinks“ (mit Permalink-Einstellung „einfach“) nutzen. Ist dann nur nicht so gut für SEO.

    Thread-Starter rikichafer

    (@rikichafer)

    Telekom ist ne Katastrophe. Leider ist mein Kunde bei der Telekom, was ich da in dem Zusammenhang die letzten Tage alles erlebte:
    – Probleme mit dem Login (seit Tagen), es wird jedesmal beim Login ein Bestätigungslink angefordert der allerdings an die Mailadresse meines Kunden geht. Kann man eigentlich umstellen, funktioniert aber trotz Anfruf beim Support bis jetzt nicht.
    – Der ursprüngliche Vertrag musste „upgedatet“ werden, damit WordPress installiert werden kann, dabei wurde von der Telekom versehentlich der Vertragsbeginn auf 1.5.2023 gelegt (ist leider erst spät aufgefallen)
    – Und jetzt noch diese Probleme

    Ich hoste meine Seiten ansonsten fast nur bei „all-inkl.com“ bin super zufrieden was für mich bedeutet es flutscht und erfordert keinen unnötigen Aufwand. Ansonsten „Strato“ geht auch und „Domainfactory“ (bei denen gibt es jedoch auch mal Probleme).

    Viele Grüße

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wir vermeiden hier eigentlich aus Gründen der Neutralität, Webhoster zu beurteilen. Webhosting ist hier außerdem off topic.

    Für solche Fälle haben die Core-Developer die Einstellungsmöglichkeit einfacher Permalinks vorgesehen und damit sollte die Website funktionieren. Wenn der Kunde beratungsresistent ist, lässt sich das vermutlich nicht anders lösen.

    Thread-Starter rikichafer

    (@rikichafer)

    Sorry für meinen Ausdruck des Ärgers. Ihr habt ja recht – auf solch einer Plattform ist Neutralität richtig.

    Thread-Starter rikichafer

    (@rikichafer)

    So, jetzt funktioniert alles wieder, aber warum weiß ich nicht. Ein Telekom-Techniker hat sich des Problems angenommen und irgendwas eingebaut (auf jeden Fall nichts was auf den Hilfeseiten der Telekom zum Thema „Permalinks“ zu finden ist). Nach seiner Aussage ist das Problem bekannt, leider wird auf den Hilfeseiten nichts dazu angeboten (oder kann nicht angeboten werden).

    Schön dass dein Problem gelöst werden konnte. Ich setze den Thread dann einmal für dich auf „gelöst“.

    Bitte denke nächstes Mal selbst daran. Begründung

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)