Support » Installation » Neuinstallation

  • Hallo,

    ich habe mein Weblog erst von 2.3.3 auf 3.0 (manuell) und dann auf 5.6 (automatisch) aktualisiert. Ist es prinzipiell und problemlos möglich, eine Sicherung der Datenbank zu erstellen, alle Dateien zu löschen, WordPress 5.6 neu zu installieren und die Datenbank wiederherzustellen, um eine saubere Installation zu bekommen?

    Danke für jeden Tipp!

    Gruß,

    Gunther

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Hallo,
    grundsätzlich ist das z. B. mit dem Plugin UpdraftPlus möglich:

    • Plugin UpdraftPlus auf der aktuellen Seite installieren
    • Sicherung durchführen und lokal runterladen
    • WordPress komplett löschen und dann frisch installieren
    • Nur das Plugin UpdraftPlus installieren
    • Sicherung vom lokalen Rechner hochladen
    • Sicherung wieder herstellen

    Eine umfangreichere Anleitung findest du z. B. hier.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo,

    danke für diesen Hinweis! Es sieht zwar jetzt nicht mehr so aus, als dass ich das bräuchte, aber ich habe mir es notiert.

    Gruß,

    Gunther

    Hallo,
    danke für die Rückmeldung.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Ist es prinzipiell und problemlos möglich, eine Sicherung der Datenbank zu erstellen, alle Dateien zu löschen, …

    Vorsicht!
    Die Datenbank enthält die Inhalte und Einstellungen, die du in WordPress im Backend eingegeben hast. Deine Mediendateien, installierten Themes und Plugins liegen aber als Datei im Verzeichnis wp-content. „alle Dateien löschen“ bedeutet, dass auch z.B. die hochgeladenen Fotos nicht mehr vorhanden sind. Damit lässt sich die Website dann nicht mehr komplett wiederherstellen. Du hast dann Texte mit hässlichen Lücken.

    Hallo Bego,
    na ja, es ist sicher richtig, dass du noch mal daran erinnerst, dass man dabei vorsichtig sein sollte.
    Nur ein kurzer Hinweis für Mitleser zur Klarstellung: Mit UpdraftPlus werden auch die genannten Ordner, also auch die hochgeladenen Fotos gesichert, wenn man es richtig einstellt.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Mit UpdraftPlus werden auch die genannten Ordner, also auch die hochgeladenen Fotos gesichert, wenn man es richtig einstellt.

    Völlig korrekt und dein Vorschlag, mit Updraftplus ein Backup zu erstellen ist natürlich ebenfalls richtig. Mich hat’s nur bei der Frage ob es „problemlos möglich [ist], eine Sicherung der Datenbank zu erstellen, alle Dateien zu löschen“ etwas gegruselt. Deshalb nochmal ergänzend der Hinweis, der sich nicht auf deine Antwort bezog.

    Danke für die Details! Mit „alle Daten“ habe ich natürlich die WordPress-Installation und nicht die Medien gemeint. Aber es ist wichtig, darauf hinzuweisen.

    Gruß,

    Gunther

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)