Support » Allgemeine Fragen » nicht erreichbar nach PHP Umstellung

  • Gelöst Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)


    Hallo liebe Community,

    ich habe es in geschafft meine WordPress Installation zu zerschießen.
    Ich habe diese bei Strato gehostet, und deren Lösungsansatz half mir leider nicht weiter.

    Ich habe auf PHP 7.2 per Hoster umgestellt, seit dem ist meine Seite nicht mehr erreichbar. Auch wenn ich einzelne Dokumente per FTP aufspiele, wie eine PHP Info, ist auf diese kein Zugriff möglich. http://daile.de/info.php

    Der Lösungsansatz von Strato war, mittels htaccess händisch zurückzusetzen, ich gehe von vorher 5.6 aus

    Egal, ob ich die Zeile
    AddType application/x-httpd-php56 .php
    davor oder dahinter setze, oder diesen Text ersetze, ändert dies nichts an meinem Problem. (Auch ob mit oder ohne Leerzeichen vor dem .php)

    Hat jmd von euch eine Idee? Wäre sehr dankbar

    • Dieses Thema wurde geändert vor 5 Jahren, 4 Monaten von Anonymous User 15211793.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    der 1te Link zeigt einen leider veralteten Screen, ich habe nur noch die Auswahl zwischen 7.1, 7.2 und 7.3

    Zum 2ten Link
    *SHAME on me*
    Ich habe nicht ausführlich meine Installation auf tauglichkeit getestet, war mit dem Klick bei Strato wahrscheinlich zu schnell.

    Oha!

    ich habe nur noch die Auswahl zwischen 7.1, 7.2 und 7.3

    https://strato.de/blog/php-extended-support-fuer-php-5-6-und-7-0/

    Damit es vielleicht doch mit PHP 7.2 funktioniert:
    Du kannst mal versuchen, alle Plugins zu deaktivieren:
    https://de.wordpress.org/support/topic/wie-deaktiviert-man-alle-plugins-ohne-adminzugang/

    In der Foren-FAQ findest du auch ein Tut, wie du auf ein Standard-Theme wechseln kannst.
    Außerdem hilft es vielleicht, das memory-limit zu erhöhen:
    de.wordpress.org/support/topic/fehlermeldung-out-of-memory/

    AddType application/x-httpd-php72 .php

    Die Erstellung der Datei können Sie unter Windows z.B. mit Hilfe des Text-Editors vornehmen:

    Sie können auf diesem Wege die Verwendung der PHP-Versionen 7.1 und höher für Ihren Webspeicherplatz konfigurieren.

    Wenn Sie auf Ihrem Webspeicherplatz noch Skripte mit älteren und nicht mehr supporteten PHP-Versionen (z.B. 5.3 oder 5.6) betreiben und aus diesem Grund der kostenpflichtigen STRATO PHP Extended Support in Ihrem Paket aktiviert ist, können Sie auch die veralteten PHP-Versionen auf diesem Wege konfigurieren.

    Sollten Sie eine veraltete, bei STRATO nicht mehr verfügbare PHP-Version, konfigurieren, verwendet STRATO für Sie automatisch die niedrigeste verfügbare PHP-Version.

    Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    leider alle 3 Varianten nicht hilfreich.

    Plugin deaktivieren bringt nicht vorwärts.
    THeme zurücksetzen ebensowenig.

    Memory kann ich nicht über die php.ini ändern, da ich nicht auf diese darf.
    Über die htaccess scheint es, naja, kurz dass die URL länger lädt (ein paar mS…)

    Aber leider auch kein Erfolg

    Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    Den Hinweis mit der AddType application/x-httpd-php72 .php hatte ich ja auch vom Strato support, doch leider auch hier Fehlanzeige

    Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    Was ich nicht verstehe

    Auch wenn ich einzelne Dokumente per FTP aufspiele, wie eine PHP Info, ist auf diese kein Zugriff möglich. http://daile.de/info.php

    Wenn es tatsächlich nur an WordPress liegen sollte, warum komme ich dann nicht auf die Info PHP?

    Das war nicht die Kernaussage, sondern dass 5.6 nicht mehr von Strato unterstüzt wird, nur noch kostenpflichtig, bzw. muss beantragt werden, dann gibt es noch eine kurze Schonfrist.

    Hm, ich verstehe nicht, wieso in dem Tut nicht die Variante mit wp-config.php steht *grübel*

    Na ja hier wird noch die Variante mit der wp-config.php erklärt. Du solltest es aber mit 256 oder 512 versuchen:
    https://docs.wp-rocket.me/article/128-increase-php-memory-limit-in-wordpress

    Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    Ist ne Idee. // Habe grade noch nen interessanten Link zur PHP Umstellung per htacces gefunden

    https://jweiland.net/know-how/internet/php-anleitungen/php-version-fuer-einzelnes-verzeichnis-aendern.html

    Das Verzeichnis kann dabei nur eine höhere PHP-Version erhalten, als die PHP-Version, die für die Domain im Kundenmenü eingestellt ist.

    Das bedeutet: Ist für die Domain PHP 5.6 im Kundenmenü eingestellt, können Sie für einzelne Verzeichnisse PHP 7.0 und höher einstellen, nicht jedoch niedrigere Versionen wie PHP 5.5. *

    Naja, ich danke dir erstmal für deinen Einsatz. Ich bin gespannt ob der Strato Support noch ne Lösung hat

    Das ist doch genau das, was ich oben bereits zitiert hatte:

    Sie können auf diesem Wege die Verwendung der PHP-Versionen 7.1 und höher für Ihren Webspeicherplatz konfigurieren.

    Wenn Sie auf Ihrem Webspeicherplatz noch Skripte mit älteren und nicht mehr supporteten PHP-Versionen (z.B. 5.3 oder 5.6) betreiben und aus diesem Grund der kostenpflichtigen STRATO PHP Extended Support in Ihrem Paket aktiviert ist, können Sie auch die veralteten PHP-Versionen auf diesem Wege konfigurieren.

    Ich bin gespannt ob der Strato Support noch ne Lösung hat

    Der wird dir genau das sagen, was ich in meinem zweiten Post verlinkt hatte:

    Oha!

    ich habe nur noch die Auswahl zwischen 7.1, 7.2 und 7.3

    https://strato.de/blog/php-extended-support-fuer-php-5-6-und-7-0/

    Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    Auf der gleichen Seite steht auch weiter oben

    Um im Bedarfsfall dennoch ältere PHP-Versionen nutzen zu können, stehen Ihnen diese Versionen bis zur endgültigen Abschaltung über eine selbst erstellte .htaccess-Konfigurationsdatei zur Verfügung

    Daher dachte ich ja, dass es geht. Das mit dem Memory über die wpconfig ändert leider auch nichts.

    Das klappt nur,

    wenn du den extended PHP-Support beantragt aktiviert hast!!!

    Thread-Starter Anonymous User 15211793

    (@anonymized-15211793)

    Das klappt nur,

    wenn du den extended PHP-Support beantragt hast!!!

    Erschließt sich mir. Weißt du den, wo ich den nachträglich beantragen kann. Habe nach meiner PHP Umstellung hierzu keinen Link mehr im Menü

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 28)
  • Das Thema „nicht erreichbar nach PHP Umstellung“ ist für neue Antworten geschlossen.