Support » Plugins » Obligatorische Plugins entfernen

  • Hallo!

    Wie entfernt man „obligatorische“ Plugins, glaube auch „must use plugins“ oder so genannt, richtig?
    Einfach aus dem Verzeichnis /wp-content/mu-plugins löschen? Eine Deinstallation in dem Sinn gibts ja nicht dafür.

    In dem Fall handelt sich um „WP Migrate DB Compatibility“, das brauch ich nicht. Habe es auch nie wissentlich installiert. (Ok, Migrate DB war mal drauf, sicher ist das mitinstalliert, aber nicht mit de-installiert worden)

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Ja, einfach löschen.

    Wobei sich immer die Frage stellt, wieso jemand das Plugin als obligatorisch gesehen hat. Mir fällt da z.B. ein All-in-One-Sicherheits-Plugins ein, dass die SALT-Keys in der wp-config.php löscht und statt dessen bei den „Must Use“-Plugins hinzufügt. Wenn du das „einfach löschst“, hast du wahrscheinlich anschließend Zugriffs-Probleme. Das Verzeichnis mu-plugins ist auch ein schöner Ort, um eingeschränkte Rechte für experimentierfreudige Kunden mit einem Plugin unterzubringen. Kurz: immer mal schauen, was die Plugins machen, bevor du sie einfach löschst.

    Danke, ich werds nach einem Backup einfach löschen.
    Es sollte ja nichts mehr zu tun haben, nachdem das eigentliche Plugin (Migrate DB) längst nicht mehr installiert ist.
    Die Erklärung ist mir leider zu hoch – nur soviel: Ich hab keine „All in One Sicherheitsplugin“.

    ot: Apropos Backup: Kürzlich begrüsste mich (mein liebstes Tool fürs sichern), der Duplicator wie neugeboren, alle bisher gültigen Ausnahmen und Einstellungen weg …
    Leider antwortet deren Support nicht, weil mein Englisch zu schlecht ist.
    Würde mich nur interessieren, wie es sowas gibt?

    Danke, ich werds nach einem Backup einfach löschen.

    Warum testest du das nicht erst mal lokal?
    Bezogen auf Duplicator: Das wäre dann eine neue Frage – siehe FAQ: eine Frage=ein Thema.
    Daher nur kurz: das wird dir hier kaum jemand beantworten können. Da wäre dann der Support von Duplicator gefragt.
    Tipp für Übersetzungen: deepl.com

    Dieses obligatorische Plugin ist nur auf einer (von 11) Live Sites. Lokal nirgends.

    Mit ein wenig Übung klonst du eine Website in zehn Minuten vom produktiven Server auf eine lokale Umgebung und kannst dann sowas wie die Lösung von mu-Plugins rasch durchspielen. Etwas Mehraufwand, dafür aber auch weniger Überraschungen im Ergebnis.

    Mit Duplicator (wenn er nicht zufällig spinnt) ist das in einer Minute erledigt.
    Brauch ich aber nicht, es sind ohnehin alle Sites als Klone am XAMPP.

    Nur egal was ich mache: Zum einen ist nirgends anderswo so ein „mu-plugin“ drin.
    Zum anderen habe ich auf einer nochmal Migrate DB installiert und deinstalliert, es bleibt nirgends ein Rest zurück. (ok, evtl. in der DB, aber eben nicht das zugehörige in „mu-plugins“)

    tja, was sollen wir jetzt dazu sagen:
    Dann mache es halt einfach …
    Thread geschlossen

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „Obligatorische Plugins entfernen“ ist für neue Antworten geschlossen.