Support » Plugins » Nested Pages / nur einzelne Seiten offline stellen

  • harry3011

    (@harry3011)


    Hallo, ist es möglich mit dem Plugin Nested Pages nur einzelne Seiten einer Website vorübergehend offline zu stellen? Also quasi wie mit einem Ein-/Aus-Schalter zu deaktivieren und nach den durchgeführten Arbeiten wieder zu aktivieren? Es geht hier also darum, dass einzelne Seiten abgeschaltet werden, so dass Google diese nicht mehr finden kann, während andere Seiten der Website online bleiben. Wenn dies mit Nested Pages nicht möglich sein sollte: Gibt es ein anderes Plugin oder wie ist das Problem zu lösen?
    Ich kenne mich mit WordPress absolut überhaupt nicht aus und bitte Euch um Lösungsmöglichkeiten, um einem „WordPress-Profi“ etwas „auf die Sprünge helfen zu können“, der das nicht packt. 😉

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    du kannst die entsprechenden Seiten doch entweder wieder auf Entwurf stellen (1) oder per Passwort schützen (2).

    Hier ein Screenshot dazu (bei Klick auf das Bild, wird das Bild vergrößert):

    Screenshot Einstellungen

    Dafür brauchst du also kein Plugin.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Starter harry3011

    (@harry3011)

    Hallo Hans-Gerd, vielen lieben Dank für deine prompte Antwort! Ich habe das dem „Profi“ mitgeteilt und er meinte, dass dies nicht ganz so einfach wäre, wie von dir angegeben, weil er Elementor benutzt. Hat er Recht? Kannst du mir vielleicht noch sagen, was da schwieriger ist bzw. wie es dann gemacht werden müsste?

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo @harry3011

    Hat er Recht?

    Kann ich Dir leider nicht sagen, weil ich Elementor nicht verwende.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Moderator Angelika Reisiger

    (@la-geek)

    Ich verstehe nicht wirklich, was das Plugin letztendlich alles macht, soweit ich sehe, können damit Menüs erstellt werden. Menüelemente können ausgeschaltet werden.

    Und nein. Profil hat nicht recht. Seiten/Beiträge und Co bearbeitet man hinsichtlich Sichtbarkeit im Backend/Adminbereich, mit Elementor arbeitet man im Frontend. Beide sind unabhängige Bereiche, mit einer Ausnahme: Man kann in Elementor in der linken Seitenleiste unten, statt auf Speichern auch „Auf Entwurf stellen“ auswählen.

    Die (auch eingängige) Frage hierbei ist jedoch, ob die „auf Entwurf gesetzten Beiträge“ dann auch im Menü Nested Pages nicht angezeigt werden. Doch dafür gibt es ja (siehe Link oben) vermutlich auch eine andere Lösung.

    Und immer daran denken, dass Caches noch eine gespeicherte Version anzeigen könnten, daher diesen immer leeren.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)