Support » Allgemeine Fragen » Netzwerkverwaltung nicht mehr erreichbar

  • Hallo,

    ich habe eine Multisite erstellt mit 2 Subdomains. Ich kann mich seit heute plötzlich nicht mehr in meiner Netzwerkverwaltung anmelden. WordPress will ständig mein Benutzername und PW, aber trotzdem komme ich dort nicht rein. Ich habe das Plugin-Verzeichnis zwischendurch auf meinem ftp Server auch mal auf no.plugins geändert, trotzdem geht es nicht. Ich kann weder auf meine themes noch auf meine plugins.

    Das ist meine .htaccess:

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>

    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]

    # add a trailing slash to /wp-admin
    RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?wp-admin$ $1wp-admin/ [R=301,L]

    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
    RewriteRule ^ – [L]
    RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(wp-(content|admin|includes).*) $2 [L]
    RewriteRule ^([_0-9a-zA-Z-]+/)?(.*\.php)$ $2 [L]
    RewriteRule . index.php [L]

    Ist hier irgendwas falsch?

    Danke schonmal für eure Vorschläge.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Wenn ich in der URL das www eintrage, komme ich rein. Wo kann er das redirect denn noch ziehen?

    So bin ich jetzt reingekommen:
    redirect_to=https%3A%2F%2Fwww.example.com%2Fwp-admin%2Fnetwork%2F&reauth=1

    Jetzt bekomme ich die Meldung, dass ich zu oft weitergeleitet wurde. Woran kann das liegen?

    Sichere mal deine .htaccess und schreibe dann nur mal das rein:

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    
    # END WordPress

    Habe ich geändert und bekomme immernoch die Meldung:

    Diese Seite funktioniert nichtwww.hesse-media.com hat Sie zu oft weitergeleitet.
    Löschen Sie Ihre Cookies.
    ERR_TOO_MANY_REDIRECTS

    Cookies habe ich gelöscht…

    Hmmm, jetzt stellt sich die Frage, was hat sich in letzter Zeit verändert? WordPress-Version, PHP-Version, Webserver?

    Sieh dir das mal an, vielleicht ist das hilfreich: https://kinsta.com/de/blog/err_too_many_redirects/

    Du hattest ursprünglich in der wp-config.php eingetragen:

    define('WP_HOME','https://example.com');
    define('WP_SITEURL','https://example.com');

    (mit deiner Domain, die ich hier zu Anonymisierung ausgetauscht habe – aber eben ohne www)

    und versuchst dann, dich über die URL mit www anzumelden. Deshalb auch meine Frage, was in der Datenbank-Tabelle wp_options tatsächlich als URL eingetragen ist. Wenn du dich im Backend anmelden kannst, prüf doch mal die tatsächlich eingetragenen URLs.

    Wenn ich mich richtig erinnere, macht es auch für die Anmelde-Cookies einen Unterschied, ob die Adresse www enthält oder nicht. Wenn der Cookie mit www gesetzt wird und die Autorisierung für die Adresse ohne www gelten soll, „passt“ der Cookie nicht.

    Es kann übrigens auch sein, dass eine Umleitung „nicht-www“ auf „www“ im Kundenmenü deines Webhosters festgelegt wurde. Webhoster leitet dann auf www um, WordPress auf „nicht-www“, der Webhoster wieder auf www … und dann hast du genau das, was die Fehlermeldung sagt: „Too many redirects“.

Ansicht von 7 Antworten - 16 bis 22 (von insgesamt 22)